» »


Kann mich nicht endgültig trennen

201727.10




4
2
Hallo zusammen,
ich komme einfach nicht über meinen Exfreund hinweg, von dem ich dachte er sei die Liebe meines Lebens.
Ich bin jetzt 26 und habe ihn mit 23 Jahre im Urlaub kennengelernt. Es war total verrückt, da wir uns unheimlich ähnlich sind, ich kenne niemanden, mit dem ich so viel gemeinsam habe. Er wohnt in der Schweiz und wir hatten 1 1/2 Jahre eine Fernbeziehung. Ein halbes Jahr bevor er Schluss gemacht hat, habe ich eine Depression bekommen. Er fand mich dann nicht mehr attraktiv und hat mir das auch gesagt. Aber das hat mich nur noch unglücklicher gemacht. Er selbst hat wahrscheinlich auch irgendwie Probleme mit sich, kann das aber nicht sagen und bittet nie um hilfe. Als ich mit einer Therapie anfing, hat er mich verlassen. Ein halbes Jahr später wollte er mich dann "neu kennenlernen", hat gesagt, er würde für mich nach Deutschland ziehen, auch wenn es ihm hier wahrscheinlich nicht gefallen würde. Ich habe ihn in der Schweiz besucht, aber nach dem einem Wochenende dort gesagt, dass ich ihm nicht verzeihen kann und Angst davor habe, dass sich dieser schlimme lebensabschnitt mit der depression nur wiederholt. Danach ging er wieder auf Abstand. Seit dem kann ich ihn jedoch nicht mehr vergessen. Ich war einmal über ihn hinweggekommen. Aber jetzt fühl ich mich so schlecht, weil ich das Gefühl habe eine tolle Chance auf die große Liebe vertan zu haben. Er ignoriert meine Versuche wieder etwas anzufangen komplett.
Wir sind uns beide unwahrscheinlich ähnlich, haben 1oo gleiche hobbies, studierten dasselbe und sind beide sturköpfe und haben beide ein bisschen bindungsangt. Wir haben unendlich viel gestritten und trotzdem kann ich ihn nicht loslassen, schreibe ihm bei Facebook, obwohl er nur selten antwortet und mir sagt, dass meine Gefühle schon weggehen werden. Was soll ich nur tun?

Auf das Thema antworten


9374
10
Germany
5489
  27.10.2017 21:46  
Tut zwar weh aber ich würde ihn vergessen .Was willst du mit einem Partner der nur mit dir zusammen ist wenns für ihn passt? Und wenn du krank bist macht er Schluss und dann will er dich neu kennen lernen ? Vergiss ihn .Du findest irgendwann bestimmt wieder jemanden den du liebst und der auch da ist wenn es dir nicht so gut geht .Überleg mal du fängst ne Therapie an und er verlässt dich ...echt der Knaller .Außerdem hat er dir schon die Antwort gegeben das wenn du wieder krank bist du Angst davor hast und er dann wieder auf Abstand geht .Versuche ihn zu vergessen ,denn wenn er dich geliebt hätte dann wäre er bei dir geblieben in der schweren Zeit .

Danke1xDanke




4
2
  27.10.2017 22:18  
Hmm du hast wahrscheinlich Recht. Nach dem ersten Schlussmachen war ich so wütend und enttäuscht von ihm, dass es relativ leicht war über ihn hinwegzukommen (hatte dann auch kurz was mit einem anderen und fand das schön). Aber dieses mal hat er sich für alles entschuldigt und blieb die ganze zeit nett und aufmerksam...ich hab dem ganzen nicht getraut. Aber jetzt fällt es mir nur umso schwerer, ihn zu vergessen. Ich denke seit über einem Jahr jeden Tag an ihn. Mal finde ich ihn schrecklich und mal vermisse ich ihn sehr. Nur vergessen klappt nicht.



2679
13
Kreis Aachen
973
  27.10.2017 22:28  
Hi! Das wird vergehen ganz sicher. Ich hatte Mal einen ganz tollen Freund wahrscheinlich war meine große Liebe aber ich hab ihn trotzdem verlassen weil ich einfach andere Dinge im Kopf hatte. Es hat ca 4 Jahre gedauert bis ich ihn vergessen konnte. Heute denk ich auch noch ab und zu an ihn aber nicht mehr in dem Sinne dass ich ihn noch liebe oä. Es tut weh aber es vergeht das haben die meisten Menschen durch und alle haben es überlebt ;)

Viel Glück und LG :)

Danke1xDanke




4
2
  27.10.2017 22:38  
Macht es dir denn gar nichts aus, die große liebe nicht im leben zu haben? Ich hab angst vor dem alleinsein. Also nicht im hier und jetzt, sondern eher auf lange sicht...dass ich nie wieder jemanden finde, der passt.



2679
13
Kreis Aachen
973
  27.10.2017 23:05  
Ach quatsch es macht mir nichts aus. Er war jemand besonderes in meinem Leben und ich hab die Zeit mit ihm sehr genossen es war echt super schön aber was nicht ist sollte wohl auch nicht werden :).
Du wirst ihn auch vergessen ganz bestimmt und sicherlich irgendwann jemand anderen treffen der dich akzeptieren und glücklich machen wird ganz sicher :).
Das deiner der richtige war bin ich ehrlich gesagt eh am bezweifeln ich mein er wollte dich schon sitzen lassen wegen einer Therapie mehr geht wohl nicht oder?
Was wäre wenn du Mal wirklich krank wärst also körperlich zb? Dann wäre er sicherlich auch sofort weg - wäre ihm sicherlich zu stressig! Solange solche Dinge vor fallen kann man auch nie wirklich vom richtigen sprechen weder bei dir noch bei mir da waren nämlich auch einige Dinge aber nichts in solcher Hinsicht :)
Du wirst ihn vergessen, geh feiern, Treff dich mit Freundinnen und du wirst eines Tages einen anderen Kennen lernen ;)

Lebe dein Leben :)

Danke1xDanke


16
1
2
  29.10.2017 15:59  
Es tut weh aber du musst es tun.


« Er hat mich am Telefon verlassen - bin so traurig Ich kann nichtmehr bitte helft mir » 

Auf das Thema antworten  7 Beiträge 

Foren-Übersicht »Partnerschaft & Liebe Forum »Liebeskummer, Trennung & Scheidung


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 

Endgültig einsam bis zum Ende

» Einsamkeit & Alleinsein

10

1278

10.12.2008

Wann ist es endgültig aus dem Körper?

» Medikamente bei Angst- & Panikattacken

5

1131

01.03.2013

Mutter endgültig verloren?

» Kummerforum für Sorgen & Probleme

14

957

24.11.2009

Gehen PA`s überhaupt endgültig heilbar ?

» Agoraphobie & Panikattacken

10

983

11.09.2008

Angst, dass er endgültig geht

» Eifersucht Forum

10

850

27.03.2010










Partnerschaft & Liebe Forum