33

Hallo liebe Community,

Ich möchte eure Meinung zu meiner Geschichte.
Ich date seit etwa 6 Monaten einen Mann (26 j). Alles lief bisher gut.

Wir verbrachten auch den Valentinstag zusammen, wo er mir Schokolade und Blumen schenkte. Es war ein schöner Abend, wir verbrachten viele Stunden zusammen, bis es um 0 Uhr umschlug. Da wurde er komisch, wollte nach Hause und beklagte, dass heute etwas passiert ist, was er verarbeiten muss und er es bedauert, dass er mich damit nun belasten muss. Das war vollkommen ok für mich. Ich habe mir nur um ihn Sorgen gemacht.

Als ich nach Hause ankam, fragte er mich mich, ob ich gut angekommen wäre und entschuldigte sich wieder für sein Verhalten. Er wurde sehr emotional dabei. Ich beruhigte ihn und erwiderte, dass er besser erstmal schlafen soll. Zwei Tage später, also am Sonntag, schrieb ich ihm, dass ich hoffe, dass es ihm inzwischen besser geht. Darauf antwortete er nicht. In seinem Whatsappstatus jedoch lud er einen Tag später etwas lustiges hoch, wo ich darauf reagierte indem ich schrieb, dass ich mich freue, dass er wieder lachen kann. Daraufhin antwortete er nur mit einem smiley. Das wars seitdem. Nun sind seitdem Vorfall 5 Tage vergangen. Eigentlich schrieben wir uns täglich mehrfach. Nur einmal, wo er viel lernen musste, da habe ich fast ne Woche nichts von ihm gehört.

Ich weiß nicht, wie ich das jetzt deuten soll. Reagiert er in Stressphasen so?! Bis dato war nichts auffälliges, er machte mir sogar viele Komplimente und kümmerte sich sehr um mich, daher bin ich sehr besorgt. Oder ist es wirklich die eine Sache, die ihn belastet, wovon ich immer noch nicht weiß, worum es geht?!
Nächste Woche Freitag fliege ich für zwei Wochen in den Urlaub. Was wenn bis dahin nichts kommt?! Ich dachte ihn nächste Woche nochmal zu konfrontieren und fragen, was los ist.

Danke!

19.02.2020 17:11 • 20.02.2020 #1


38 Antworten ↓


Soulfighter
Hi
Vielleicht ist er jetzt an einem Punkt wo er Angst hat weiter zu gehen.
LG

19.02.2020 17:20 • x 3 #2



Hallo Monalisa85,

Nach 6 Monate Kennenlernen - Funkstille

x 3#3


Zitat von Soulfighter:
HiVielleicht ist er jetzt an einem Punkt wo er Angst hat weiter zu gehen.LG


Ich weiß es nicht, bin echt verzweifelt, denn
Es gibt Tage wo ich richtig sauer auf ihn bin und dann wieder nicht, denn zuletzt war es so traurig und herzzerreißend, dass ich dann doch nicht sauer sein kann.

Vor allem als er sich hinterher entschuldigte und dann sagte, dass er gerne noch länger geblieben wäre und mit mir zusammen geweint hätte und hinterher die Stille genießen möchte.
Was kann nur passiert sein?

Was mich so wütend macht, ist dass er mich quasi mit diesem Gefühl alleine gelassen hat. Ist doch klar, dass ich mir große Sorgen mache.

Was soll ich also deiner Meinung nach machen?

19.02.2020 17:26 • #3


cube_melon
Zitat von Monalisa85:
Was wenn bis dahin nichts kommt?! Ich dachte ihn nächste Woche nochmal zu konfrontieren und fragen, was los ist.


Kommunikation ist das A und O. In jeder Hinsicht. Ich hätte ihn schon einen Tag später gefragt.

19.02.2020 17:29 • x 1 #4


Zitat von cube_melon:
Kommunikation ist das A und O. In jeder Hinsicht. Ich hätte ihn schon einen Tag später gefragt.


Ich weiß ja nicht, was für ein Problem er hat? Daher wollte ich ihm Zeit lassen. Wie sollte ich es formulieren? Verständnisvoll oder wütend?

19.02.2020 17:37 • #5


cube_melon
Das weiß nur er was ist.

Je nach dem was Du erreichen willst, solltest Du deine Antwort wählen.

Persönlich wäre ich ersteinmal neutral, bevor ich den Gummihammer auspacke.
Denn Du weißt nciht was ist. Ja es ist nicht nett, aber vllt. gibt es eine Erklärung dafür.

Beispielsweise das Du dich frägst warum er sich nicht meldet und ob alles ok ist.

19.02.2020 17:44 • x 1 #6


Soulfighter
Vielleicht mag er noch nicht drüber reden , lass ihn noch etwas Zeit.

19.02.2020 17:47 • x 1 #7


Zitat von cube_melon:
Das weiß nur er was ist.Je nach dem was Du erreichen willst, solltest Du deine Antwort wählen.Persönlich wäre ich ersteinmal neutral, bevor ich den Gummihammer auspacke.Denn Du weißt nciht was ist. Ja es ist nicht nett, aber vllt. gibt es eine Erklärung dafür.Beispielsweise das Du dich frägst warum er sich nicht meldet und ob alles ok ist.


Ok danke!

19.02.2020 18:19 • #8


Zitat von Soulfighter:
Vielleicht mag er noch nicht drüber reden , lass ihn noch etwas Zeit.


Wie lange noch warten? Wann soll ich ihn ansprechen? 5 Tage sind ja schon vergangen

19.02.2020 18:31 • #9


cube_melon
Naja, ich bin der Meinung gleich, Soulfighter würde warten. Aber entscheiden wirst Du das müssen.

19.02.2020 18:53 • x 1 #10


Zitat von cube_melon:
Naja, ich bin der Meinung gleich, Soulfighter würde warten. Aber entscheiden wirst Du das müssen.


Ich bin verzweifelt:(
Ich nehme die Mitte und schreibe Ende der Woche

Ich versteh das einfach nicht!

19.02.2020 18:56 • #11


cube_melon
Wie sollst Du das auch verstehen mit den Informationen die Du hast?

Ja, mach das bitte.

19.02.2020 19:01 • x 1 #12


Zitat von cube_melon:
Wie sollst Du das auch verstehen mit den Informationen die Du hast?Ja, mach das bitte.


Ja

19.02.2020 19:04 • #13


Icefalki
Kapiere ich nicht. Warum in aller Welt kann man heutzutage nimmer miteinander reden? Selbst, wenn es einem schlecht geht, kann man das kommunizieren. Entweder per Telefon oder persönlich und das gilt für beide.

Whatsapp ist meiner Meinung nach zu unpersönlich. Und echt jetzt, so ein Verhalten kann ich nicht verstehen, einfach nach 6 Monaten Funkstille, ohne Info. Ich würde nen Teufel tun, da brav abzuwarten. Entweder oder. Oder bei mir wäre Ende Gelände.

19.02.2020 19:33 • x 3 #14


Zitat von Icefalki:
Kapiere ich nicht. Warum in aller Welt kann man heutzutage nimmer miteinander reden? Selbst, wenn es einem schlecht geht, kann man das kommunizieren. Entweder per Telefon oder persönlich und das gilt für beide. Whatsapp ist meiner Meinung nach zu unpersönlich. Und echt jetzt, so ein Verhalten kann ich nicht verstehen, einfach nach 6 Monaten Funkstille, ohne Info. Ich würde nen Teufel tun, da brav abzuwarten. Entweder oder. Oder bei mir wäre Ende Gelände.


Soll ich ihn also einfach anrufen? Was hättest du gemacht?

19.02.2020 19:51 • #15


Gleichklang
Also ich persönlich kann warten überhaupt nicht ab.
JA, rufe ihn an, redet miteinander und dann gibts wenigstens Klarheit.

Warum warten? Was soll denn dann in ein paar Tagen anders werden?

19.02.2020 20:15 • x 2 #16


cube_melon
Das Wetter.

Scherz beiseite - wenn die Kommunikation pre-Beziehung schon nicht klappt, wie soll das dann später werden?

19.02.2020 20:17 • x 1 #17


survivor3
Ich wuerde gar nichts mehr machen.
Er hat genug Zeit gehabt,sich zu ruehren.

Wer will findet Wege-Wer nicht will findet Gruende ...

19.02.2020 20:22 • #18


cube_melon
Zitat von survivor3:
Wer will findet Wege-Wer nicht will findet Gruende ...


wohl war

19.02.2020 20:25 • #19


Zitat von Gleichklang:
Also ich persönlich kann warten überhaupt nicht ab.JA, rufe ihn an, redet miteinander und dann gibts wenigstens Klarheit.Warum warten? Was soll denn dann in ein paar Tagen anders werden?


Ich werde ihn dann einfach morgen früh vor der Arbeit anrufen. Deshalb morgen, weil er häufig nachts arbeitet.
Wir hatten immer eine lockere Art, sodass ich auch ihn einfach anrufen konnte.
Ich werde dann sehen, was passiert: ob er mich ignoriert oder ehrlich ist.

19.02.2020 20:31 • x 2 #20




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag