Pfeil rechts
1

Hallo liebe Mitglieder,

ich möchte kurz meinen Fall schildern: Wir waren 9 Jahre zusammen, Sie 2 Kinder und ich eine Tochter.
Sind quasi 9 Jahre miteinander aufgewachsen die Kinder, damals 3/4/5. 2011 hat sie eine Internet und Foxtanz
Liaison (der gleiche Mann), war nur schreiben und ab und zu tanzen, mehr nicht, angeblich. Ende 2011 geht sie in Kur wegen Burnout 7 Wochen,
ich passe auf ihre Kinder auf. Anfang 2013 kann sie meine Tochter nicht mehr sehen, ich solle alle 14 Tage zu meinen
Eltern wenn meine Tochter kommt. Jetzt Juni hat sie mich vor die Tür gesetzt. Ende Juli (durch unseren Vermieter hatten
wir zwangsläufig wieder Kontakt) kommen wir wieder zusammen, haben geniale Gespräche, super S., besser als 9 Jahre
vorher, wir wohnen aber seither getrennt. In den 5 Wochen Pause ich eine S.-Beziehung und Sie gleich eine mit dem Typ von 2011, was aber laut ihrer Aussage schei. war, ging aber 3 mal. So, wir wieder zusammen, ich sofort Kontaktanzeige Internet gelöscht und mit der S.-Beziehung Schluss gemacht, habe ihr das auch gezeigt. Sie hat mich im Facebook gesperrt und ihrer S.beziehung nichts von mir erzählt, klar das der ab und zu mal SMS, Whatsapp, Facebook anschreibt, wäre ja blöd wenn nicht, da sass ich daneben als Facebook
und Whatsapp kam. Sie hat es ihm nicht mitgeteilt!
Da wurde ich immer Eifersüchtiger, nun hat sie vor 2 Wochen Schluss gemacht mit der Begründung , ich wäre zu Eifersüchtig, würde ihr nach spionieren, sie könne mit niemanden was ausmachen, ausgehen ohne das ich ausflippe usw......

Meine Frage, bin ich so falsch? Hätte ich das so akzeptieren können?

Paar Neutrale Antworten wären sehr nett, zweifel da echt an mir ob ich was falsch gemacht habe?

Hätte sie gerne zurück, weil eigentlich ne ganz liebe Frau ist.

LG Stephan

09.10.2013 13:41 • 13.10.2013 #1


17 Antworten ↓


Lieber Stephan,

das ist ja ein großes Hin und her für dich. Vorab muss ich jetzt doch mal wissen, wieso wollte sie deine Tochter nicht mehr sehen? oder habe ich das falsch verstanden?

Wenn es bei mir so gewesen wäre wie bei euch, wäre ich auch ein Stück eifersüchtig. Sie hat ja gesagt du würdest ihr nachspionieren. Hast du das auch gemacht?

Das sie sich aber weiterhin mit dem Typen von 2011 trifft, finde ich auch nicht richtig. Ihr solltet doch erstmal eure Beziehung wieder festigen ohne Einwirkungen von aussen.

Mit der Beantwortung meiner Fragen, kann ich dann mehr dazu schreiben.

LG

09.10.2013 14:10 • #2



Sie hat mich bei Facebook gesperrt / eifersüchtig?

x 3


Zitat von Noiraks:
Lieber Stephan,

das ist ja ein großes Hin und her für dich. Vorab muss ich jetzt doch mal wissen, wieso wollte sie deine Tochter nicht mehr sehen? oder habe ich das falsch verstanden?

Wenn es bei mir so gewesen wäre wie bei euch, wäre ich auch ein Stück eifersüchtig. Sie hat ja gesagt du würdest ihr nachspionieren. Hast du das auch gemacht?

Das sie sich aber weiterhin mit dem Typen von 2011 trifft, finde ich auch nicht richtig. Ihr solltet doch erstmal eure Beziehung wieder festigen ohne Einwirkungen von aussen.

Mit der Beantwortung meiner Fragen, kann ich dann mehr dazu schreiben.

LG


Meine Tochter wollte sie mehr sehen weil meine Tochter komplett anders ist wie Ihre. Ihre Kinder lesen Bücher und gehen auf Gymnasium, meine Hauptschule und nur Handy im Kopf einmal habe ich in ihr Facebook reingeschaut was sie mit dem Typ schreibt, da wollte er mal wieder ein S.date und da hat sie geschrieben, Nein, jetzt gerade nicht. Dieses gerade hat mich noch mehr Eifersüchtig gemacht.
Sie hat sich mit ihm nicht getroffen, nur geschrieben, habe aber ihr freigestellt, sie könne sich zum tanzen treffen aber erst wenn weiss das wir wieder zusammen sind, sonst baggert er weiter.

Hallo liebe Mitglieder,

ich möchte kurz meinen Fall schildern: Wir waren 9 Jahre zusammen, Sie 2 Kinder und ich eine Tochter.
Sind quasi 9 Jahre miteinander aufgewachsen die Kinder, damals 3/4/5. 2011 hat sie eine Internet und Foxtanz
Liaison (der gleiche Mann), war nur schreiben und ab und zu tanzen, mehr nicht, angeblich. Ende 2011 geht sie in Kur wegen Burnout 7 Wochen,
ich passe auf ihre Kinder auf. Anfang 2013 kann sie meine Tochter nicht mehr sehen, ich solle alle 14 Tage zu meinen
Eltern wenn meine Tochter kommt. Jetzt Juni hat sie mich vor die Tür gesetzt. Ende Juli (durch unseren Vermieter hatten
wir zwangsläufig wieder Kontakt) kommen wir wieder zusammen, haben geniale Gespräche, super S., besser als 9 Jahre
vorher, wir wohnen aber seither getrennt. In den 5 Wochen Pause ich eine S.-Beziehung und Sie gleich eine mit dem Typ von 2011,
was aber laut ihrer Aussage schei. war, ging aber 3 mal. So, wir wieder zusammen, ich sofort Kontaktanzeige Internet gelöscht und
mit der S.-Beziehung Schluss gemacht, habe ihr das auch gezeigt. Sie hat mich im Facebook gesperrt und ihrer S.beziehung nichts von
mir erzählt, klar das der ab und zu mal SMS, Whatsapp, Facebook anschreibt, wäre ja blöd wenn nicht, da sass ich daneben als Facebook
und Whatsapp kam. Sie hat es ihm nicht mitgeteilt!
Da wurde ich immer Eifersüchtiger, nun hat sie vor 2 Wochen Schluss gemacht mit der Begründung , ich wäre zu Eifersüchtig, würde ihr
nach spionieren, sie könne mit niemanden was ausmachen, ausgehen ohne das ich ausflippe usw......

Meine Frage, bin ich so falsch? Hätte ich das so akzeptieren können?

Paar Neutrale Antworten wären sehr nett, zweifel da echt an mir ob ich was falsch gemacht habe?

Hätte sie gerne zurück, weil eigentlich ne ganz liebe Frau ist.

LG Stephan -

09.10.2013 14:28 • #3


Du möchtest sie zurück...

Bedeutet wohl auch, dass du eine "normale" Beziehung mit ihr haben möchtest. Normal: Ihr seit einander treu und es gibt keine anderen Beziehungen neben her.

Das ist wohl deine Vorstellung. Hat sie die selbe?

Es scheint mir nicht so. Es scheint mir eher so, dass sie gern durch das Leben tingelt und sich ein Türchen offen lässt, statt sich fest zu legen. Wenn du das so hinnehmen kannst und sie so nimmst, dann musst du mit deiner Eifersucht leben lernen. Kannst du das nicht, musst du deutlich sagen, wie deine Vorstellung ist und sie sich dann entscheiden lassen.

09.10.2013 14:41 • #4


Nachdem was du jetzt mir geantwortet hast bin ich der selben meinung wie Gina...

Sie scheint sich den Typen noch warm zu halten und das ist für eure beziehung nicht gesund. Du kannst dir leider nicht sicher sein. Und klar mag sie es dann nicht wenn du guckst was sie macht. Sie möchte dabei ihren Freiraum.

Kannst du damit wirklich leben?

09.10.2013 14:53 • #5


Nein, ich könnte nicht damit leben, kam ja schon ein Nervenzusammenbruch dabei raus vor 3Tagen.

09.10.2013 15:21 • #6


Bevor du das ganze mit ihr aufgibst, solltest du versuchen (vielleicht schriftlich erst mal für dich festhalten), ihr deine Vorstellung nahe zu bringen. Denn wenn du gleich aufgibst, wirst du nicht gerade vor dir stehen können. Es ist wichtig, dass du gerade vor dir stehen kannst und sagen kannst: Ich habe es versucht!

Also bringe ihr erst klar und deutlich deine Vorstellung nahe.

Du sagst, du kannst nicht damit leben, wenn sie eine offene Beziehung haben möchte. Wenn sie dir eine Antwort in dieser Richtung gibt, dann wirst du diese Hoffnung von dir legen müssen und dein Leben neu ausrichten.

S. ist nicht alles - eine tiefe Freundschaft ist viel mehr und die Frau, die du eigentlich als liebenswert und nett ansiehst kann in Freundschaft mit dir verbunden bleiben, wenn du es möchtest und einrichten kannst. Das sie larifari Leben möchte, oder sich nicht festlegen mag, macht sie zu keinem schlechten Menschen. Deine Erwartungshaltung ihr gegenüber muss sich nur ändern und deine Beziehungsvorstellung zu ihr. Dann müsstest du nur von deinem Gedanken "Ich will sie als Frau haben" abrücken.

09.10.2013 16:22 • #7


Ich habe das schon alles schriftlich nieder gelegt wie Du vorgeschlagen hast. Doch leider glaub ich muss ich mir von ihr verabschieden sollte sie nochmal wollen. Würde mich weiterhin vorr. innerlich kaputt machen. Vielen Dank für Eure Beiträge.

Das war eine Ihrer letzten E-Mail:

ich denke Du wirst es auch nicht verstehen. Wie denn auch, kannst ja nicht in mich hinein sehen.
Du kannst es nicht akzeptieren, wenn ich Zeit für mich möchte, wenn ich Abstand brauche. Das war in der Reha schon so und jetzt wieder.
Deine Eifersucht sperrt mich ein. Ich traue mich noch nicht mal weg zu gehen, weil Du wieder flippen könntest. Entweder kannst Du mir vertrauen, auch wenn ich Kontakt zu anderen Menschen habe, egal zu wem, oder Du kannst es nicht.
Wie gesagt ich habe mir nichts zu Schulden kommen lassen und ich lasse mir so was auch nicht einreden.

Ich habe Deine wärme immer genossen und sie fehlt mir. Aber mein Inneres sträubt sich gegen alles andere. Wenn Du da bist, kommt es mir vor als wärst Du ein Fremder.

09.10.2013 18:51 • #8


Du hast geschrieben: ein S.date und da hat sie geschrieben, Nein, jetzt gerade nicht. Dieses gerade hat mich noch mehr Eifersüchtig gemacht.
Sie hat sich mit ihm nicht getroffen, nur geschrieben, habe aber ihr freigestellt, sie könne sich zum tanzen treffen aber erst wenn weiss das wir wieder zusammen sind, sonst baggert er weiter.


Sie hat geschrieben: Entweder kannst Du mir vertrauen, auch wenn ich Kontakt zu anderen Menschen habe, egal zu wem, oder Du kannst es nicht.

Das passt nicht ganz zusammen. Wenn sie wirklich will, dass du keinen Grund zur Eifersucht hast, warum steht sie nicht öffentlich zu dir? Und das "jetzt gerade nicht" geht da überhaupt nicht.

Nur, wenn sie sagen würde, dass sie eine offene Beziehung will, dann passt das.

Die meisten Menschen wünschen sich eine monogame Beziehung. Und die meisten Menschen verspüren auch Eifersucht, wenn der Partner sich mal aus der Beziehung angelt. Dennoch kann sie sich ja für Freiheit entscheiden - nur du musst da ja nicht mitmachen. Es würde dir, bei deiner Beziehungsvorstellung damit nicht gut gehen. Soll sie ihr Ding machen und damit glücklich werden. Nimm Abstand und komm zur Ruhe.

09.10.2013 20:03 • x 1 #9


Dann erkläre mir mal die E-Mail. 5 Stunden bevor sie schluss gemacht hat, davor 100 E-Mails: ich liebe Dich mein Ritter?
(Es war mal wieder ein Kinderfreies Wochenende), sie zog es vor dann zu einem Stammtisch zu gehen Freitag abends, wo sie noch nie war, bei Trachtenverein, ich habe nur geschrieben, würde mich freuen wenn sie danach bei mir noch vorbei kommst, darauf hin hat sie schluss gemacht!?!?!?!?!?! Wir haben nur alle 14 Tage am WE uns zu sehen.

Hallo mein gut Ritter,


mache mich jetzt auf den Weg und bringe die Kids zum Papa und gehe dann zum Stammtisch.

Schicke Dir tausend Bussis bis später. Melde mich wenn ich wieder zu Hause bin.

Deine Tropfende Prinzessin

09.10.2013 20:09 • #10


Oh man. Ich kann leider nichts neutrales dazu schreiben.
Wieso um Himmels Willen setzt du so persönliche Sachen hier ins Netz Stephan?!
Hier kann man auch mitlesen, wenn man nicht gemeldet ist...

Für mich klingt das alles sehr "S.ualisiert" und ganz weit weg von Liebe & Respekt.

09.10.2013 20:20 • #11


Steht doch kein Name dran, oder? Würde ich ich niemals tun!
So ging das aber jeden Tag, bis auf Freitag vorletzte Woche......
und auf meine Frage ob sie noch kommt macht sie Schluss?

Und da soll ich die Welt noch verstehen?

09.10.2013 20:26 • #12


also solche Worte, also jetzt auf die Adjektive vor dem Ritter und der Prinzessin bezogen, deuten nicht auf eine Beziehung hin, sondern auf eine Bettgeschichte - und wenn man dann noch ihre sonstigen Ansprüche dazu rechnet : Keine Eifersucht und Freiheit, - dann könnte das die Beziehung auf Bettgeschichte beschränkt, bestätigen. Ich denke, du weißt, woran du bei ihr bist. sie schrieb ja auch, dass sie deine Wärme vermisst, aber bei dem Rest steigt es ihr hoch. Wenn sie mit dem "Rest" üblichen Beziehungskram meint, dann will sie nur deine "Wärme" und sonst nichts. Es ist sicher nicht schön, wenn du so etwas liest, aber hol dir von ihr die Bestätigung. Meine Annahme muss ja nicht richtig sein. Ich kann nur das analysieren, was du an Worten gibst.

Wenn es so ist, dass sie dich nur benutzt für ihre Zwecke, muss das nicht heißen, dass sie ein schlechter Mensch ist. Es ist ja auch durchaus möglich, dass sie zur Zeit einfach nicht mehr geben kann. Spreche einfach mit ihr noch mal. Mache ihr keine Vorwürfe, denn sie hat das Recht so zu leben, wie sie es will. Frage sie freundlich, welchen Platz sie für dich in ihrem Leben sieht und wenn dir dieser Platz nicht reicht, dann wähle deinen Weg, ohne ihr böse zu sein. Sie darf Hü und H ot sagen. Das ist ihre Entscheidung - Nur, ob du damit leben willst und kannst, ist wiederum deine Entscheidung. Das Leben läuft oft nicht so gerade und in Schubladen gepackt, wie man es sich wünscht. Denke an dich und wähle deinen Weg.

09.10.2013 20:51 • #13


Das ist aber starker Tobak,was deine sogenannte Freundin da
mit ihrem S.partner so schreibt.....
kann es sein,dass die Gute etwas *beep* veranlagt ist?

Wenn du mit sowas leben kannst,schön und gut,aber eine Beziehung sieht in der Regel anders aus,
Vertrauen,Liebe etc.
Was willst du eigentlich noch von dieser Frau?

09.10.2013 21:01 • #14


Ich habe den Eindruck, dass du vollkommen durcheinander bist.
Meine Theorie bildlich.

Ich habe den Eindruck, das du wie eine Fliege im Netz hängst, welche von der Spinne hypnotisiert und gelähmt ist.
Wenn eine Fliege gelähmt ist kann sie nun mal nicht normal fliegen. Die Fliege ist willenlos.

Zu deutsch: deine Freundin hat dich gelähmt und abhängig gemacht vom S.. Was anders scheint ja nicht zu zählen, wie du es beschreibst, innerlich merkst du aber das es um dein Kind geht. Du kannst das Verhalten von ihr nicht nachvollziehen. Einerseits ist sie liebevoll, andererseits trifft sie sich mit anderen Männern.
Deine Eifersucht ist normal, und nachvollziehbar, ihr Verhalten ist NICHT normal.

Ich sage dir, diese Beziehung hat nichts mit gegenseitigen Respekt, Treue und Achtung füreinander zu tun.
Sie nutzt dich aus. Ich schlage dir vor, nimm eine Auszeit von ihr, sei für dein Kind da.
Sie tut dir nicht gut.
Wirke der Anziehung, die sie auf dich hat konsequent entgegen. Sie macht dich kaputt.


Komm zur Ruhe, das Leben kann so schön sein

09.10.2013 23:51 • #15


Also den Vergleich mit der Spinne finde ich gut, so fühle ich mich!

10.10.2013 03:11 • #16


Naja, sie hat ihren Freiraum genossen als ihr getrennt war und will ihn wohl jetzt nicht wieder zurückgeben. Da du das aber gemacht hat, ist ja klar, dass du nun das selbe verlangst. ihr müsst reden um auf einen Nenner zu kommen

10.10.2013 10:52 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Ich habe jetzt eine Woche nichts mehr von ihr gehört, was mich zur langsam zur Ruhe kommen lässt und das ist gut so.

Ich danke allen für Eure antworten.

13.10.2013 18:44 • #18



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag