Pfeil rechts

Meine Freundin befindet sich im Moment in einer Traumaklinik und hat mir

gesagt das sie Weihachten nicht nach Hause kommen will, schuld daran bin ich

selbst. Ich habe mich zu sehr in den Vordergrund gestellt an den Wochenden wo

sie noch gekommen ist, die Leute aus der Klinik wo ich war zu sehr in den Himmel

gehoben und sie , die Wirklich 25 jahre für mich da war, habe ich völlig übersehen.

Ich habe all die jahre die Verantwortung auf sie geschoben, wollte mir nicht helfen

lassen, habe immer viel versprochen und nichts gehalten. Jede andere Frau hätte

schon lange Rausgeschmissen, hätte das nicht mit sich machen lassen. Jetzt wo es

wohl zu spät ist da weiß ichdas und kann es wohl nicht mehr ändern. Ich weiß im

moment nicht was ich tun kann, es zerreißt mich fast, weil sie das nicht verdient

hat, ich hab ihr sehr sehr weh getan das tut man nicht mit einem Menschen den

man lieb hat. Sie sagte vor ein paar wochen zu mir, das die leute in der klinik

mehr für sie da seien als ich in den ganzen Jahren. Ich weiß das mir niemand

helfen kann oder soll, das habe ich wohl auch nicht verdient. Es tut mir sehr

das ich ihr das Angetan habe, ich habe nie verantwortung über nommen und

sie schlecht behandelt. Ich möchte es gern wieder gut machen aber ich denke

es ist zu spät.

toto

10.01.2013 16:37 • 11.01.2013 #1


2 Antworten ↓


Vielleicht kannst Du ja in der Klinik zusammen mit Deiner Frau und einem Psychologen oder Arzt sprechen.
Ist doch ein guter Schritt was für Gedanken Du Dir jetzt machst... vielleicht ist es noch nicht zu spät... wünsche ich euch...

Es grüßt kerze

10.01.2013 19:01 • #2


Das ist wirklich traurig,..
Aber Selbstvorwürfe bringen auch nichts, ändern kannst du es eh nicht oder gar rückgängig machen.
Kann deine Freundin sogar verstehen, das sie erst mal ihren Abstand braucht und sie die Klinik als angenehm empfindet. Weiß zwar nicht, was du ihre sonst noch so angetan hast, aber du solltest ihr Zeit lassen. Ich fühlte mich in der Beziehung auch schlecht behandelt und in der psychosomatischen Klinik total wohl, war alles so menschlich, was mir sehr gutgetan hatte, so das ich das gerne einmal wiederholen würde, wenn du verstehst, was ich meine. Deshalb muss es noch nicht zu spät sein. Einsicht ist immer noch der beste Weg zur Besserung.

Grüsse

11.01.2013 10:27 • #3