Pfeil rechts

Hallo zusammen,

mir ist was schrecklich blödes passiert. Ich habe meine Pille einmal vergessen. Das erste mal seit 7 Jahren... Und ich habe es nicht gemerkt. Erst am Montag habe ich gesehen, dass der Sonntag noch drin ist, obwohl ich sie definitiv Sonntag und auch Samstag genommen habe. Muss wohl davor schon durcheinander gekommen sein.


Ich habe Montag in der Aufregung schnell die von Sonntag nachgenommen, weil mir da noch nicht eingefallen war, dass ich sie Sonntag auf jeden Fall genommen habe. Dann bin ich zum Frauenarzt und dort wurde mir zu pille danach geraten, die 5 Tage nach dem Verkehr noch wirkt. Gut, die hab ich dann an dem Tag auch noch genommen und abends dann wieder wie gewohnt die normale pille.

Ich wurde mehrmals gefragt ob ich (oder jmd in der Familie)an thrombose leide und ich habe verneint.

Seit dem nächsten Morgen tun mir meine Beine weh. Kribbeln teilweise. Vorhin auch mein Becken.
Es ist nichts dick oder blau/lila. Fieber habe ich nicht. Und auch keine schmerzen wenn ich irgendwo drücke. Trotzdem könnte ich durchdrehen. Ich habe eh schon so schlimm angst schwanger zu sein...Und jetzt noch die Angst vor der thrombose.

Vorhin habe ich mich dann durchs Internet geklickt und von Lungenembolie gelesen. Da habe ich von jetzt auf gleich schlecht luft bekommen. Mittler geht's aber wieder.

Wie komme ich jetzt von dem blöden Gedanken runter ohne schon wieder ins Krankenhaus zu fahren (da bin ich dauergast)...

03.11.2016 18:58 • 03.11.2016 #1


2 Antworten ↓


Blues63
Lenk dich ab . Musik hören lesen. Du bekommst keine Embolie. Sag dir geht es gut. Ich versteh deine Ängste
Axel

03.11.2016 19:11 • #2


Danke, ja das mache ich ja, aber manchmal piekst oder Kribbelt es...das macht mich verrückt :/

03.11.2016 19:47 • #3




Dr. Matthias Nagel