8

RainerSkeptiker
Hallo Leofia,
ich bin kein Arzt. Aber Fakt ist, früher wurden Neuroleptika gegen Psychosen und Schizophrenie verschrieben. Da gab es Leute mit schwersten Wahn- und Zwangsvorstellungen. Das mag seine Berechtigung gehabt haben. Aber diese neue Mode, sie auch bei Ängsten und Depressionen einzusetzen, entbehrt jeder wissenschaftlichen Basis. Die Auswirkungen auf das gesamte Nervensystem sind stark. Zum Beispiel Spätkinesien (hyperkinetische, unwillkürliche, oft steroeotype Kau, Schmatz-, Schluckbewegungen sowie choreatische und athetotische Bewegungen
nach 3 Monaten bis 3 Jahren auftretend, teils irreversibel). Die Übersetzung der Fremdwörter such Dir lieber selber. Sonst wird mein Beitrag zum Gruselkabinett.
Gruß
Rainer

29.09.2016 19:40 • #21


Leofia
Danke für deine Antwort. Das ganze ist eh schon ein Gruselkabinett. Ich habe mittlerweile mehr Angst vor diesen ganzen Tabletten als ursprünglich vor meinen panikattacken.
Natürlich habe ich gegoogelt,es steht genug über dieses ganze Zeugs,allerdings hoffe ich immer das der Arzt doch wissen sollte was gut oder schlecht ist. Na ja, da hab ich auch schon die eine oder andere Erfahrung gemacht.
Ich möchte doch einfach nur mal wieder ohne Beschwerden sein und mein Leben wieder genießen können.

29.09.2016 20:35 • x 1 #22



Hallo Leofia,

Pregabalin Tabletten

x 3#3


01.10.2016 08:55 • #23


igel
Ja sicher, ich sehe da überhaupt kein Problem.

01.10.2016 09:05 • x 1 #24


Supi vielen Dank!

01.10.2016 09:08 • #25


igel
Alles in Ordnung, Sam. Nimm dein Medi und mach dir keine unnötigen Gedanken.

01.10.2016 09:15 • #26


Japp,völlig okay.

01.10.2016 12:43 • #27


16.03.2020 08:50 • #28


Wieviel Milligramm hast den genommen?
Ich nehm es auch zur Zeit.
Die erste Woche ist bissi schräg. Danach wirds besser normal.

16.03.2020 09:37 • x 1 #29


Zitat von Tom791988:
Wieviel Milligramm hast den genommen?Ich nehm es auch zur Zeit. Die erste Woche ist bissi schräg. Danach wirds besser normal.
25 mg

16.03.2020 15:19 • #30


Ich fühle mich gerade voll aufgedreht, dass ist echt zu viel, war das bei dir auch so?

16.03.2020 15:37 • #31


Zitat von Judith2121:
Ich fühle mich gerade voll aufgedreht, dass ist echt zu viel, war das bei dir auch so?

25 mg einmal oder öfter pro Tag.
Najo mir war vorallem Schwindlig.
Gehen war komisch.
Und ich bin auch gerade dabei zu steigern aber puh.

16.03.2020 16:03 • #32


Dreimal am Tag, ist ganz schlimm, man fühlt sich wie auf Dro..

16.03.2020 16:18 • #33


Versteh dich voll gut. Nehm grad 25-0-50 mg.
Hab einfach problem dass mich der Zustand so reitzt.

16.03.2020 16:25 • x 1 #34


Ganz genauso geht es mir auch.

16.03.2020 16:26 • #35


Zitat von Judith2121:
Ganz genauso geht es mir auch.

Kannst mir gern sonst auch Privat a Nachricht schicken... Wenn du noch drüber reden willst.

16.03.2020 16:27 • #36


Berggeist
Bin gerade beim Ausschleichen.
Hatte seit Jan 2018 erst 4 x 25, letztes Jahr 25 - 50 - 25 - 50.
Ich hatte nicht das Gefühl, daß die mir irgendwie geholfen haben. Die Nebenwirkungen hielten sich in Grenzen bis auf die Heißhungerattacken.
Jetzt hab ich die Faxen dicke und schleiche sie laaaangsam aus. Auch dabei habe ich keine Absetzerscheinungen.

16.03.2020 21:24 • x 1 #37


Zitat von Berggeist:
Bin gerade beim Ausschleichen.Hatte seit Jan 2018 erst 4 x 25, letztes Jahr 25 - 50 - 25 - 50. Ich hatte nicht das Gefühl, daß die mir irgendwie geholfen haben. Die Nebenwirkungen hielten sich in Grenzen bis auf die Heißhungerattacken. Jetzt hab ich die Faxen dicke und schleiche sie laaaangsam aus. Auch dabei habe ich keine Absetzerscheinungen.
oh okay ich hab heute nur 50mg genommen und mir ging es so schrecklich.

16.03.2020 21:27 • #38


Angeblich is die Grundfarbe 75mg x2.
Aber ich Hoff trotzdem es hilft auch mit weniger.

16.03.2020 21:36 • #39


Also im Moment glaube ich nicht dran

16.03.2020 21:38 • #40




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf