» »

Traum von Ex

201825.02




51
6
3
1, 2, 3, 4  »
Ich führe ja seit einigen Jahren Traumtagebuch und habe daher Übung darin mir Träume zu merken.
Vor ein paar Tagen habe ich seit einer Ewigkeit mal wieder von meinem Ex-Freund geträumt. Er hat versucht mit ne Versicherung anzudrehen.
Okay totaler Blödsinn aber jetzt muss ich wieder die ganze Zeit an ihn denken. Diese Nacht hab ich wieder von ihm geträumt (bin zusammen mit meiner Mutter bei ihm in die Wohnung eingebrochen) Klar auch ein total dämlicher Traum.

Ich hoffe wirklich, dass das bald wieder aufhört. Also da träume ich lieber davon zu ertrinken oder sonst was aber nicht so etwas.

Auf das Thema antworten


238
11
47
  25.02.2018 14:05  
Dass du sagst, du träumst lieber davon zu ertrinken, heißt aber schon einiges. Wenn dein Ex-Freund schlimmer war als zu ertrinken, dann ist das schon echt 'ne harte Nummer. Wie lange ist das her mit euch? Verarbeiten dauert halt ne Weile. Hat bei mir mal ein Jahr gedauert, und das obwohl dieser Mensche es nicht verdient hätte. Aber nun ja... das entscheiden wir leider nicht, wie lange wir für was und jemanden brauchen :)

Ich habe Erstickungsängste und es gibt nichts Schlimmeres für mich auf dieser Welt. Ich wünsche dir, dass du das nicht träumst ;)





51
6
3
  25.02.2018 14:15  
Ich habe seit bald 2 Jahren nicht mehr von ihm geträumt. Und das schlimme ist halt, dass ich jetzt wieder die ganze Zeit an ihn denke und irgendwie damit anfangen ihn zu vermissen.



238
11
47
  25.02.2018 14:27  
Das ist nicht schlimm, das ist normal und völlig okay.
Sei froh, dass du träumst und nicht verdrängst. Ich habe vieles verdrängt und jetzt habe ich ein starkes Beziehungsproblem. Ich denke, auch wenn sich das in deiner Situation jetzt für dich doof anhört, dir kann gar nichts Besseres passieren als das jetzt. Verbring den Tag damit, alles nochmal durchzkauen und ihn zu vermissen... vielleicht wird das ein schlimmer Tag für dich heute, aber es wird bald auch besser. Nur nicht wegschieben :wink





51
6
3
  25.02.2018 14:34  
Ich will ihn aber nicht vermissen. Ich will ihn vergessen. Hatte doch alles von ihm weggeworfen und jetzt fällt er mir wieder ein.



784
4
480
  25.02.2018 14:42  
Hallo steinernes Herz,

Oh dein Nick hört sich schon ziemlich kalt an.
Ich möchte dir einen Tipp geben , Lebe jetzt ,im Hier und Heute ,mehr kannst du nicht machen. Deine Vergangenheit ist begrenzt aber deine Zukunft steht noch auf ein unbeschriebenes Blatt Papier. Was nützt es wenn du irgend so nen Ex vermisst oder verteufelt ,nichts NÜTZT ES AUSSER DU ZIEHST DICH NERVIG MIT DEINEN eigenen Gedanken herunter:( lebe jetzt :) verzeihe dir und lebe jetzt





51
6
3
  25.02.2018 14:44  
Ich würde ja gerne im hier und jetzt leben...aber sag das mal den Kerl in meinem Kopf der sich die Träume ausdenkt



238
11
47
  25.02.2018 14:46  
Du wirst ihn nicht vergessen... in 100 Jahren nicht. Aber du wirst irgendwann gut damit zurecht kommen. Solang es dir weh tut, hast du es nicht verarbeitet. Und so hart das auch ist... das ist wie mit einer Erkältung: Die dauert halt 10-14 Tage, die bekommst du auch mit Medikamenten nicht weg. Da hilft nur ausruhen und Tee trinken.

Schnapp dir jemanden, mit dem du über ihn und eure Zeit sprechen kannst. Das hilft beim Verarbeiten.

Einfach vergessen ist nicht drin, das passiert nicht.





51
6
3
  25.02.2018 14:47  
Aber warum fange ich jetzt erst nach 2 Jahren der Trennung an über ihn nachzudenken? Warum nicht direkt nach der Trennung?



238
11
47
  25.02.2018 14:53  
Hast du das nach der Trennung denn konsequent getan?

Ich beobachte z.B. in meinem Freundeskreis folgendes: Frau trennt sich, trifft sich eine Woche später mit einem neuen, weil sie nicht alleine sein kann. Schreibt gleichzeitig noch mit anderen Typen. Alles nix Festes, sie will ja nichts Festes. Sie möchte erst ihren Ex verarbeiten. Sie *beep* sich auch nicht durch die Männerwelt, aber sie hat immer mindestens jemandem, mit dem sie schreibt.
Im Übrigen sehr gute Freundinnen von mir... ich muss immer schmunzeln, wenn sie mir das so erzählen :) und ich sag denen auch immer, ob ihnen klar ist, wie behindert sie sich gerade anhören :D Das hat null etwas mit Alleinsein können und Verarbeiten zu tun.

Mit anderen Worten: Welcher Typ Verarbeiter bist du? Der, der wirklich monatelang alleine bleibt. Oder der, der nur denkt, er würde alles sofort verarbeiten?


« Thema Schwiegereltern ---- habe ich überreagiert? Liebeskummer und meine Erkrankung im Weg » 

Auf das Thema antworten  32 Beiträge  1, 2, 3, 4  Nächste

Foren-Übersicht »Partnerschaft & Liebe Forum »Liebeskummer, Trennung & Scheidung


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Traum im Traum Erfahrungen

» Small Talk, Plauderecke & Offtopic

8

186

05.11.2017

Ein Traum

» Gedichte, Gedanken, Zitate & Weisheiten

9

916

28.09.2013

Ein Traum

» Small Talk, Plauderecke & Offtopic

2

875

20.11.2012

Traum und Angst

» Neu hier? Mitgliedervorstellungen & Infos

6

1011

04.01.2013

Im Traum ersticken

» Zukunftsangst & generalisierte Angststörung

11

967

08.03.2017







Partnerschaft & Liebe Forum