Pfeil rechts
46

Zitat von Catharina:
Hast Du in der Beziehung geklammert?



So ziemlich.. Ich denke das kann man auch mehr oder weniger rauslesen

25.07.2018 22:33 • #61


Catharina
Zitat von Sternenstaub04:
So ziemlich.. Ich denke das kann man auch mehr oder weniger rauslesen


Leider ja! Auf Dauer macht das eine Beziehung kaputt und halten kannst Du ihn damit ja auch nicht! Je mehr Du klammerst, umso mehr wird er sich von Dir entfernen. Und wenn Du Dich jetzt wieder meldest, sieht er dass Du nichts geändert hast.
Wobei es auf Dauer sicher schwierig wird sich zu ändern?!

25.07.2018 22:46 • #62



Er will abstand/ kein Kontakt

x 3


kirasa
Zitat von Sternenstaub04:
Das wäre ideal.. Aber ab dass passiert kann keiner sagen..

Ich hab auch überlegt ab ich mich am WE melden soll wenn er's nicht tut.. Aber ich hab keine Ahnung was ich schreiben soll und ab das so gut ist schließlich soll er sich ja melden..

Und wenn ich dann was schreib und keine Rückmeldung bekomme dann Dreh ich glaube völlig durch und denk er hat ne andere

So das ich mittlerweile schon eine Angst entwickelt habe ihn zu kontaktieren


Welche Unternehmungen mag er denn am liebsten?
Also was er richtig toll findet.
Ich glaube ich würde da einfach schreiben ob er Lust hätte dieses oder jenes zu machen und wenn er mag kann er sich dann bei dir melden. Kein langer Text oder so.

25.07.2018 22:48 • #63


Zitat von Catharina:

Leider ja! Auf Dauer macht das eine Beziehung kaputt und halten kannst Du ihn damit ja auch nicht! Je mehr Du klammerst, umso mehr wird er sich von Dir entfernen. Und wenn Du Dich jetzt wieder meldest, sieht er dass Du nichts geändert hast.
Wobei es auf Dauer sicher schwierig wird sich zu ändern?!



Naja das ist es ja..

Ich möchte mich nicht melden.. weil er gesagt hat ich solle Arten bis er sich meldet..

Die Sache ist ich weiß nicht wie lange ich es aushalte ich neuen morgen haben wir seid 7 Tagen keinerlei Kontakt..

Wenn er sich am Wochenende nicht meldet und im Laufe der nächsten Woche auch nicht finde ich es langsam schon grenzwertig nach meinem empfinden..



An kirasa:
Die Sache ist das er sich ja von sich aus melden soll und wenn ich schon von mir aus was schreibe dann sollte es auf keinen Fall was förderndes sein.. da er sich sonst wieder von mir unter Druck gesetzt fühlen würde und evtl gar nicht antwortet da er ja Abstand will und ich denke das würde ihn evtl wieder überrumpeln..

25.07.2018 22:58 • #64


Meine Mutter meint a6ch ich solle mich n7cht melden auch nicht am Wochenende..

Ich trau mich wie gesagt auch gar nicht aus Angst das nichts zurück kommt und ich mich noch verrückter mache..

Ich Versuch mich auf mich zu konzentrieren geh heute wieder ins Schwimmbad.. Und so aber es macht mich trotzdem verrückt nichts von ihm zu hören..

Ich weis nicht umso länger er Zeit brauch um so mehr denk ich er schließt ab..

Der Freund meiner Mutter meinte das sei nicht so er muss einfach wieder Kraft für sich selbst tanken und hat wie gesagt Angst davor sich zu melden weil er Angst hat das ich direkt wieder zu Viel vordere was er so noch gaebicht geben kann..

Meint ihr das ist so.. Ich denke irgendwo schon aber anderer Seits denke ich auch ich muss gähn ja irgendwie zeigen das ich mich ändere und ihn keinen Druck machen will im Gegenteil.. das ich auch für ihn da sein will..

Oder ist das gar nichts tun schon Zeichen genug..

26.07.2018 08:51 • #65


Mademyberg
Das schöne an uns autisten ist: wir müssen zwischenmenschlichkeit lernen xD was in etwa so schwer ist, wie gehobene mathematik. Aber so ein stress, wie du ihn offenkundig gerade hast, wünsch ich niemanden... Kanns mir auch schlecht vorstellen, dass jemals irgendwer meine gedankenwelt sooooo einnimmt. Scheint dir wohl etwas viel nahe zu gehen.

26.07.2018 17:18 • #66


Wenn er dich im Ungewissen hängen lässt, bist du aber - tut mir leid, das so klar sagen zu müssen- diejenige, die dort gerade hängen bleibt. Spring herunter, komm zu dir und LASS IHN DOCH mal zappeln.

Wirklich, wär hätte sowas noch nicht hinter sich? Besinne Dich darauf, dass andere Mütter auch noch tolle Söhne haben. Es tut dir, deinem Selbstwertgefühl gar nicht gut, ihm dermaßen hinterher zu weinen. Damit holt man auch niemanden zurück. Deine Würde und dein Stolz, raff die zwei zusammen und zeige IHM zur Abwechslung die kalte Schulter. Lass IHN dir hinterher laufen!

Nicht übel nehmen, dass ich so unverblümt schreibe, was ich denke, aber in einigen Monaten, spätestens hätte einer von euch jemand andern (was normal wäre), sähe die Sache für dich ganz anders aus. Du wärst vielleicht froh, wenn du JETZT Abstand genommen hättest.

Und keine Sorge, er käme auch so zurück, wenns ihm ernst wäre.

26.07.2018 17:35 • x 1 #67


Oke Moment.. nur damit das hier jetzt keiner falsch versteht ich renn ihm nicht mehr hinter her ich habe mich seid letzten Donnerstag nicht mehr gemeldet und warte ab bis er es tut..

Ich habe nach wie vor Stärke Gefühle für ihn die ich nicht einfach mal so abstellen kann und ich möchte diese Beziehung nicht aufgeben..

Da steckt zu viel Potential drin und wie gesagt sind einfach ungeheuer viel Gefühl..

Ich kümmere mich mehr um mich und meine Interessen.. aber dennoch möchte ich natürlich mit ihm zusammen bleiben und er fehlt mir eben

Und natürlich haben andere Männer auch tolle Söhne das Stelle ich absolut nicht in Frage aber ich weiß was ich will und das ist eben er..

Die Frage ist nur ab er mich noch will

26.07.2018 18:07 • #68


Ja, das hatte ich verstanden.

Trotzdem, mach dich rar. Erst dann kannst du ihm fehlen und er merken, was er an dir hat bwz verlieren würde.

26.07.2018 18:12 • #69


Aber das tue ich ja gerade indem ich mich nicht melde .. Oder meinst du ich soll mich auch nicht melden wenn er sich wieder bei mir meldet?


Ab ich das hinbekomme :/

Ach und weil du meintest in paar Monaten hätte eh einer von beiden jemand anderes gehabt.. Meinst damit das es sowieso aus ist deiner Meinung oder nur das wenn wir jetzt diesen breake nicht hätten früher oder später so etwas passiert wäre?

26.07.2018 18:14 • #70


Das Problem ist auch jedes mal wenn ich das Gefühl bekomme es ist aus oder er wird sich auch i den nächsten tagen/ der nächsten Woche nicht melden .. fange ich an in mir einen Druck zu verspürennund eine unglaubliche Unruhe und steh jedes mal kurz davor ihn anzurufen und genau das zu fragen und damit mache ich es ja eigentlich nur alles schlimmer

Aber in soöchen momenten wo ich das denke bin ich so wie jetzt eben wieder so verzweifelt das ich nicht weiß was uch anderes tun soll..

Ich habe ihn nicht angerufen und möchte es auch nicht tun aber ich halte es nicht mehr aus langsam diese Ungewissheit macht mich komplett wahnsinnig..

Andererseits wenn er es komplett beendet weiß ich auch nicht was ich tue

26.07.2018 18:44 • #71


Ich bin gerade am Ende sowohl körperlich als auch psychisch..

Vllt weil ich den ganzen Tag im Freibad in der Sonne lag.. leichter hitzestich.. aber auch meine nerven liegen blank.. Ich weis das ich mich ändern muss und das will ich auch ich will positiver werden und daran arbeite ich Tag für Tag und ich bin gerade dabei mein selbstwertgefühl endlich aufzubauen und einfach meine ganze Lebenseinstellung zu ändern..

Aber es zieht mich so enorm runter nichts von ihm zu hören . Ich weis das es genau das gebraucht hat, diesen cut damit ich aufwache und was ändere.. Und das ist auch gut so aber ich kann langsam nicht mehr er fehlt mir so unendlich und diese Ungewissheit bringt mich wirklich noch um den letzten Verstand den ich noch übrig habe..

Ich weis ich wiederhole mich aber ich bin am ende

26.07.2018 19:47 • x 1 #72


Aber sorry, du kannst ihn zu keiner Auskunft, zu keiner Festlegung in Gefühlsdingen zwingen. Und wenn es noch so weh tut, es geschehen solche Dinge einfach.

Ich weiß, das hilft dir gerade nicht, aber was außer zu akzeptieren, wie es jetzt grade ist, könnte das? Noch so viel Kummer holt ihn nicht zurück.

Es sind weniger die Tatsachen, als Deine angstvollen Gedanken, die dir so zu schaffen machen. Ich weiß, das fühlt sich an wie ein Zwang ......

26.07.2018 20:19 • #73


Ja.. Ich weis...

Alle die ein wenig über uns Bescheid wissen und die Geschichte kennen sagen auch das er einfach komplett am Ende ist und keine Kraft mehr hat.. das liegt nicht nur an mir sondern der gesamt Situation sein Job ect..

Und es war wie schon gesagt eine Reaktion aus eigennschutz( die notbremse) vor einem totalen Zusammenbruch.. das glaube ich wie gesagt auch .

Er braucht Zeit um wieder Kraft zu tanken und will mir die changse geben auch klar zu kommen und mein Leben Denkweise Einstellung zu ändern..

Ich habe nur eben Angst das er in dieser Zeit für sich abschließt mit uns

26.07.2018 21:00 • #74


Ich fühle mich so ohnmächtig und verloren als wäre ich irgendwo wo ich noch nie war komplett alleine.. dabei bin ich nicht alleine sondern bei meiner Mutter und war im Schwimmbad mit einer Freundin und kenn mich hier aus weil ich bin dieser Stadt schon mein leben lang bin..

Ich komm mir so unnormal verloren vor und keiner kann daran was änder ausser er.. das ist doch alles so krank

26.07.2018 21:20 • #75


Zitat von Sternenstaub04:
Aber das tue ich ja gerade indem ich mich nicht melde .. Oder meinst du ich soll mich auch nicht melden wenn er sich wieder bei mir meldet?
Ab ich das hinbekomme :/

Glaub mir, er spürt auch so, dass deine jetzige Zurückhaltung nicht von innen kommt. Aber er will Abstand, und diesen solltest du ihm auch gewähren, und wenns noch so schwer ist. Alles andere könnte von ihm mehr als Bedrängen statt Liebe interpretiert werden.
Zitat:
Ach und weil du meintest in paar Monaten hätte eh einer von beiden jemand anderes gehabt.. Meinst damit das es sowieso aus ist deiner Meinung oder nur das wenn wir jetzt diesen breake nicht hätten früher oder später so etwas passiert wäre?

Nein, Missverständnis. Ich habe nur einen Blick in eine Zukunft versucht, wie es mal sein KÖNNTE. Und sobald einer von euch einen bzw eine Neue/n hätte, wären die Gefühle doch wieder ganz anders, oder nicht? Würdest du dich zB frisch in einen anderen verlieben, wären automatisch deine Gefühle von heute Geschichte.

Hoffe, ich habe das jetzt verständlicher ausgedrückt.

26.07.2018 21:59 • #76


Ja aber warum sollte ich mich in einen anderen verlieben ? Ich meine ich bin absolut nicht offen für was anderes... Ich nein mein Freund ist sowohlnoptisch als auch charakterlich genau das was ich will.. klar ein zwei Dinge gibt es schon die besser gehen aber an sich..

Also dass wenn ich einen anderen hätte ist es ja logisch meine Gefühle dann ganz anders wären als sie jetzt sind und wenn er eine andere hätte dann wäre ich wahrscheinlich noch kaputter als jetzt

26.07.2018 22:10 • #77

Sponsor-Mitgliedschaft

Catharina
Wie alt bist Du denn Sternenstaub? Was machst Du beruflich?

26.07.2018 22:13 • #78


Zitat von Catharina:
Wie alt bist Du denn Sternenstaub? Was machst Du beruflich?



Ich bin 20 .. bin auf Ausbildungssuche und arbeite als bürogehilfin aber bin seid letzter Woche krankgeschrieben da ich krank war und in der letzten Woch psychisch nicht in der Lage

Klingt krass aber ich hab die letze Woche wenn's hoch komm 3stunden nachts geschlafen und das mit unterbrechung

26.07.2018 22:15 • #79


Zitat von Sternenstaub04:
Ja aber warum sollte ich mich in einen anderen verlieben ? Ich meine ich bin absolut nicht offen für was anderes... Ich nein mein Freund ist sowohlnoptisch als auch charakterlich genau das was ich will.. klar ein zwei Dinge gibt es schon die besser gehen aber an sich..

Also dass wenn ich einen anderen hätte ist es ja logisch meine Gefühle dann ganz anders wären als sie jetzt sind und wenn er eine andere hätte dann wäre ich wahrscheinlich noch kaputter als jetzt
Das war rein hypothetisch von mir gedacht. Lassen wir's, wird zu kompliziert.

26.07.2018 22:22 • #80



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag