Pfeil rechts
5

Hallo!

Ich bin 20 Jahre alt und bin etwas verzweifelt. Ich bin wenn ich so darüber nachdenke eher der Einzelgänger. Das heißt aber nicht, dass ich nicht weiß, wie ich mit Menschen zu interagieren habe. Ich habe jz seit ich 15 bin 1 Freundinn gehabt. Alle anderen waren nur solche Bettgeschichten, aber alles in einem normalen Rahmen. Ich frage mich aber, warum ich nicht in eine Beziehung komme. Ich wäre gerne in einer, weil ich seit ein paar Monaten mich extrem Einsam fühle, da ich auch keine Freunde habe und auf der Arbeit wo ich jetzt seit 4 Monaten dabei bin gemerkt habe, dass ich nur mir selbst vertrauen kann und daher auch keinen Kontakt zu den Kollegen habe. Ich denke mir, eine Beziehung, bei der sich zwei Menschen gegenseitig unterstützen und sich Zeit für einander nehmen ist sicherlich genau das richtige. Aber ich weiß nicht was los ist, ich habe bis jetzt keine einzige Frau getroffen, bei der mir mein Gefühl gesagt hat, ich möchte unbedingt mit ihr in eine Beziehung. Auch bei mehrmaligem Treffen bzw. Sehen. Kann ich das verliebt sein verlernen? Ich meine nach 5 Jahren keine Liebe bzw. noch nicht einmal starke Zuneigung zu verspüren ist dich nicht normal oder?

13.12.2019 23:27 • 19.12.2019 #1


5 Antworten ↓


TomTomson
Doch das kann durchaus sein, ich kenne es selber von einem Feund, der hat sich auch nie wirklich verliebt bis er etwa 25 Jahre alt war, dann hat er seine erste feste Freundin getroffen, davor waren es auch nur Bettgeschichten ohne wirkliche Verliebtheitsgefühle.

Viele Leute hüpfen aber auch von einer Beziehung in die nächste einfach um nicht alleine sein zu müssen, dabei machen sie die Beziehungen auch nicht wirklich glücklich. Ausserdem ist vieles von dem ganzen "Verliebtsein" "Schmetterlinge im Bauch" etc. nur soziale Programmierung die wir über Filme etc. eingetrichtert bekommen haben. Wahre Liebe hat damit fast gar nichts zu tun.
Also mein Tipp fixiere dich nicht zu fest darauf, arbeite lieber an dir selber mach dir klar welche Werte dir wichtig sind und was für ein Mensch du sein willst. Versuche Liebe aus dir selber zu beziehen und gib sie an andere Menschen weiter. Und du wirst sehen es werden wundersame Dinge geschehen.

13.12.2019 23:41 • x 1 #2



Warum bin ich Single

x 3


Gleichklang
Hallo Kai,

willkommen im Forum.

Du bist 20 Jahre jung. Alles steht dir noch bevor. Genieße deine jungen Jahre, hab Spaß, sei locker und probiere dich aus.
Du sehnst dich zwar nach einer festen Bindung, was ich sehr gut nachvollziehen kann, nur du bist erst 20 Jahre und noch nicht uralt.
Alles kommt bei Zeiten!

Probiere Hobbys aus, schaue was dir Freude bereitet und dabei lernst du ganz sicher ohne Druck allgemein neue Leute kennen und wer weiß vielleicht auch die Eine.

Übrigens habe ich einen super Tipp für dich, falls es dich interessiert, dann gehe in eine Tanzschule und mache Tanzkurse. Männer werden dort mit Kusshand gesucht, die Frauen freuen sich und da wären wir schon beim Thema.
Ich selbst bin leidenschaftliche Tänzerin. In letzter Zeit seltener, aber viele Jahre sehr regelmäßig mit Freude gemacht. Ich weiß also wovon ich spreche.

Wäre das ein guter Vorschlag?
Magst es mal versuchen?

Viele liebe Grüße

14.12.2019 00:19 • x 1 #3


Du bist erst 20,ich schließe mich da den Worten meiner Vorgängerin an,genieße es und das mit der Tanzschule ist eine gute Idee.Du musst dich einfach trauen oder gehe in einen Verein,es gibt soviele Möglichkeiten.Der Weg ist das Ziel!

14.12.2019 01:00 • #4


FeuerWasser
Zitat von Kai10:
Ich denke mir, eine Beziehung, bei der sich zwei Menschen gegenseitig unterstützen und sich Zeit für einander nehmen ist sicherlich genau das richtige.

Ich habe den Eindruck, dass du von einer Beziehung ganz falsche Vorstellungen hast und obendrein eine zu hohe Erwartungshaltung. Wäre ich nochmal 20 und würde einen Gleichaltrigen kennenlernen der mir erzählt er hätte bis auf eine Freundin nur lose Sexbeziehungen gehabt dann wäre der Aspekt alleine für mich schon Grund genug mich zu distanzieren.
Wenn es das nicht wäre dann spätestens bei der Erkärung eine Beziehung haben zu wollen weil man sich einsam fühlt, keine Freunde hat und man sich eh nur selbst vertrauen kann.

Du musst eines bedenken!: Eine Frau ist nicht für dich der Bedürfniserfüller sondern ein eigenständiges Wesen, mit eigenständigen Gedanken und Gefühlen die nicht immer zur Stelle sein wird wenn du dich einsam fühlst, die nicht deine Welt aus Misstrauen gerade rückt und Ersatz für ein soziales Umfeld ist. Das ist kein Mensch der nur gibt sondern auch von dir einfordert, der es selbst mal schlecht geht, die zwischendurch ihre Ruhe haben möchte und vielleicht nicht erreichbar ist, eine andere Meinung vertritt als du. Wünsche & Bedürfnisse verlaufen in einer Beziehung nicht synchron. Es ist auch nicht so, dass man sich bedingungslos unterstützt.

Eine Partnerschaft ist eine schöne Draufgabe aber keine Reparaturkiste für alle möglichen Baustellen im eigenen Leben.

15.12.2019 00:19 • x 3 #5


Zitat von FeuerWasser:
Ich habe den Eindruck, dass du von einer Beziehung ganz falsche Vorstellungen hast und obendrein eine zu hohe Erwartungshaltung. Wäre ich nochmal 20 und würde einen Gleichaltrigen kennenlernen der mir erzählt er hätte bis auf eine Freundin nur lose Sexbeziehungen gehabt dann wäre der Aspekt alleine für mich schon Grund genug mich zu distanzieren.Wenn es das nicht wäre dann spätestens bei der Erkärung eine Beziehung haben zu wollen weil man sich einsam fühlt, keine Freunde hat und man sich eh nur selbst vertrauen kann.Du musst eines bedenken!: Eine Frau ist nicht für dich der Bedürfniserfüller sondern ein eigenständiges Wesen, mit eigenständigen Gedanken und Gefühlen die nicht immer zur Stelle sein wird wenn du dich einsam fühlst, die nicht deine Welt aus Misstrauen gerade rückt und Ersatz für ein soziales Umfeld ist. Das ist kein Mensch der nur gibt sondern auch von dir einfordert, der es selbst mal schlecht geht, die zwischendurch ihre Ruhe haben möchte und vielleicht nicht erreichbar ist, eine andere Meinung vertritt als du. Wünsche & Bedürfnisse verlaufen in einer Beziehung nicht synchron. Es ist auch nicht so, dass man sich bedingungslos unterstützt.Eine Partnerschaft ist eine schöne Draufgabe aber keine Reparaturkiste für alle möglichen Baustellen im eigenen Leben.


ich stimme zu

19.12.2019 20:49 • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag