Pfeil rechts
2

C
Hallo liebes Forum,

Ich weiß gerade einfach nicht mehr wohin mit meinen Gedanken, so dass ich einfach mal hier schreibe.

Meine Frau und ich, mittlerweile 3 Jahre Beziehung, davon ein Jahr fast auf den Tag genau verheiratet haben einen einjährigen Sohn und waren eigentlich glücklich.

Vor gut zwei Wochen gab es einen riesen Streit wegen einer kleinen Lappalie, ich bin darauf hin für 2 Tage ausgezogen um Ruhe reinzubringen. Ich dachte eigentlich es wäre alles wieder gut und wir haben den Streit überwunden, dann heute der Schlag in mein Gesicht. Sie trennt sich endgültig und es gibt keine Chance mehr für mich. Als Begründung sagte sie mir das sie mit ihren Kräften am Ende ist alles für die Beziehung zu geben und in den Tagen in denen ich nicht da war, gemerkt hat das es ihr ohne mich besser geht.

Ich kann es nicht verstehen, es gab keinerlei Anzeichen und auf einmal wird mir der Boden so unter den Füßen weggezogen. Ich fühle mich komplett leer, ich weiß nicht wohin mit meinen Gefühlen. Ich heule mir schon den ganzen Tag die Augen aus denn Kopf. Wie soll man sowas jemals verarbeiten, geschweige denn irgendwann mal wieder glücklich werden? Ich bin komplett am Ende..

02.04.2018 14:47 • 02.04.2018 #1


6 Antworten ↓


E
Hallo,

Naja ,jeder bewertet einen Streit anders und so hat es deine Frau getan. Du dachtest nach zwei Tage Ruhe is alles wieder in Ordnung. Und ich denke mal das du diese Zeit für dich genutzt hast weil du diese Zeit brauchtest . Jetzt akzeptierst du immer noch nicht die Gefühle deiner Frau , schreibst jetzt noch ,lapalie. Weiß du was ? Dich kann man nur heraus werfen mit solch ein Ego verhalten ,mein volles Respekt an dieser Frau. Dein Frage ,kann ich irgendwann mal wieder glücklich werden? WAS WILLSTE DENN DAMIT HIER IM Forum erreichen?

02.04.2018 14:57 • #2


A


Sie hat sich nach einem Jahr Ehe endgültig getrennt

x 3


C
Zitat von tuffie 01:
Hallo,

Naja ,jeder bewertet einen Streit anders und so hat es deine Frau getan. Du dachtest nach zwei Tage Ruhe is alles wieder in Ordnung. Und ich denke mal das du diese Zeit für dich genutzt hast weil du diese Zeit brauchtest . Jetzt akzeptierst du immer noch nicht die Gefühle deiner Frau , schreibst jetzt noch ,lapalie. Weiß du was ? Dich kann man nur heraus werfen mit solch ein Ego verhalten ,mein volles Respekt an dieser Frau. Dein Frage ,kann ich irgendwann mal wieder glücklich werden? WAS WILLSTE DENN DAMIT HIER IM Forum erreichen?


Danke für die hilfreiche Antwort. Es ist schön zu wissen das du weißt ob der Streit wegen einer Lapallie zustande kam oder nicht. Desweiteren akzeptiere ich ihre Gefühle sehr wohl, ich habe lediglich geschrieben das ich es nicht verstehen kann wie es so abrupt kommt, ohne Anzeichen.
Aber gut, hilfreich sieht anders aus.

Schönen Tag.

02.04.2018 15:08 • x 1 #3


E
Das war mir klar das du ehrliche Worte nicht als hilfreich siehst , damit kannst du nichts anfangen.

02.04.2018 15:10 • #4


Icefalki
Zitat von CoCo2018:
Als Begründung sagte sie mir das sie mit ihren Kräften am Ende ist alles für die Beziehung zu geben und in den Tagen in denen ich nicht da war, gemerkt hat das es ihr ohne mich besser g


Hier sehe ich den Unterschied zu deiner Aussage, dass ihr eigentlich glücklich gewesen seid. Und wenn man Kinder hat, sich gleich endgültig zu trennen, ist wieder heftig, von ihrer Seite aus.

2 Tage nach einem heftigen Streit zu verschwinden ist wiederum heftig von dir. Irgendwie passt da nichts zusammen.

Meiner Meinung nach solltest ihr euch nochmals zusammensetzen, um Klarheit reinzubringen.. Nur, weil man sich mal heftig gezofft hat, beendet man normalerweise keine Ehe. Dafür gibt es andere Gründe.

02.04.2018 15:23 • #5


kalina
Was war die Lappalie?

Kann es nicht sein, dass sie schon länger ein Problem in der Beziehung hat und Du das nicht gemerkt hast? Normalerweise gibt es ja keinen heftigen Streit wegen einer Lappalie. Ich denke, da steckt was anderes dahinter.

Ohne miteinander zu reden funktioniert keine Ehe. Also rede mit ihr und frag warum es ihr nicht gut geht mit Dir. Höre ihr zu.

Wegen einem Streit und einer Lappalie zwei Tage zu verschwinden ist ja auch etwas seltsam. Kann es sein, dass Du vor Auseinandersetzungen flüchtest?

Setzt Euch zusammen und redet miteinander. So schnell sollte man eine Ehe nicht wegwerfen, schon gar nicht mit Kindern.

02.04.2018 15:33 • #6


M
Kind 1 Jahr alt? Schläft der Nachts durch?
... Mutter werden und keine Nacht mehr durchschlafen kann echt an die Substanz gehen...
(mit den Kräften am Ende)

Für 2 Tage ausgezogen.. ich weiss jetzt nicht so recht was Du damit meinst?
Aber das kann echt falsch verstanden werden.

Wie Du es schreibst lief wohl doch irgendwo was schief auch wenn Du es nicht so mitbekommen hast.
Ich drück Euch die Daumen das Ihr es schafft RICHTIG zu reden.

Den das müsst Ihr!

... ob ihr zusammen bleibt oder Euch trennt... durch Euer Kind habt ihr so oder so miteinander zu tun.

LG

Mamamia75

02.04.2018 15:40 • x 1 #7





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag