Eddaholzbein

175
22
8
Hallo Leute ich soll vom Arzt wegen somatischen Schmerzen citalopram nehmen. Ich habe aber etwas Angst das man davon Impot. wird oder keine Lust oder gefühle spürt. Frage an mein Geschlechts leuten. Wie ist es oder war es bei euch? Blieb es dauerhaft oder ging alles wieder zurück oder habt ihr das Gegenteil gehabt ?

23.06.2015 07:18 • 25.06.2015 #1


8 Antworten ↓


superflausch78

superflausch78


133
9
17
Hallo Edda,

ich habe es so gemerkt, dass man nicht unbedingt so viel Lust hat wie normal. Auch kannst du länger onan. bis du kommst. Aber das ist bei mir wieder komplett weg gegangen als ich sie dann wieder abgesetzt hab.

23.06.2015 11:42 • #2


Serthralinn


8610
48
976
Würde auf jeden Fall escitalopram oder sertralin vorziehen, die gehen deutlich weniger auf die Libido. So steht es im Internet und hab es auch selbst so erlebt.

Außerdem macht Citalopram sehr hungrig und müde.

23.06.2015 17:57 • #3


Serthralinn


8610
48
976
wobei bei somatischen schmerzen eigentlich ja Noradrenalin wiederaufnahmehemmer besser wirken dürften, diese machen auch keine sexuellen nebenwirkungen. zum beispiel bupropion, venlafaxin etc.

23.06.2015 18:18 • #4


electrocution


116
4
15
Zitat von Serthralinn:
wobei bei somatischen schmerzen eigentlich ja Noradrenalin wiederaufnahmehemmer besser wirken dürften, diese machen auch keine sexuellen nebenwirkungen. zum beispiel bupropion, venlafaxin etc.


noradrenalin-wiederaufnahmehemmung verursacht keine sexuellen nebenwirkungen? und ob! sowohl venlafaxin als auch edronax (als reiner noradrenalin-wiederaufnahmehemmer) haben bei mir starke sexuelle nebenwirkungen hervorgerufen. bupropion hemmt in erster linie dopamin und weniger noradrenalin, weshalb es selten zu sexuellen nebenwirkungen kommt, was ich aus erfahrung bestätigen kann.

24.06.2015 06:54 • #5


Entwickler

Entwickler


3150
26
1341
Als ich Citalopram in 2010 zum ersten Mal genommen habe, hat es ca. 3 Monate gedauert, bis die Libido wieder fast so war wie vorher. In 2013 habe ich langsam ausgeschlichen. Jetzt nehme ich es seit vier Wochen wieder und weiß, dass es wohl noch 2 Monate dauern wird. Aber das ist bekanntlich keine Impot.. Die Intensität des Orga. nimmt trotzdem erheblich ab, aber das ist mir nicht so wichtig.

24.06.2015 22:39 • #6


Serthralinn


8610
48
976
Ist bei sertralin nicht so. Meine Libido und Intensität ist eher besser.

Bei Citalopram war das tatsächlich so wie du schreibst. Außerdem war ich ständig müde und hungrig.

24.06.2015 22:48 • #7


Karl845


16
2
Ich habe Citalopram deswegen wieder abgesetzt.

Am Anfang konnte ich beim onan. überhaupt nicht mehr kommen, nach zwei Wochen wars dann besser. Aber es hat mich sehr gestört. Grade wenn man nicht in ner festen Beziehung ist und neue Frauen kennenlernt, ein blödes Problem.
Einige Zeit nach dem Absetzen alles wieder wie vorher.

24.06.2015 23:12 • #8


Eddaholzbein


175
22
8
Vielen dank für das Feedback . Da ich in einer Beziehung bin hoff ich das es nicht allzu schlimm wird :/

25.06.2015 09:16 • #9



Dr. med. Andreas Schöpf


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag