7

HeartBrokenGirl
Hallo Leute,
es geht mir seit 4 Monaten sehr schlecht und ich weiss einfach nicht mehr weiter. Ich habe schon oft Liebeskummer gehabt aber sowas wie jetzt habe ich noch nie gefühlt. Kennt ihr das wenn ihr einfach zu nichts mehr zu gebrauchen seid und einfach nur noch schlafen wollt? Genau so geht es mir jetzt.
Ich war 3 Jahre mit meinem Ex zusammen, er ist mir vorletztes Jahr im November fremdgegangen und seitdem war alles sowieso zum scheitern verurteilt. Habe mich das letzte Jahr gefühlt 100 mal mit ihm vertagen und es hat immer nur ein paar Wochen gehalten.
Was kann ich tun um endlich damit abzuschliessen? Habt ihr Tipps gegen Liebeskummer oder was euch geholfen hat in so einer Situation?
Zu ihm und der Beziehung muss ich noch sagen dass ich nicht unbedingt nochmal alles analysieren will warum es aus ist oder sonstiges, mir wäre es wichtiger dass ich einen Weg finden kann die Trennung zu akzeptieren um weiterzumachen.
Würde mich freuen wenn jemand einen Rat für mich hat.

08.03.2020 07:01 • 08.03.2020 #1


3 Antworten ↓


Abendschein
Am besten nicht mehr sehen, nicht mehr treffen, volle Kontaktsperre. Naja und durch den Liebeskummer mußt Du wohl oder übel durch. Das ist wie bei einer Trauer, da kann man nichts verdrängen, aber wenn Du das geschafft hast, wird es Dir wieder besser gehen. Viel Glück, wünsche ich Dir.

08.03.2020 07:05 • x 3 #2



Hallo HeartBrokenGirl,

Er hat erneut Schluss gemacht

x 3#3


Coru
Durch den Schmerz musst du durch. Gibt dir die Zeit und akzeptiert, dass es dir gerade schlecht geht. Überleg was dir gut tut. Hast du gute Freunde mit denen du reden oder was unternehmen kannst? Oder eine Aktivität die du gerne machst? Du kannst auch kleine Dinge für dich tun, wenn du dich für mehr gerade nicht so fühlst. Dir einen schönen Tee machen vielleicht. Einfach gut für dich sorgen und verständnisvoll mit dir selber umgehen.

08.03.2020 07:11 • x 3 #3


HeartBrokenGirl
Ja das mit der Kontaktsperre sollte ich unbedingt durchziehen. Danke du hast Recht da muss ich irgendwie durch und ich hoffe es geht mir bald besser.

08.03.2020 07:12 • x 1 #4