Pfeil rechts

Hallo an alle! Also mir geht es sehr gut, ich habe sei 10 Monate keine Panikattacken mehr! Meine Homöpathische Ärztin hat mir eine Therapie verschrieben weil meine Entzündungs und Leberwerte so hoch waren, habe dann auch eine Supervision zum Thema Angst gemacht und jetzt geht es mir super. Meine Familie ist auch eine Große Stütze für mich, falls jemand fragen wegen meine Therapie hat , kann er/sie ruhig melden. Also Kopf hoch Lg Rage

09.02.2010 13:33 • 16.02.2010 #1


8 Antworten ↓


Hallo

Könntest du uns von deiner Therapie erzählen?



Tatjana

09.02.2010 16:14 • #2



Schon 10 Monate Angstfrei !

x 3


Hallo Rage,

ich finde es super, dass Du schon so lange Angstfrei bist und familiäre Unterstützung hast. Ich wünsche Dir, dass es immer so bleibt!

Würde mich mal interessieren, wie das mit der Homöopathie läuft, da ich gehört habe, dass die Kosten sehr hoch sein sollen.
Wie läuft das mit der Supervision Angst ab und wer führt so etwas durch.
Habe seit Ostern 2009 meine PA. Wäre glücklich, wenn ich auch einen passenden Weg finden würde.

LG
teddybear

09.02.2010 16:20 • #3


Zitat von rage:
Hallo an alle! Also mir geht es sehr gut, ich habe sei 10 Monate keine Panikattacken mehr! Meine Homöpathische Ärztin hat mir eine Therapie verschrieben weil meine Entzündungs und Leberwerte so hoch waren, habe dann auch eine Supervision zum Thema Angst gemacht und jetzt geht es mir super. Meine Familie ist auch eine Große Stütze für mich, falls jemand fragen wegen meine Therapie hat , kann er/sie ruhig melden. Also Kopf hoch Lg Rage


Hey klasse ich freue mich für dich,,,Was ist eine Supervision bitte??

Ich habe es mit Konfrontation Eigenarbeit und Psychotherapie im Griff bekommen,, ,,Habe wieder Lebensqualität.. und Freude am Leben,,, Hab viel mit Homöopathie gemacht... nehme keine Chemie,,,

Schön das auch Du es geschafft hst , Bleib am Ball, Und zehre von derinen Erfolgen,,,



Alles gute dir weiterhin

Viel Kraft ,,


Herzliche Grüße an dich


Suma

09.02.2010 16:23 • #4


Hallo an alle! Sorry für nicht Antworten aber ich habe kein Internet zuhause. Also meine Hömopathische Therapie war nicht teuer ( ca. 250€) und bestand darin das ich meine Entzündungswerte stabilisieren sollte , habe ein übel riechendes Getränk bekommen ( Name weiß ich momentan nicht, kann aber noch nachfragen). Habe auch Passionsblume Tabletten zum beruhigung genommen und jetzt passt alles. Meine Ärztin arbeitet nach dem Prinzip von Traditionellen Chinesischen Medizin.Eine Supervision heißt in Österreich 1 bis 2 mal pro Monat zum einem Therapeut zu gehen und mit ihm über Angst Ursachen und allen anderen zu reden ( hier kann man es auch von Firma bezahhlt bekommen, eine Therapiestünde kostet ca. 100€), hoffe ich kann euch mit diesen Infos helfen und Wünsche euch allen ein Angstfreies Leben !

15.02.2010 14:47 • #5


Hallo Rage,
ich freue mich für dich das du schon so lange Angstfrei bist. mache bitte weiter so und freue dich darüber.
Wäre froh wenn ich auch schon so weit wäre. Im Moment bin ich froh das sich bei mir die Angst nur noch einmal am Tag einstellt, meisstens am Morgen.
Also geniesse es und freue dich darüber.

Glückauf

Thomas

15.02.2010 16:18 • #6


Hallo rage,

erst mal einen lieben Gruß nach Neusiedl (meine Mama kommt aus Mörbisch)
Wollte dich fragen ob du vor der Hömopathische Therapie auch Antidepressiva oder ähnliches genommen hast?

15.02.2010 18:54 • #7


Hallo rosaschäfchen, ich war nach meiner erste Attacke beim Psychiater und er hat mir gleich Antidepressiva verschrieben ( Trittico) aber ich habe es nicht genommen!Meine Ärztin meint das hätte mir soweieso nicht geholfen, Passionsblume hilft auch und ich könnte damit auch besser schlafen . Lg und alles gute rage

16.02.2010 08:07 • #8


Zitat von rage:
Hallo rosaschäfchen, ich war nach meiner erste Attacke beim Psychiater und er hat mir gleich Antidepressiva verschrieben ( Trittico) aber ich habe es nicht genommen!Meine Ärztin meint das hätte mir soweieso nicht geholfen, Passionsblume hilft auch und ich könnte damit auch besser schlafen . Lg und alles gute rage


Hallo rage,,, ja ich kann das sehr gut bestätigen Passionsblume hilft sehr und die TCM/ Homöpathie,, auch,, . Ich sage mir immer oft ist der Beste Arzt die Natur selbst....und den eisernen Willen der gehört dazu und Disziplin und Konfrontation ,,,.. ich mache das auch so,, und freue mich das auch du Attacken,, bist,,,.. ich habs nun auch geschafft.... ,es war schwer und hart aber habe wieder Freude am Leben und das ist auch gut so,,, Ich Gratuliere dir zu deinem Erfolg,,,

Bleib am Ball,,,

Herzlichst alles Gute,,,


Suma

16.02.2010 09:40 • #9




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag