Pfeil rechts
3

Hallo liebe Forenmitglieder,

ich (M, 32) bin bei der Suche nach Ratschlägen hier bei euch gelandet und hoffe das der ein oder andere mir evtl.
aus einem für viele bekannte Thema Liebeskummer/Trennung helfen könnte.

Meine Situation sieht z.Z. wie folgt aus:

Meine Partnerin 30j. hat sich von mir nach ca. zwei Jahren getrennt. Vorweg sollte ich ein paar Dinge vielleicht noch klären falls hierzu Fragen auftauchen sollten.
Die Beziehung lief soweit gut, nur hatte ich wohl durch meine meist eher Soziale-/bzw. Emotionale Art den Anschluss in sachen der Hierarchie verloren, was sich
bei ihr meist du eine sehr bestimmende und teils nörgelnde Art wiedergegeben hat. Darüber hinaus bestand auch ein Problem bezüglich des erreichten Lebensstandard
wo bei uns die Frau dem Mann überlegen oder weiter gekommen war und es immer wieder angemerkt hatte und teils dadurch unzufrieden war.

Dies war mal ein kleiner Einblick in die größten teils negativen Seiten, des von uns gelebten Alltags. Natürlich wurde dies auch so manche schöne Stunden wieder kompensiert
aber ich wollte nicht das unvermeidliche verschweigen.

Letztlich ist es nun so das Sie sich vor bereits vier Wochen definitiv von mir getrennt hatte. In dieser Zeit hatte ich anfangs die doch immer wieder bliebten aber auch durchaus
falsch Dinge getan. Ich habe ihr ein 10Min Video erstellt von diesem sie anfangs auch sehr angetan war und mich auch erst um Bedenkzeit bat und darauf hin began leider teilweise
die verzweifelten Betteleien meinerseits.

Auf der anderenseite auch bzgl. der Betteleien beschränkte ich mich bis heute darauf nur noch dann aktiv zu werden wenn sie sich meldete und ich es durch ihre zwar meist digitale
aber eben Präsenz auf sich aufmerksam machte. Kurz gesagt habe ich mich in den letzten 4-5 Wochen vielleicht noch einmal pro Woche bei ihr gemeldet. Hierzu kam auch von ihrer
Seite aus das sie mir ungefähr vor zwei Woche meine Sachen die ich noch bei ihr hatte per Post zuschickte um einer persönlichen Begenung aus dem Wege zu gehen. Was aber mit
einem vorherigen Hinweis Ich gehe jetzt zur Post und bringe deine Sachen weg und einer späteren Erläuterung nachdem ich ihr eine Sprachnachricht schickte Du hast ja nicht
gleich etwas auf meine SMS geantwortet endete.

Danach kam dann nur noch der Kontakt über einen Vorwand ich könnte verbotenerweise mit ihrer besten Freundin Kontakt haben (hier ging es nur um Hilfe - bzw. Ratsuchend) zustande.
Bis ich dann bis vor einer Woche nach einem letzten Versuch sie zurückzugewinnen beschlossen hatte sie nun auf Whatsapp zu blockieren. Dies hatte nun dann zur Folge das Sie sich während
meines Urlaub mit einer Mail an meine Geschäftsadresse wannte und schrieb Entschludige ...., aber du hast ne Macke mich auf allen Plattformen (Whatsapp, Facebook) zu blockieren. Darauf hin
habe ich ihr geantwortet das ich sie max. auf WA blockiert hätte worauf sie nur meinte das gine gar nicht und man dies nur bei NICHTFreunden machen würde. Aber was soll dies bedeuten?
Ist sie nur neugierig und ist diese Art sie zu blockieren richtig um sie zu fordern oder wie verhalte ich mich nun? Abwarten und Tee trinken? JA ich möchte sie am liebsten immernoch zurück und
ja solche Aktionen wühlen einen einfach auf, aber manchmal ist man einfach zu blind vor Gefühlen.

Ich hoffe ich habe es zuminest einigermaßen verständlich für euch zusammengefasst?

Gruß Glubb32

23.08.2016 12:00 • 30.08.2016 #1


12 Antworten ↓


Liebestraum
Hallo Glubb,

das ist ja ein ewiger Teufelskreis. Ich kann dir sagen, dass sie die Interesse an dich noch nicht verloren hat, sonst würde sie es auch nicht interessieren wenn du sie blockierst.
Bleib 'locker und neutral' dann wird sie bestimmt wieder aktiver dir gegenüber

LG Liebestraum

23.08.2016 12:38 • #2



Trennung - unbeholfen

x 3


Amelio
wenn du sie zurück willst, dann mach doch was. sag/zeig es ihr.
dieses Rumeiern geht ja echt auf die Nerven.

23.08.2016 13:28 • #3


Zitat von Liebestraum:
Hallo Glubb,

das ist ja ein ewiger Teufelskreis. Ich kann dir sagen, dass sie die Interesse an dich noch nicht verloren hat, sonst würde sie es auch nicht interessieren wenn du sie blockierst.
Bleib 'locker und neutral' dann wird sie bestimmt wieder aktiver dir gegenüber

LG Liebestraum
Ich denke bzw. hoffe auch das sie noch dieses Interesse hegt, aber wie der ein oder andere aus dem Freundeskreis schon sagte
kann es doch auch möglich sein das sie einfach nur ein Stückweit die Kontrolle über mich behalten möchte quasi zu jeder Tages-/ und Nachtzeit einen
Einblick über mein Leben sehen möchte.

Zitat von Amelio:
wenn du sie zurück willst, dann mach doch was. sag/zeig es ihr.
dieses Rumeiern geht ja echt auf die Nerven.
Naja ich glaube das habe ich bereits schon einmal zu
oft getan und sie deshalb von mir weggebracht (s. Video oder Betteln/Disskutieren).

Bin momentan ratlos. Ich denke ich sollte diesen kindischen WS Bann aufrecht erhalten und dann um dann zu sehen wie sie weiterhin darauf reagiert. Letztlich muss ich mich wohl eh mit dem Gedanken anfreunden sie verloren zu haben auch wenn dies noch nicht so wirklich in meinen Kopf möchte.

23.08.2016 13:35 • #4


Leider konnte mir scheinbar hier noch keiner Weiterhelfen. Seit letzter Woche bzw. das wir kurz diskutiert hatten bzgl. der erwähnten Plattformblokade ist leider nicht all zu viel passiert. Ich habe mich nicht bei ihr gemeldet und sie sich leider auch nicht mehr bei mir. Nun hatte ich gestern noch den kapitalen Fehler begannen und auf ihr Facebook Profil geschaut. Wo sie ausgerechnet seit ca. einem halben jahr genau an diesem Tag wieder ein neues Profilbild hochgeladen hatte. Sie scheint gerade mit ihrer Mutter im alljährlichen und einwöchigen Urlaub zu sein. Das schmerzt natürlich ungemein und man ärgert sich das man danach geschaut hatte. Aber wie soll ich weitermachen?

Ich glaube einfach das sie sich nicht mehr melden wird. Wie kann oder soll ich weitermachen? Soll ich nach der Aktion von letzter Woche selbst ein neues Profilbild hochladen was mich glücklich zeigen würde? Da ich denke das melden gerade die absolut schlechteste Methode wäre. Hillffee

29.08.2016 08:48 • #5


Amelio
sorry, aber ich verstehe irgendwie dein Problem nicht.
wenn sie dich nicht will, dann lass es einfach sein.
du schreibst aber, dass sie anscheinend doch noch Interesse an dir hat, dann kommt zusammen.
oh man, oh man ....

29.08.2016 12:07 • #6


Hmm.. ich freue mich echt über Ratschläge und akzeptiere deine Anwort.
Aber ich weiss nicht ob das Gefühl kennst einen Ex nicht aufgeben zu wollen
und zweitens wenn es eine Chance gäbe und ich auch wüsste wie würde ich
doch hier nicht schreiben, oder?!

29.08.2016 12:12 • x 1 #7


Amelio
ich denke nur, dass du als Mann zu weich bist, wenn du nicht weiß, was du für die Frau machen kannst, mit welcher du eine Zeit lang zusammen verbracht hast. Vielleicht will sie dich aus diesem Grund nicht (obwohl aus deiner ersten Nachricht konnte man auf was anderes schließen). Vielleicht solltest du mehr Selbstbewusstsein zeigen und Eier in der Hose haben

29.08.2016 12:27 • #8


Das kann evtl. auch zutreffen nur kann ich ihr momentan gar nichts zeigen da sie momentan eben der Auffassung ist diese Trennung aufrecht halten zu wollen. Zumindest war es der letzte Stand. Und ich denke was man eben bisher so im Internet liest über Kontaktsperre (s. FB und WS) das dies zumindest für eine kurzweilige Irritation bei ihr geführt hat aber eben auch nicht mehr und wenn ich jetzt wieder ankommen würde glaube ich würde sie es eher nur genervt abschmettern.. aber da weis ich eben momentan nicht wie ich es am allerbesten mache.

29.08.2016 12:36 • #9


Also meine Meinung dazu ist ... wenn sie Dich so gewollt hätte wie Du bist ... dann hätte sie auch nicht Schluss gemacht.
Ihre Macht will sie immer noch damit demonstrieren ... dass sie Dich zu jeder Zeit aufspüren kann ... kontrollieren kann ... und
das geht ihr verloren ... wenn sie gesperrt wird. Hebst Du die Sperrung wieder auf ... dann hat sie wieder gewonnen ...
Im Prinzip das gleiche Spiel wie in Eurer Beziehung!
Ich weiß nicht ... ob ein zweiter Versuch Sinn macht oder er diese Spielchen nur noch verlängert. Auf jeden Fall bin ich der Meinung,
wenn man eine reale Beziehung geführt hat ... dann sollte man versuchen sich persönlich auseinander zu setzen und nicht über Whatsapp ...
Der ganze Mist mit Sperren hin oder her ... kommt ja erst, weil die Menschen verlernt haben auf persönlicher Ebene zu kommunizieren !
Wer über Whatsapp versucht eine Beziehung zu retten und nicht mehr Fantasie zeigen würde ... hätte bei mir keine Chance ...

29.08.2016 21:40 • x 1 #10


Zitat von HannaZ:
Also meine Meinung dazu ist ... wenn sie Dich so gewollt hätte wie Du bist ... dann hätte sie auch nicht Schluss gemacht.
Ihre Macht will sie immer noch damit demonstrieren ... dass sie Dich zu jeder Zeit aufspüren kann ... kontrollieren kann ... und
das geht ihr verloren ... wenn sie gesperrt wird. Hebst Du die Sperrung wieder auf ... dann hat sie wieder gewonnen ...
Im Prinzip das gleiche Spiel wie in Eurer Beziehung!
Ich weiß nicht ... ob ein zweiter Versuch Sinn macht oder er diese Spielchen nur noch verlängert. Auf jeden Fall bin ich der Meinung,
wenn man eine reale Beziehung geführt hat ... dann sollte man versuchen sich persönlich auseinander zu setzen und nicht über Whatsapp ...
Der ganze Mist mit Sperren hin oder her ... kommt ja erst, weil die Menschen verlernt haben auf persönlicher Ebene zu kommunizieren !
Wer über Whatsapp versucht eine Beziehung zu retten und nicht mehr Fantasie zeigen würde ... hätte bei mir keine Chance ...


Ach HannaZ, am liebsten würde ich ja normal mit ihr kommunizieren und hatte es teilweise auch versucht. Aber sie hatte wohl auch bewusst diesen weg erst einmal eingeschlagen um es sich leichter zu machen ich bin momentan echt hin und her gerissen ob ich ihr wieder die Möglichkeit entziehe wieder alles zu blockieren. Da ich ja bereits den Fehler gemacht hatte und die Blockierung aufgehoben hatte. Ein erneutes mal würde glaube ich nur mehr zorn als Nachdenken bewirken oder?

30.08.2016 08:33 • #11


Amelio
Glubb32, lass es sein. Such dir eine andere Freundin, ein Hobby, kauf dir ein Tier etc. und vergiss diese Frau für immer

30.08.2016 12:44 • #12


Zitat von Glubb32:
Zitat von HannaZ:
Also meine Meinung dazu ist ... wenn sie Dich so gewollt hätte wie Du bist ... dann hätte sie auch nicht Schluss gemacht.
Ihre Macht will sie immer noch damit demonstrieren ... dass sie Dich zu jeder Zeit aufspüren kann ... kontrollieren kann ... und
das geht ihr verloren ... wenn sie gesperrt wird. Hebst Du die Sperrung wieder auf ... dann hat sie wieder gewonnen ...
Im Prinzip das gleiche Spiel wie in Eurer Beziehung!
Ich weiß nicht ... ob ein zweiter Versuch Sinn macht oder er diese Spielchen nur noch verlängert. Auf jeden Fall bin ich der Meinung,
wenn man eine reale Beziehung geführt hat ... dann sollte man versuchen sich persönlich auseinander zu setzen und nicht über Whatsapp ...
Der ganze Mist mit Sperren hin oder her ... kommt ja erst, weil die Menschen verlernt haben auf persönlicher Ebene zu kommunizieren !
Wer über Whatsapp versucht eine Beziehung zu retten und nicht mehr Fantasie zeigen würde ... hätte bei mir keine Chance ...


Ach HannaZ, am liebsten würde ich ja normal mit ihr kommunizieren und hatte es teilweise auch versucht. Aber sie hatte wohl auch bewusst diesen weg erst einmal eingeschlagen um es sich leichter zu machen ich bin momentan echt hin und her gerissen ob ich ihr wieder die Möglichkeit entziehe wieder alles zu blockieren. Da ich ja bereits den Fehler gemacht hatte und die Blockierung aufgehoben hatte. Ein erneutes mal würde glaube ich nur mehr zorn als Nachdenken bewirken oder?


So ... mein kleiner Gast von 5 Jahren hält Mittagsschlaf ... jetzt kann ich antworten

Also ich weiß nicht ... hab mir alles noch einmal durchgelesen. Merkst Du nicht ... dass diese Frau mit Dir macht was sie will ? Sie beendet Eure Beziehung weil Du zu sozial/emotional bist - auf gut deutsch - hatte sie die Hosen an und Du bist nach ihrer Pfeife gesprungen - kann ich das so verstehen ? ... und sie war Dir auch beruflich/finanziell überlegen ? So ganz schlau werde ich aus Deinem Geschriebenen nicht
Auf jeden Fall ... sie beendet eine Beziehung ... aber verbietet Dir im Nachhinein den Kontakt mit einer Freundin von ihr und findet es auch nicht gut ... wenn sie von Dir blockiert wird. Richtig ?
Das hat aber nicht unbedingt oder hat nichts mit Liebe zu tun ... sie will trotz Beendigung Eurer Beziehung die Kontrolle über Dich behalten ... und dass Du ja nicht in ihr Revier (Freundin) kommst ...
Man muss auch nicht unbedingt einen Menschen blockieren ... ich finde das immer eine Art von Demonstration ... So ich bin fertig mit Dir! - Vorbei! ... ist aber so, als ob man sich selber was beweisen muss. Ich könnte 1000 Leute im Whatsapp haben ... wenn ich nicht will ... dann schreib und antworte ich nicht mehr ...
An Deiner Stelle würde ich mir alles sehr gut überlegen. Von ihr kommen nur noch Informationen über Handy (Deine Sachen) und Anschuldigungen in Punkto Kontakt zu ihrer Freundin ... man kann sich aber auch zum Affen machen ... und das ist in meinen Augen genau das ... was Du schon während der Beziehung mit ihr gemacht hast ... für sie den Hampelmann gespielt !

30.08.2016 13:09 • x 1 #13



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag