Kp !!
Bis lang alles ok !
Deswegn der schock bei allen

10.06.2012 20:47 • #81


Dubist
? net kapiert jetzt den satz, entschuldigung. gebe prinzessin recht, warum rannte dein mann immer mit soviel geld herum??

12.06.2012 12:56 • #82


Ja wenn ich das wueste , wie oft hab ich gesagt iwann weg dann bin ich schuld aufgrund vorgeschichte ...!!
Ich kp es nicht !!
Ich wuerde alles tun damit bleibt , aber sehr sturr u er ist jeman wenn was sagt dann bleibts dabei ohne wenn und aber

13.06.2012 20:37 • #83


Ich denke du musst akzeptieren, dass er nicht mehr mit dir zusammen sein will, egal warum. Die Liebe von seiner Seite ist wohl weg und das Vertrauen auch. Tut mir wirklich leid für dich. Ich würde dir wirklich empfehlen, dich nicht nur auf dieses Geld zu fixieren, dass mag vielleicht der Tropfen sein, der das Fass für ihn zum überlaufen brachte, der Grund der Trennung ist es nicht.

13.06.2012 20:42 • #84


Dubist
so sieht es wohl aus.

14.06.2012 07:56 • #85


Ich stimme prinzessin da vollkommen zu, vielelciht ist das wirklich nur der Auslöser. Konntest du denn nochmals mit ihm reden`?

15.06.2012 13:42 • #86


02.07.2012 21:50 • #87


Noch ein weiterer Nachtrag:
Aber sie sagt auch nicht, dass sie das komplett ausschließen kann, weil sie momentan einfach nicht weiß, was sie will.
Ich will ihr ja ihre Freiheit lassen, aber gleichzeitig wirds mit jedem Tag schlimmer für mich...

02.07.2012 21:57 • #88


Hallo !
Akzeptiere ihre Entscheidung , auch wenn es weh tut.
Suche nicht nach dem warum oder den Fehlern. Sowas passiert jeden Tag auf dieser Welt ( ich kenne das auch ) und ja es tut weh. Aber was ich gelernt habe ist : Nähe erzeugt in diesem fall Distanz !
Es ist schön wie du denkst und das du sie liebst. Sag es ihr 1 x und dann kümmere dich um deinen weiteren Lebensweg ( Schule , Ausbildung , Abitur .. ) wenn du ihr schon gesagt hast , was du auch geschrieben hast, belasse es dabei. Wenn sie dich liebt wird sie zurück kommen .. Wie war das ? Lasse los was du liebst , kommt es zurück ist es deins , kommt es nicht zurück ist es nie deins gewesen..
Wenn du ihr jetzt dauernd liebesschwüre schreibst und sagst wird sie sich eingeengt fühlen und dir nur noch mehr weh tun.
Es ist schwer , aber halte das jetzt mal durch. Sie muss evtl erstmal selbst lernen , was ihr wichtig ist und das du ihr Fehlst. Passiert das nicht, weißt du ja die Antwort. Man kann liebe nicht erzwingen.
Wer dich nicht will, hat dich nicht verdient ...

Gruß , Amy

02.07.2012 22:18 • #89


Da geht es dir wie mir nach 5 1/2 Jahren. Sie sagte auch sie hat einen der ihr momentan hilft auch mal abzuschalten sie sagt zwar da war nix aber naja. Momentan habe ich keinen Kontakt zu ihr weil ich momentan einfach Abstand will und weil ich mich momentan selber serh gut mit einer Person verstehe die es schafft mich abzulenken. Ich rechne nicht mehr damit das ich meine Ex zurück bekomme Wünschen ja das tu ich mir aber leider sieht das leben manchmal was anderes vor. Ich kann dir nur den gleichen Rat geben wie man ihn mir gegeben hat. Verscuh eine Person zu finden die dich ablenkt und dir gut tut. Ich habe momentan so eine Person gefunden und ich kann da auch wieder lachen. Ich fahre z.B. eine Woche weg zu der Person halt. Abstand ist das beste was man machen kann. Und glaube mir in den Letzten 3 wochen habe ich auch gedacht das geht nicht. Es ist verdammt schwer vorallem immer beim Psychologen wo ich momentan bin aber es hilft sehr wenn man mit einer Person reden kann die es auch schafft einen abzulenken von dem ganzem. Den Kopf nicht hängen zu lassen ist verdammt schwer da gebe ich dir recht aber versuch es einfach. Finde eine Person mit der du reden kannst die dich auch ablenken kann.

03.07.2012 10:26 • #90


Also ich habe ihr nochmal gesagt, was ich für sie empfinde.
Wir wollen schon noch Kontakt halten, auch wenns schwer wird, weil wir uns eher nicht alleine treffen werden, also werden wir nur SMS schreiben oder sowas...
Denkt ihr das ist gut oder sollte ich erst einmal überhaupt keinen Kontakt zu ihr halten?

09.07.2012 22:31 • #91


Keine ahnung ob es gut ist ich wurde 3 wochen lang für dumm verkauft bis ich selber rausgefunden habe das sie schon einen neuen hat und sogar urlaub da macht. Und mir etwas vorgespielt hat. Ich kann natürlich bei dir nicht sagen wie es ist. Aber kein Kontak erstmal wäre sicherlich nicht verkehrt weil sie sonst nicht abschalten kann. Man will immer bei der Person sein und zeigen wie es einem geht. Aber das kann genau zum gegenteil führen.

12.07.2012 15:48 • #92


Ich bin von meiner ersten großen Liebe bis heute nicht losgekommen.
Aber ich bin auch Realist und weiß das sie längst verheiratet ist, 2-3 Kinder hat und glücklich ist.
Habe im Internet ein Bild von ihr gefunden, das habe ich immer bei mir. Das muß ( leider ) reichen.
Ich hatte auch andere tolle Freundinnen und die waren total anders. Und ich möchte diese Erfahrungen nicht missen. Das waren auch schöne Zeiten.

Denk auch mal an Dich, nicht immer nur was sie will. Sie lebt ihr Leben und Du wartest und wartest. Es gibt auch andere tolle Frauen. Leg Dich nicht nur auf diese Eine fest.

Wenn Du ihr alles verzeihst was sie macht - auch das fremdgehen - dann spielt sie irgendwann mit Dir. Sie weiß ja das Du immer da bist.

Such Dir ruhig eine andere und mache auch Deine Erfahrungen. Vielleicht wirst Du interessanter für sie wenn Du ihr nicht mehr nachläufst.

Eine Exfreundin von mir hat mich auch betrogen - und ich Riesenhirsch hab ihr auch verziehen - das Vertrauen war danach hin. Es tat so verdammt weh. Die bessere Entscheidung wäre gewesen Schluß zu machen und es dabei zu belassen. Aber aus Fehlern lernt man.

LG, Nachtschatten

12.07.2012 17:48 • #93


Die erste große Liebe vergisst man nicht. - aber das Leben geht auch ohne sie weiter! Das Leben besteht nicht nur aus "Partnerschaft".
Es ist sicher nicht gut, wenn du dich gleich einer anderen an den Hals wirfst, weil du damit nur noch mehr Probleme schaffst. Es könnte für dich das Gefühl des "Selbstbetruges" entstehen und du würdest eventuell eine andere Frau verletzen, weil du es noch gar nicht "ernst" meinen kannst. Daher picke dir doch erst mal andere schöne Dinge aus dem Leben heraus. Im Sommer kann man so wunderbar Rad fahren oder am Strand liegen. Vielleicht kannst du ja mit Bekannten, Freunden oder Familie was unternehmen.

12.07.2012 18:02 • #94


28.08.2012 18:01 • #95


Hallo Kerstin,
ich gebe jetzt einfach meine Meinung dazu ab, da ich eine ähnliche Situation durchgemacht habe bzw. immer noch durchmache.

Ein Experte bin ich keineswegs was das angeht aber wie schon gesagt ich mache etwas ähnliches durch und vllt hilft es dir besser einzuschätzen wenn du hörst wie es bei uns abgelaufen ist und immer noch abläuft.

Zu deiner Frage ob solche Reaktionen normal sind:

Nach dem was ich erlebt habe, JA! Meine (Ex)-Freundin hat ein Psychisches Trauma, welches sich während des letzten Jahres bemerkbar machte und uns auf eine harte Probe stellte. Jedes mal wenn diese Tiefphasen bei ihr einsetzten stellte sie in Frage ob sie momentan eine Beziehung will oder nicht und je mehr sie gestresst war, desto mehr war sie der Meinung eine Beziehung will sie nicht. Sie sagte immer wieder sie braucht meine Unterstützung und meine Nähe aber wollte wohl einfach nicht die Last einer Beziehung zusätzlich schultern wollen.
Bei deinem Freund stelle ich es mir ähnlich vor, er hat Phasen wo er einfach allein sein möchte um selbst mit sich klar kommen zu können. Aber ich glaube er wird auch immer wieder Phasen haben wo er merkt, dass du ihm Rückhalt bietest wie niemand sonst.

Zeit ist ein ganz entscheidender Faktor der einen zermürben kann aber meiner Meinung nach lohnt es sich immer zu kämpfen. Seit 3 Monaten sind wir nun getrennt aber wir sind auf einem guten Weg und nähern uns gerade wieder an, auch wenn ich zwischenzeitlich gezweifelt habe ob ich das noch durchhalte. Es verlangt enorm viel ab die eigenen Gefühle mal zurück zu stellen und einfach nur da zu sein wenn man merkt das man gebraucht wird oder noch schlimmer mal ganz von der Bildfläche zu verschwinden, aber du wirst an seinem ganzen Verhalten merken, dass du ihm nicht egal sein wirst oder weniger bedeutest.

Meiner Meinung und Erfahrung nach, ist es normal was dein Freund gerade durchmacht und es gibt durchaus noch Hoffnung

LG
Timmy

28.08.2012 19:11 • #96


Vielen Dank für deine Antwort.

Das gibt mir wieder ein bisschen Mut.
Schön, dass ihr wieder auf dem Weg der Besserung seid.
Das würde ich mir auch so sehr wünschen.

LG

28.08.2012 19:20 • #97


Gibt es noch mehr Leute, die sich in einer ähnlichen Situation befinden. Oder vllt welche, die meinen Exfreund verstehen können?

Bin echt froh, um jede Nachricht.

LG

28.08.2012 19:57 • #98


24.09.2012 19:33 • #99


Peppermint
Herzlich willkommen hier im Forum....

Einen netten Nick hast du dir da ausgesucht...

24.09.2012 19:45 • #100




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag