Pfeil rechts
24

Hallo und guten Abend zusammen,

Ich hoffe auf schnelle Hilfe und das mich niemand verurteilt.
Mein Freund und ich kennen uns knapp zwei Jahre. Waren ein halbes Jahr zusammen, dann eine Trennung und jetzt sind wir dir fast einem Jahr wieder zusammen.
Damals war es schon so, dass ich zufällig auf seinem E-Mail Account gesehen habe, wie er bei sexseiten, wo man Sex treffen vereinbarten kann, angemeldet ist. Ich habe ihn damals auch darauf angesprochen. Erst hat er es geleugnet aber irgendwann zugegeben und sich dafür entschuldigt.

Auch jetzt, seitdem wir wieder zusammen sind, versuche ich ihm wirklich zu vertrauen, aber eine unterschwellige Angst ist immer irgendwie dabei. Naja, es hat dann aber eigentlich auch gut hingehauen.
Ich bin immer noch, über mein Handy, mit deinem E-Mail Account verbunden. Das weiß er nicht und ich weiß auch, dass das ein großer missbraucht der Privatsphäre ist. Dennoch, er ist jetzt für eine Woche beruflich in Hamburg, und ich war die ganze letzte Woche bei ihm und es war auch alles super. Grade habe ich in sein E-Mail Account geguckt und gesehen, dass er sich auf diesen Seiten wieder angemeldet hat und auch dort schon Nachrichten verschickt hat.
Was soll ich jetzt tun. Ich bin wütend und traurig zugleich. Habe ihn versucht anzurufen. Er schreibt nie viel bei WhatsApp aber bevor er mir schreibt, schreibt er lieber auf Sex Seiten?
Habt ihr einen Rat? Bevor ich vor Wut und Traurigkeit gleich am Telefon vermutlich irgendwas sage, was ich bereuen könnte.

Ich danke euch.

24.10.2020 21:37 • 01.11.2020 #1


17 Antworten ↓


Kurzer Nachtrag. Es tut mir leid für die Rechtschreibung. Habe so schnell wie möglich getippt.
Ich würde ihn auch gerne darauf ansprechen, aber dann weiß er ja das ich das irgendwo gelesen haben muss. Ich sitze in der Zwickmühle. Kann jetzt aber auch nicht so tun, als wäre nichts am Telefon. Soll ich abwarten bis er wieder da ist oder es direkt ansprechen? Ich weiß mir nicht mehr ein noch aha.

24.10.2020 21:39 • #2



Freund schreibt auf sexseiten - was soll ich jetzt machen?

x 3


Lottaluft
Hej
Ich würde ihm einen Screenshot davon schicken dann weiß er das du es weißt und zusehen das ich von ihm weg komme
Sowas hast du nicht nötig und das Vertrauen scheint ja leider eh schon kaputt zu sein
Gib deinen Fehler einfach zu und sag ihm das du noch eingeloggt warst
Hinterher schnüffeln ist zwar n unter Charakterzug aber so blöd zu sein und sich das zweite mal den selben Fehler erlauben und damit meine ich meinen ist halt einfach noch weniger eine Glanzleistung

24.10.2020 21:41 • x 5 #3


meiner meinung nach hast nur zwei möglichkeiten.....entweder du knallst es ihm vor den kopf und machst schluß-oder du behältst es für dich und hoffst, dass es nur beim schreiben bleibt.....alles andere ist sinnlos.....

24.10.2020 21:47 • #4


Lonley94
Hey,
Also ich würde an deiner Stelle ihn drauf ansprechen was er wieder auf der Seite zu suchen hat. So erfährt er zwar das du ihm "hinter geschnüffelt" hast aber somit weißt dann au den Grund. Da du die Erfahrung schonmal mit ihm hattest ist es mehr oder weniger auch verständlich das du es wieder gemacht hast. Is aber auch leider ein Zeichen dafür das du ihm fast garnicht mehr vertraust..... Musst dich selber noch fragen ob die Beziehung überhaupt noch einen Wert hat...
Warte bis er wieder da is au wenns dir schwer fällt aber so siehst du au glei seine Reaktion. Bin der Meinung das man sowas schon persönlich machen sollte und nicht über WhatsApp oder am Telefon.

24.10.2020 22:01 • #5


Vielen Dank für deine Antwort. Ja, ich bin auch ein Mensch der Dinge gerne persönlich klärt. Wirklich. Ich hasse es übers Telefon oderwhatsapp. Aber ich mache mir dann ja eine ganze Woche Gedanken darüber.
Ich wollte wirklich nicht in seine E-Mails gucken, und habe das auch wirklich bisher nur einmal in der ersten Beziehung gemacht. Mein Bauchgefühl sagte mir aber was anderes und naja, ich weiß das das nicht gut war, aber ich hatte ja recht.
Und wie soll ich reagieren, wenn er anruft, was passieren wird. Ich kann nicht so tun, als wäre nichts.

Keine Ahnung ob die Beziehung noch was wert ist. Mein Kopf sagt nein, mein Herz ja. Aber selbst wenn, ich hätte diese Geschichte ja immer im Hinterkopf. Ich weiß es im Moment einfach nicht

24.10.2020 22:05 • #6


Lonley94
Ich weiß was du meinst... Aber ich würde trotzdem versuchen es durch zuziehen und warten bis er da is. Musst versuchen es etwas zu verdrängen. Mit iwas anderem ablenken.
Manchmal is es scho etwas schlauer/sinnvoller auf seinen Kopf zuhören und net aufs Herz. Es wird immer in deinem Kopf bleiben egal ob du ihn drauf ansprichst oder es doch für dich behalten solltest. Du wirst dich immer wieder daran erinnern und das Misstrauen fängt wieder von vorne an.

24.10.2020 22:17 • #7


rero
Vertrauen verspielt. Zweite Chance verbockt.....
Zitat von lsk1994:
Mein Kopf sagt nein, mein Herz ja.


Hör auf dein Kopf. .....oder es wird immer so weiter gehen.

25.10.2020 13:07 • x 2 #8


FeuerWasser
Zitat von lsk1994:
Was soll ich jetzt tun. Ich bin wütend und traurig zugleich. Habe ihn versucht anzurufen. Er schreibt nie viel bei WhatsApp aber bevor er mir schreibt, schreibt er lieber auf Sex Seiten?

Eigentlich hast du zwei Möglichkeiten: Aushalten und akzeptieren, dass du nicht die Einzige in seinem Leben bist oder Konsequenzen ziehen und trennen. Er wird immer wieder umkippen, egal wie oft du ihm darüber sprichst und streitest.

Zitat:
Ich würde ihn auch gerne darauf ansprechen, aber dann weiß er ja das ich das irgendwo gelesen haben muss.

Das ist egal. Ein hinterher schnüffeln ist sicher weniger tragisch, vorallem mit dem Vorlauf, als sich auf Sexseiten anmelden.

26.10.2020 22:28 • #9


kritisches_Auge
Ich stelle einmal die provokante Frage was eigentlich daran schlimm ist wenn dein Freund hin und wieder auf Sexseiten geht.

Wäre ich er würde ich die Beziehung sofort beenden wenn ich diesen Screenshot über meine Aktivitäten erhielte weil ich mir völlig unter Kontrolle vorkäme.

Etwas zu verbieten hat noch nie ein Problem aus der Welt geschafft, der Wunsch danach bleibt bestehen, viel besser wäre es gemeinsam den Grund für diese Aktivitäten herauszufinden.

27.10.2020 11:05 • x 5 #10


gefuehlsmensch
Eine richtige Äffare wäre schlimmer als Sex Dates. Das ist nur haln wenn überhaupt den Partner hintergehn. DSehr oft liegen dahinter unerfüllte Wünschein der Partnerschaft...fragen würde nicht schaden. Das Schnüffeln in der Form geht gar nicht, sofern das absichtlich erfolgt und nicht nur per Zufall so gewesen ist dass du das mitkriegst. Da musst auch du dich auch vertrauensvollen Partner hinterfragen....Letzendlich also stmme ich den andren zu, tacheles reden oder trenne.

27.10.2020 11:14 • #11


Angor
Auf beiden Seiten ist für mich kein Vertrauen da, was in einer Beziehung auf jeden Fall bestehen sollte.
Wenn der Freund heimlich auf Sexseiten geht, stimmt was nicht, hinterherschnüffeln ist auch ein Vertrauensbruch.

Für mich hätte so eine Beziehung keinen Bestand.

LG Angor

27.10.2020 11:15 • x 4 #12


kritisches_Auge
Ich finde nicht, dass man sich unbedingt trennen muss, es sollte geredet werden.
Für mich gibt es Schlimmeres in einer Partnerschaft als das.

Wenn ich den anderen liebe, liebe ich ihn bedingungslos, mit der Kenntnis der schwierigen Seiten seiner Seele, ich möchte die Wurzel ihrer kennen. Wenn dies der Fall ist, erübrigt es sich, den Partner zu kontrollieren.

Oft wird viel zu schnell gesagt den anderen zu lieben ohne ihn wirklich zu kennen.

27.10.2020 12:25 • x 2 #13


Angor
Wenn es nur Sexseiten wären mit Bilder gucken oder was weiß ich, aber wo man Treffen vereinbaren kann?
Wenn man das zulässt als Partnerin, muss man sich nicht wundern, wenn der Partner fremd geht, es ist nur ein kleiner Schritt bis dahin, was macht er denn sonst da wenn er sowas nicht beabsichtigen würde?

27.10.2020 12:37 • x 1 #14


Abendschein
Hach, ich habe es ....Du meldest Dich da auch an unter einem anderen Namen, schreibst ihn an, er weiß nicht, das Du es bist und mal schauen, was er Dir so schreibt und wie weit er geht.

Wenn es dann zu einem Treffen kommen sollte, gehst Du natürlich hin und fragst ihn mal, wie er es finden würde, wenn Du Dich mit anderen Männern treffen würdest?

So etwas zerstört jede Partnerschaft.

27.10.2020 12:48 • x 1 #15


kritisches_Auge
Ich habe vielleicht eine etwas andere Vorstellung von Partnerschaft, in meinem persönlichem Wertekatalog sind andere Dinge viel wichtiger.

27.10.2020 13:24 • x 2 #16


Ihr betrügt euch doch beide. Er betrügt dich, indem er heimlich Kontakte sucht, und du betrügst ihn, indem du heimlich seine privaten E-Mails liest. Das ist in meinen Augen keine Beziehung, die eine gute Zukunft hat. Vielleicht solltet ihr beide eine Karriere bei Geheimdiensten anstreben, da gehören Fassaden und heimliche Kontrolle zum Alltag und es wird auch gut bezahlt.
Kopfschüttelnde Grüße

01.11.2020 13:30 • x 1 #17

Sponsor-Mitgliedschaft

FeuerWasser
Ich denke es ist vollkommen legitim so einen Lebenswandel hinterm Rücken nicht haben zu wollen und es ist legitim sich als erwachsener Mensch auf Sexseiten auszutoben. Kein Mensch kann etwas dafür die ewige Raupe Nimmersatt zu sein aber man kann etwas dafür wie man mit anderen Menschen umgeht und wenn ich ein Verhalten habe das den Partner offensichtlich verletzt dann muss gehandelt werden, egal in welche Richtung. Entweder man spricht sich aus und der andere unterlässt es oder man muss sich auf kurz oder lang trennen, wenn die Vorstellungen einer Beziehung zu weit auseinander gehen.

01.11.2020 13:42 • x 1 #18



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag