Pfeil rechts
46

Catharina
Versuch Dich doch abzulenken mit der Ausbildungssuche! Du müsstest doch bestimmt schon Bewerbungen schreiben, es geht doch sicher im September los!? Das ist ja auch wichtig!

Hast Du mal was probiert, um ruhiger zu werden? Melissentee oder Passionsblüte als Tee abends damit du besser schlafen kannst?

Du darfst Dich und Dein Leben nicht von ihm abhängig machen! Was wäre, wenn er anruft und sagt dass er die Beziehung beenden möchte?!

26.07.2018 22:25 • #81


Zitat von Chillangel:
Das war rein hypothetisch von mir gedacht. Lassen wir's, wird zu kompliziert.


Ja .. Sorry ich Blick auch nich so ganz was du damit sagen willst.. entweder steh ich aufm Schlauch oder ich weiß auch nicht.. aber wie du sagst ..nich so wichtig..


An Catharina:
Ich habe mich bei so gut wie allen stellen beworben die in meiner nähe für nich in Frage kommen leider habe ich bisher noch keine Zusage bekommen was sehr wahrscheinlich an meiner miserablen Mathe Note liegt und als Bürokauffrau erwarten die halt leider eine gute Mathe Note..

Wenn er die Beziehung beenden würde weiß ich absolut nicht mehr was ich machen würde des ist auch so eine Sache vor der ich Angst habe nicht nur das die Beziehung zu Ende ist sondern wie ich darauf reagieren weil ich mir eben mit ihm eine Zukunft vorstelle weil er in meinem Kopf einfach zu meinem Leben gehört und wenn er es beendet naja och habe keine Vorstellung davon wie es dann weiter geht..

26.07.2018 22:33 • #82



Er will abstand/ kein Kontakt

x 3


Ich hab so ein besch... Gefühl die ganze Zeit.. das er es für sich abschlest momentan... ich weiß nicht ab ich mir das einbilde oder ab es echt ist.. meine Mutter sagt dor ganze Zeit Nein das stimmt nicht aber ab sie das ernst meint oder mich nur irgendwo etwas beruhigen will weiß ichvauch nich so recht..

27.07.2018 05:52 • #83


Zitat von Chillangel:
Wenn er dich im Ungewissen hängen lässt, bist du aber - tut mir leid, das so klar sagen zu müssen- diejenige, die dort gerade hängen bleibt. Spring herunter, komm zu dir und LASS IHN DOCH mal zappeln.

Nicht übel nehmen, dass ich so unverblümt schreibe, was ich denke, aber in einigen Monaten, spätestens hätte einer von euch jemand andern (was normal wäre), sähe die Sache für dich ganz anders aus. Du wärst vielleicht froh, wenn du JETZT Abstand genommen hättest.

Und keine Sorge, er käme auch so zurück, wenns ihm ernst wäre.

Naja, sie ist 20 Jahre alt wenn ich es richtig gelesen habe...
Das muss man auch lernen für sich selbst da zu sein, sich abzugrenzen und Liebeskummer auszuhalten.
Wie alt bist du @Chillangel ? Erwarte nicht zu viel von ihr...

27.07.2018 06:12 • x 1 #84


Zitat von Sternenstaub04:

vor einigen Wochen hatte ich hier im Forum schon ein Thema eröffnet in dem ich geschildert habe das ich nach 3 Jähriger Beziehung und gemeinsamer Wohnung nun nicht mehr mit meinem Freund zusammenleben aber dennoch zusammen bleiben wollen.. nun leben wir seid fast einem Monat getrennt haben uns aber fast täglich gesehen.

Anfang der Woche lag ich dann mit einer Erkältung flach und er meinte das ich solange ich krank bin und nicht arbeiten gehe bei ihm bleiben könnte da ich mich in meiner WG absolut nicht wohl fühle. Es war auch alles ok und schön.

Doch am Mittwoch fragte ich dann wieder ab er mich denn überhaupt noch wirklich will oder ab es ihm evtl.lieber wäre wenn ich sogar einen anderen hätte da er mich dann los wäre.. darauf reagierte er natürlich genervt und meinte irgendwann es wäre jetzt wirklich das beste wenn wir uns erstmal nicht mehr sehen.. Er begleitete mich noch in meine WG und ich schrieb ihm dann auch noch das es mir leid tut das ich wieder so eine blöde Frage gestellt habe und das ich weiß das ich mit meinen zweifeln alles kaputt gemacht habe und das ich ihn auf keinen Fall mehr belasten möchte sondern im Gegenteil unterstützen möchte so wie er mich versucht zu unterstützen.. aber es kam keine antwort am gestern habe ich ihn dann abends angerufen er ist ran gegangen wir hatten kurz über sein und mein Tag gesprochen doch irgendwann würde er wieder sehr gereizt und meinte warum ich Anrufe ich solle ihn doch in Ruhe lassen und warten bis er sich meldet.. Ich würde das alles viel zu extrem sehen und es ist nicht so extrem..Er meinte vllt hätte er sich ja morgen also heute gemeldet... irgendwann legte er wütend auf

..dann rief er nochmal an und entschuldigte sich und legte dann wieder auf. Ich muss dazu sagen er arbeitet auch sehr viel und ist sehr gestresst und ausgelaugt..


Ich habe mal die Fakten zitiert.
Das Ganze ist gerade mal eine Woche her.
Es ist sehr gut, das du bisher durch gehalten hast, dich nicht bei ihm zu melden.
Das hat ja was mit Grenzen respektieren zu tun. Du musst jetzt unbedingt seine Grenzen respektieren.

Das er dir anbot, das du mit der Erkältung noch bei ihm bleiben konntest und das er dich nach dem plötzlichen Auflegen zurück rief - das war ganz groß von ihm. Da hat er deine Bedürfnisse für einen Moment über seine Grenzen gestellt.

Es kann natürlich sein - worst case Szenario - das er in der Zeit, wo ihr keinen Kontakt habt, merkt, das die Luft, die er jetzt zu Atmen hat, nicht reicht und er mehr Luft braucht. Mehr Abstand. Das er eure gemeinsame Zeit anders bewertet als du und Liebe einer Verbindlichkeit gewichen ist. Ich weiß nicht ob das verständlich ist...?

Deswegen ist es wichtig, das du dich gedanklich um dich selbst kümmerst. Dazu gehört die Ausbildungsplatzsuche, Unternehmungen und auch aktives Reflektieren deiner eigenen, ich nenne es jetzt mal Beziehungsfähigkeit. Schnappe dir Blatt Papier und Stift und schreibe mal auf, was alles schief lief und wie du dein eigenes Verhalten einschätzt... was hätte anders laufen sollen...und warum es ok sein könnte, wenn jetzt Schluss wäre.

Jetzt noch was wissenschaftliches
Bei einem ungewollten Beziehungsende, einer Trennung auf Zeit...kommt es zu Liebeskummer. Das ist ein hormoneller Ausnahmezustand im Körper. Ähnlich dem Verliebtsein...nur unaushaltbar schmerzlich.

https://motherboard.vice.com/de/article ... erz-bricht

https://trennungsschmerzen.org/kummer/hormone/

27.07.2018 06:33 • #85


Carcass
Selten habe ich so einen Unsinn gelesen. Wenn man einmal zusammenwohnte, sich dann trennt und dann darauf hofft zusammenzubleiben, unfassbar. Es ist grundsätzlich so, dass wenn man etwas beendet dass dann auch Schicht ist. Meine Ex ging und wäre nie wieder reingekommen, Punkt! Und was soll das dann wenn man sich täglich sieht und zusammenbleibt. Wenn man nicht miteinander wohnen kann, dann ist die Beziehung perspektivisch für den Hintern. Meine Frau und ich streiten uns auch oft genug und auch mal heftig, was normal ist. Aber diese Abstände hat man doch genug, wenn man dann auch mal einzeln etwas mit Freunden unternimmt oder eben arbeiten ist den ganzen Tag. Er hat sich schrittweise von dir entfernt und hält dich noch warm. Ich sage dir das mal mit Abstand und Respekt: Schieß den ab und lass ihn laufen, denn er will dich nicht mehr und das wird megadeutlich und das sage ich dir als Mann.

Sorry für die klaren Worte, aber was Nettes kann man dazu nicht schreiben. Man kann auch nicht ein bisschen schwanger sein oder etwas weniger rauchen. Ganz oder gar nicht, sonst isses nix Halbes und nix Ganzes.

Such dir einfach eine Alternative und orientiere dich um, ja ist leichter gesagt als getan.

Kopp hoch!

27.07.2018 06:35 • #86


Meine Güte. Was ein Schmarrn.
Veritas und ich haben uns vor 2 Jahren auch räumlich getrennt und es ging nichts in die Brüche.

27.07.2018 06:42 • #87


Carcass
Das sagst du

27.07.2018 07:18 • #88


Ich sage, das man nicht so pauschal wie du es ja gemacht hast, sagen kann, das ne Beziehung im Eimer ist, weil man wieder auseinander zieht. Das sind doch immer 2 Menschen die eine Beziehung gestalten und Regeln verändern. Wenn man ne räumliche Trennung als Ende definiert, kann es ja auch nicht anders kommen. Und man verpasst vllt die Chance, das man einen Neuanfang draus hätte gestalten können.

27.07.2018 07:20 • #89


Carcass
Flocke, ich sehe das doch aus meiner Sicht, das muss doch keine Allgemeingültigkeit haben. Ich finde eine Mitbewohnervereinbarung wie Sheldon sie gemacht hat auch super, macht meine Frau nicht mit

27.07.2018 07:42 • #90


Also um ehrlichbzu sein finde ichbes auch rechr krass wie Carcass es sagt ich hab in letzter zeit viel gelesen imninterbet und da gibt es seh sehr viel die sichbräumluch getrennt haben und danach eine eine total gute Beziehung führtem..einige sind sogar mit dem selben partner verheiratet und haben Kinder..


Ich denke nicht das er mich absolut nicht mehr will das hat er so auch nicht gesagt eher im Gegenteil..

Und das er unser Bild geliked hat würde dazu auch nicht passen..

Bei unserem letzten Telefonat letzten Donnerstag meinte er auch ich sehe das alles viel schlimmer als es in Wirklichkeit ist.. Ich solle ihm wenn ich ihn wirklich so sehr liebe seine Zeit geben und einfach warten bis er auf mich zu kommt..


Ich glaube ich werde ihm heute schreiben ..

Nur das ich hoffe das es ihm geht das bei mir soweit alles ok ist ..

Und dann mal sehen ab er antwortet

27.07.2018 07:54 • #91


Carcass
Ich denke du hast mich missverstanden, es gibt durchaus diese Modelle dass man nicht gemeinsam lebt, aber und das ist das Entscheidende, er will jetzt Abstand. Wenn du richig hart sein willst und das sage ich dir als Mann solltest du , schreibe ihm nicht. Alleine die Frage wie es ihm geht, zwingt ihn zu antworten und macht Druck.
Ich hatte auch mal so ne Freundin , die wollte die Beziehung auf Eis legen, naja dass sie mit ihrem Ex was anfangen wollte sagte sie dazu nicht. Und was Menschen in ihren Köpfen haben, raff ich teilweise eh nicht mehr. Aber wenn du leiden möchtest , dann ist das auch ok und ich lese das deutlich heraus, dass du leidest und er fährt mit dir Schlitten.
Es ist einfach mal so, dass solche Verhaltensmuster bei Borderlinern eher anzutreffen sind, hat er eine psychische Erkrankung oder auch sonst krude Vorstellungen vom Lebensplan?

Nochmal sorry, sollte ich dir auf den Fuss getreten sein, aber ich schreibe nur meine Emotionslage , wie ich das sehe. Kann auch alles ganz anders sein

27.07.2018 08:19 • #92


Ich habe ihm geschrieben er ist online auf facebook also an seinem handy und müsste es auch gesehen haben habe geschriebn" hi du ich hoffe dir geht's gut, bei mir läuft's Grad ganz gut soweit wollte mal fragen ab meine Piercings angekommen sind?" Habe mir Piercings bestellt und dürfte sie an seine Adresse liefern lassen letzte Woche noch



Er hat adhs..Ich habe Symptome bzw verhaltenszüge von borderline

27.07.2018 08:30 • #93


Zitat von Sternenstaub04:
Ich habe ihm geschrieben er ist online auf facebook also an seinem handy und müsste es auch gesehen haben habe geschriebn" hi du ich hoffe dir geht's gut, bei mir läuft's Grad ganz gut soweit wollte mal fragen ab meine Piercings angekommen sind?" Habe mir Piercings bestellt und dürfte sie an seine Adresse liefern lassen letzte Woche noch



Er hat adhs..Ich habe Symptome bzw verhaltenszüge von borderline


Ich hoffe er antwortet dara7f und es ist nicht allzu schlimm da sich geschrieben habe.. Ich meine es war neutral und es geht ja auch um meine Sachen

27.07.2018 08:44 • #94


Carcass
Zitat von Sternenstaub04:
Ich habe ihm geschrieben er ist online auf facebook also an seinem handy und müsste es auch gesehen haben habe geschriebn" hi du ich hoffe dir geht's gut, bei mir läuft's Grad ganz gut soweit wollte mal fragen ab meine Piercings angekommen sind?" Habe mir Piercings bestellt und dürfte sie an seine Adresse liefern lassen letzte Woche noch



Er hat adhs..Ich habe Symptome bzw verhaltenszüge von borderline


OH, ok, das würde dann bedeuten dass deine Verhaltenszüge ihn haben sich entfernen lassen. ADHS und Borderline sind wirklich zwei sehr spannende Komponenten in einer Beziehung. Hui^^

27.07.2018 08:46 • #95


Ja natürlich.. sind meine verhaltenszüge daran schuld


Das ich ihm eben geschrieben habe ist nicht ideal das weiß ich . Aber sehr schlimm oder unter Druck setzen ist es ja uch nicht oder ?..
Da ich ja nur gesagt habe das ich hoffe das es ihm gut geht bei mir grade soweit alles ganz gut läuft und gefragt habe ab meine Piercings angekommen sind

27.07.2018 08:51 • #96


Luna70
Zitat von Carcass:
Flocke, ich sehe das doch aus meiner Sicht, das muss doch keine Allgemeingültigkeit haben


Dann solltest du das aber auch so formulieren und nicht von "grundsätzlich" schreiben, Carcass. Die TE kämpft jede Minute mit sich selbst, um ihn nicht weiter zu bedrängen, da braucht sie doch eher Unterstützung und nicht die Aussage, dass das alles sowieso für die Katz ist. Das sehe ich zumindest so aus meiner Sicht.

Du machst das gut, Sternenstaub und dass du ihm die kurze Nachricht geschrieben hast nach einer Woche, finde ich nun nicht so schlimm. Wichtig ist halt, dass du nun abwartest, bis er dir antwortet. Für ihn ist ja klar, dass du die Piercings auch abholen willst, wenn sie denn angekommen sind. Sprich: ihr würdet euch sehen. Ist ja klar, dass er sich da erstmal darauf einstellen muss.

Also überlasse ihm die Entscheidung, wann und auf welchem Weg das Paket zu dir kommt und drängel nicht, okay?

27.07.2018 08:57 • x 1 #97

Sponsor-Mitgliedschaft

Ja das tue ich auch..
In seinem Profil war bis heute morgen wo er online war auf facebook der beziehungsstatus öffentlich so das es jeder auch die die nicht mit ihm befreundet sind sehen könnten das er mit mir in einer Beziehung ist und seid heute morgen ist es umgeändert das es nur noch seine Freunde sehen können also auch ich aber es steht immer nich drinnen also mit mir in einer Beziehung.. ich weiß nicht wie ich das deuten soll ich meine wenn er es abgehakt hätte würde er es ja komplett raus nehmen.. vllt tut er das aber nur nicht weil er Angst hat das ich es sehen und ihn dann wieder total nerven bzw nicht klar komme..

Oder ist das von mir wieder zusammengwsponnen?

27.07.2018 09:01 • #98


Carcass
Du hast Recht Luna und zu Sternenstaub: Woher weisst du dass es alle sehen können, hast du ein Zweitpofil bei FB um dies sehen zu können? Ich frage deswegen so nach, weil ich dich hier nicht rund machen will und genau diese Fehler früher auch machte. Renn dem Kerl nicht hinterher und verabschiede dich äußerlich von ihm, so dass er deine kalte Schulter merkt. Und ob du nun täglich weinst geht den ja nix an, sage ich mal. Also vielleicht drücke ich mich verquer aus, aber es geht ja darum, ihn nicht zu stalken, auch wenn Stalking im Netz wahnsinnig viel Spass macht Nun, jeder muss wissen was er will und sollte sich da nicht reinreden lassen. Machst du eine Therapie oder hast du einen Coach? Ich denke hier sind einige Beziehungsopfer, die dir sicherlich gute aber auch völlig schräge Vorschläge machen können^^

27.07.2018 09:09 • x 2 #99


Luna70
Ob ihr in einer Beziehung seid oder nicht orientiert sich doch nicht daran, was auf Facebook steht, sondern eure Herzen noch füreinander schlagen. Warum er das geändert hat, kann ich dir auch nicht sagen, aber das ist doch gar nicht entscheidend. Natürlich macht er sich momentan Gedanken, wie es mit euch weitergehen kann, das weißt du doch auch.

Hast du denn therapeutische Unterstützung? Sorry, falls ich das überlesen habe.

27.07.2018 09:11 • x 1 #100



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag