Pfeil rechts

Hallo,
muss mir auch mal einiges von der Seele schreiben.
Also mein Freund hat sich jetzt nach 7 Jahren von mir getrennt.
Mir geht es damit sehr schlecht da ich sehr anhänglich bin und für mich ein Leben ohne Partner einfach keinen Sinn macht.
Mache mir auch noch totale Hoffnungen das er es sich vielleicht nochmal überlegen könnte auch wenn er das Gegenteil sagt.
Muss mich jeden Tag den ich alleine verbringe richtig anstrengen das ich nicht rumheule.
Klappt aber nicht immer.
Ein Problem ist auch das ich hier keine Freunde habe, da ich zugezogen bin, also wenig Ablenkung.

Habe mit meinem Ex trotz allem täglich Kontakt, wir schreiben uns viel per WhatsApp.
Er hat auch kaum Freunde und wir mögen uns eben sehr.
Fahren auch jede Woche zusammen einkaufen da er kein Auto hat.
Waren sogar nochmal zusammen im Urlaub, ob das jetzt wirklich Sinn gemacht hat weiss ich auch nicht.
Man sieht aber dadurch wie sehr ich an ihm hänge.
Als ich ausgezogen bin haben wir auch alles zusammen gemacht, also Wohnungen anschauen, neue Möbel kaufen und so weiter.
Er hat mir bei allem sehr geholfen.
Nicht das es jetzt so aussieht als ob er mich nur ausnutzen würde.

Klar frage mich auch ob dieser ich sag mal intensive Kontakt gut tut auf lange Sicht,
aber wenn ich mir vorstelle das ich hier ganz alleine sitzen würde fast ohne Kontakt zur Aussenwelt das wäre der absolute Horror.

Habe mich jetzt zum ersten Mal im Leben mit ner Psychotherapeutin in Kontakt gesetzt und warte noch auf nen Termin zum Erstgespräch.
Bin schon aufgeregt wie das wohl wird.
Kann ja nicht angehn das man ständig so rumleidet und unter Anspannung steht.

Mag mir garnicht vorstellen was mit mir passiert sollte er mal eine neue Partnerin haben.
Das wäre der totale Weltuntergang für mich.

Schade das es hier keinen Chat gibt. Fände ich total klasse
Hat denn jemand Lust bissl zusammen zu schreiben oder sind einige von euch woanders in nem Chat ?

20.06.2014 11:17 • 21.06.2014 #1


6 Antworten ↓


Pestor
Wilkommen im Forum wickie.

Sieh es doch mal so, dadurch dass ihr euch noch so gut versteht bist du ja nicht ganz allein und hast noch eine emotionale Stütze.
Mit der Zeit wirst du dich daran gewöhnen, es wäre doch viel schlimmer wenn er dich einfach für eine Andere verlassen hätte.
Versuch jez einfach ein bisschen unter Leute zu kommen, ein paar Freunde/Bekannte oder Arbeitskollegen wirst du doch haben und über die kannst du doch auch neue Menschen kennenlernen.
Wenn du die ganze Zeit allein zu haus bleibst wird es jeden Falls nicht besser.
Ich wünsch dir schon mal viel Glück.

20.06.2014 16:02 • #2



Trennung und jetzt weiss ich nicht wie es weitergeht

x 3


Ja genau, bin megafroh ihn so als sehr engen Freund immer in der Nähe zu haben.
Ohne den Kontakt wäre ich wirklich derbe abgestürzt.
Andererseits hilft mir das beim loslassen natürlich garnicht sondern im Gegenteil.
Mache mir mega Hoffnungen weil ich ihn noch liebe.

Mit anderen Kontakten sieht es eher schlecht aus.
Habe zwar eine Kollegin mit der ich mich gut verstehe und wir sind auch schon zusammen ausgegangen
bzw. haben uns auch privat getroffen, nur leider ist sie bei Verabredungen sehr unzuverlässig,
ständig sagt sie ab und so, richtig nervig. Da kann ich also leider nicht so viel Erwarten.

Ansonsten gibt es noch 2 alte Freundinnen mit denen ich vllt. einmal im Jahr telefoniere, aber treffen
geht nicht da sie in meiner alten Heimat wohnen.
Das traurige ist halt das meine allerbeste Freundin die ich schon seit dem 6. Lebensjahr kenne
sich das Leben genommen hat deswegen klafft da nun diese riesige Lücke.
Ansonsten würden wir jetzt richtig tolle lange Gespräche führen können.

Ein Lichtblick ist vllt. noch das mein Ex und ich vorhaben uns im Fitness Studio anzumelden.
Evtl. lerne ich da ja jemanden kennen.
Bin da aber eher zurückhaltend und bissl schüchtern.
Hoffe sehr das wir das wirklich machen weil ich dann erstma ausgelastet wäre sozusagen.
Weniger Zeit zum rumgrübeln.
Mal sehn....

20.06.2014 20:52 • #3


Jemanden kennenlernen - ein guter Gedanke, weil er Dich in die richtige Richtung führt, in die Zukunft.

Aber ich fürchte, es ist noch etwas zu früh. Du bist gegenwärtig mit Deinem Herz noch viel zu sehr beim Exfreund, da kannst Du Dich auf eine neue Begegnung noch gar nicht einlassen, kannst Dich noch gar nicht öffnen.

Beispiel Fitnesstudio : Grundsätzliche eine sehr gute Idee. Sehen und gesehen werden, darum geht es ja auch. Gehe schon seit Jahren regelmäßig trainieren - jo, da wird auch ziemlich viel geflirtet, kann man immer wieder beobachten. Der Thekenbereich ist immer gut besucht.

Aber wenn Du mit Deinem Ex dort hingehst, wird es garantiert nichts. Einige Männer werden Dich beobachten, denken sich vielleicht hübsch, nett, vielleicht mal anquatschen, sehen Dich dann aber mit dem Ex, und denken sich schade, ist wohl vergeben.

Also wenn, dann allein ins Studio. Bischen schüchtern macht gar nichts, im Gegenteil. Wenn Dir einer einer gefällt, dann erstmal Blickontakt, der Rest ergibt sich dann.

21.06.2014 06:43 • #4


Ja gebe dir vollkommen Recht, meinte auch eher Mädels kennenlernen

Das mich da jemand ansprechen möchte glaube ich eher weniger.
Ist mir bisher noch nie passiert.
Habe meine 2 Beziehungen beide beim chatten kennengelernt.
Finde ich aber total schade, wäre mal schön wenn man jemanden so kennenlernen würde
Dann müsste man für die Beziehung auch nicht immer ewig weit umziehen.

21.06.2014 08:53 • #5


Ein gepflegtes Studio ist dafür auch gut geeignet. Klar spricht Dich irgendwann jemand an, wenn Du dezent die entsprechenden Signale setzt.

Aber erstmal musst Du Dich innerlich vom Ex lösen.

21.06.2014 09:15 • #6


Ja das muss man erstmal wollen
Gebe die Hoffnung noch nicht auf

21.06.2014 11:27 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag