Pfeil rechts
5

Sasa10
Hallo
Hat jemand Erfahrung mit Bisoprolol

Wirkung und Nebenwirkungen?

Ich soll morgens 1 Tablette 1,25 Mg nehmen um Puls und Unruhe etwas zu senken und habe auch leicht erhöhten Blutdruck

Ist ja glaube ich kleinste Dosis die es gibt und würde mich interessieren wer Erfahrung hat

08.08.2021 17:54 • 15.08.2021 #1


19 Antworten ↓


Ela_33
Ich habe diesen Betablocker ca. 4 Monate genommen bevor ich umgestiegen bin. Wirkung war wie gewünscht, Nebenwirkungen waren im Prinzip die, die auch laut Beipackzettel auftreten können. Also nichts außergewöhnliches. Bei mir war der Schwindel am schlimmsten. Das lag aber daran, dass mein, sonst normaler Blutdruck, natürlich gesunken ist. Aber das ist bei dir ja gewünscht.

08.08.2021 17:59 • #2



Bisoprolol Betablocker Erfahrung

x 3


Sasa10
@Ela_33 wie viel mg hast du genommen?

08.08.2021 18:01 • #3


evelinchen
Ich habe mit 1,25 mg angefangen und bin jetzt bei 2,5 mg.
Ob ich die jetzige Dosis beibehalten werde muss ich sehen , der Puls ist schon recht niedrig
und ich habe auch mit Müdigkeit zu kämpfen.

08.08.2021 18:11 • #4


Flame
Ich nehme 10 mg täglich davon ,habe keine Nebenwirkungen,fühle mich sogar besser damit weil vorher Neigung zu mehr Unruhe durch den erhöhten Blutdruck.

08.08.2021 18:16 • x 1 #5


Ela_33
Ich hab 2,5 mg genommen. Das was mir an Nebenwirkungen noch im Kopf geblieben ist, sind kältere Hände und Füße (also mehr als sonst) und ich musste wesentlich regelmäßiger essen.

08.08.2021 18:24 • #6


Sasa10
@Flame ja das auch mein Problem

08.08.2021 18:38 • #7


Sasa10
@Ela_33 wieso regelmäßiger essen ?

08.08.2021 18:39 • #8


Ela_33
@Sasa10
Das kann ich dir nicht wirklich erklären. Ich hatte während der Einnahme (habe unregelmäßig gegessen) dann öfter plötzlich ein starkes Hungergefühl, so dass ich sofort essen musste sonst ist mir schwindlig geworden (kein Diabetes). Durch regelmäßige kleine Mahlzeiten (Obst, Nüsse usw zwischendurch) ist es besser geworden. Aber das war bei mir so, da ist ja jeder Körper anders. Die eigentliche Wirkung, sprich Senkung des Pulses und des BD war da und das war ja entscheidend

08.08.2021 18:43 • x 1 #9


Sasa10
@Flame Also bist du entspannter geworden?

08.08.2021 19:53 • #10


Flame
Ja,das ist zumindest mein subjektiver Eindruck.

Hatte eine Langzeitblutdruckmessung,bei der der obere Spitzenwert bei fast 200 lag.
Inzwischen liegt mein BD oben so zwischen 130 und 140 (leicht erhöht) und unten so zwischen 90-100.

Deswegen geht es mir jetzt besser.

09.08.2021 09:10 • #11


Biso wirkt ja so, dass es das Andocken von Adrenalin an die entsprechenden Rezeptoren verhindert. Dadurch wird die Unruhe deutlich abgemildert.
Ich nehme 7,5 mg. am Tag, hatte keine Nebenwirkungen und bin seit der ersten Einnahme deutlich entspannter. Ich hatte früher oft das Gefühl wie ein Kessel kurz vor der Explosion unterwegs zu sein, immer auf Hochtouren laufen, nervös, unruhig aufgeregt. Das ist alles seit der ersten Einnahme schlagartig weg, was ehr angenehm ist. Doch da fällt mir ein was bei mir war ich habe zugenommen, ist aber wohl bei diesem Medikament recht häufig weil eben der Körper nicht mehr permanent hochtourig läuft. Zunahme war aber im Überschaubaren Rahmen und mit etwas Sport locker wieder in den Griff zu bekommen.

09.08.2021 09:18 • x 3 #12


evelinchen
Zitat von Emelieerdbeer:
bin seit der ersten Einnahme deutlich entspannter

Zitat von Emelieerdbeer:
ich habe zugenommen

Beides kann ich bestätigen und gegen die Gewichtszunahme kann man ja was tun.

09.08.2021 11:59 • #13


Sasa10
Ich soll ja nur morgens 1x 1,25 Mg das ja schon die kleinste Dosis

13.08.2021 20:05 • #14


Sasa10

15.08.2021 11:05 • #15


petrus57
Ich nehme Metoprolol und habe keine Nebenwirkungen.

15.08.2021 11:09 • x 1 #16


NaNaMi
Kenne ich diese Angst.
Ich schiebe dann immer alles '' komische'' sofort auf das Medikament und höre auf sie weiter einzunehmen .

Wobei das wirklich niedrig dosiert ist.
Und bei Betablocker hätte ich bis jetzt auch nie wirklich Nebenwirkungen.

Halt durch, du schaffst das!
Drücke dir die Daumen

15.08.2021 11:19 • x 1 #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Mondkatze
Ich habe auch Angst vor Medikamenten und nehme nur dann was ein, wenn es unbedingt sein muß.
Mein HA hat schon ein paar Jahre gebraucht mich davon zu überzeugen den Betablocker zu nehmen.
Ich nehme auch Bisoprolol 2,5 mg und komme gut klar damit.

15.08.2021 11:26 • x 1 #18


Sasa10
@NaNaMi welche nimmst du?

15.08.2021 11:43 • #19


NaNaMi
@Sasa10

Ich nehme Metroprolol.

15.08.2021 16:16 • #20



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf