Pfeil rechts
2

Hallo,
ich hoffe mir kann jemand dieses Verhalten deuten.
Zu Konstellation: Ich arbeite in einem Bürogebäude welches auch private Wohnungen besitzt. Sie selber scheint immer hin und her zu pendeln so dass wir uns eigentlich immer nur zufällige alle paar Wochen sehen. Aber immer wenn wir uns über den Weg laufen, schauen wir uns an und zwar sehr intensiv, es ist eigentlich schon wie ein Art Magnet und auch schön. Gegrüßt und Angelächelt haben wir uns auch schon.
Ich selber bin sicherlich nicht schüchtern aber wenn das passiert immer sprachlose. Dazu kommt das Sie immer unerwartet auftaucht und ich ja auch meine Arbeit im Kopf habe. Ich habe zwar seit Ewigkeiten einen Zettel in meiner Handytasche aber natürlich immer nicht mit wenn wir uns begegnen.
Zu meinen eigentlichen Problem: Ich arbeite teilweise auch Sonntag und vor ein paar Wochen hatte ich nach dem Mittag Feierabend gemacht und bei dem Verlassen des Gebäudes hör ich schon wie unter mir die Eingangstür zugeht. Natürlich war Sie das, wieder so ein doofer Zufall . Jedenfalls ist das mit der Tür etwas verzwickt weil die nicht immer richtig einrastet und Sie hatte es nicht bemerkt, so dass ich erstmal die Tür richtig verriegeln musste. Als ich fertig war saß Sie schon in Ihrem Auto. Ihr Auto stand etwas weiter hinter meinem KFZ. Ich habe dann noch eine geraucht aber mich wiedermal nicht getraut und habe Ihr dummerweise den Rücken zugedreht. Sie ist aber auch nicht losgefahren obwohl der Motor an war.
Jedenfalls bin ich dann abgedampft weil ich immer nervöser wurde .
Jetzt habe ich allerdings die Vermutung dass Sie denkt dass ich Ihr die Kalte Schulter gezeigt habe, da Sie sich bei der letzten Begegnung genauso verhalten hatt.
Ich laufe zur Post und Sie steht an der Haltestelle. Ich bin schnell an Ihr vorbei habe Sie aber angeschaut und Sie mich aus dem Augenwinkel. Als ich zurückgelaufen bin haben wir uns wieder angeschaut. Ich gehe über die Straße und Sie läuft direkt an mir vorbei und dreht mir den Rücken zu. Als ich am Eingang des Bürogebäudes war habe ich noch mal zurückgeschaut und Sie hat sich direkt zu mir gewendet obwohl der Bus schon da war und mich fixiert, gelächelt hat Sie aber nicht.
Jetzt an die Frauen: ganz Desinteressiert kann Sie ja nicht sein, ansonsten würde Sie mir nicht hierherschauen? Ist Sie eingeschnappt oder ist das, so du mir so ich dir? Es war ja wirklich nicht mit Absicht aber das kann Sie ja nicht wissen.

08.06.2018 16:01 • 08.06.2018 #1


19 Antworten ↓


FeuerWasser
Ich finde, dass du dir zu einer völlig fremden Person mit der du noch kein einziges Wort gewechselt hast, sehr viele Gedanken machst und offenbar die Fantasie mit dir durchgeht. Keiner kann in ihren Kopf schauen und man kann ihr auch kein Interesse andichten. Wenn du es genau wissen willst dann sprich sie offen an andernfalls kannst du dich ewig in was-wäre-wenn Fragen verstricken.

08.06.2018 16:12 • #2



Deutung Frau

x 3


Naja die Fantasien gehen mit mir nicht durch, ich bin keine 20 mehr. Mir ging es ja eher um die Verhaltensweise der Frau. Das ich Sie ansprechen muss ist mir bewusst. Ich ärger mich nur selber und hatte so eine verflixte Situation noch nicht. Nur wie schon geschrieben ich bin auf Arbeit und wenn Sie z.B. an der Bushaltestelle steht und der Bus kommt auch noch, was soll ich da machen.

08.06.2018 16:44 • #3


ichbinMel
Man kanns auch noch komplizierter machen als es eh schon ist ...sag doch einfach mal" Hi" das nächste mal ,darauf wird sie auch Hi sagen und schon seid ihr im Gespräch.Dann kommt drauf an wie sie drauf ist könntest du sie einladen wenn du merkst das sie nicht abgeneigt ist .Das merkt man einfach .Wenn man kein Interesse hat guckt man auch nicht die ganze Zeit es sei denn deine Buchse ist aufgerissen .Sei einfach mutig ,also so würde ich es vielleicht machen .Viel Glück --und ganz wichtig ,sei locker .

08.06.2018 16:53 • x 1 #4


Perle
Hallo Phill,

ihr seid beide unsicher und das schaukelt sich immer weiter hoch. Ich kenne solche Situationen aus der Vergangenheit auch und nie wurde was daraus, weil sich keiner traute. Ich bin mir ziemlich sicher, dass sie Dich genauso auf Deine Verhaltensweisen abscant wie Du sie. Jeder wartet auf ein tiefer gehendes Zeichen und ist dann enttäuscht, wenn dieses vermeintlich nicht eintritt.


Also ab in die Realität und ansprechen, sonst wird's ein Eiertanz und endet im Frust.

LG Perle

08.06.2018 16:56 • #5


Hi, danke für Eure Antworten. Mit dem Ansprechen ist halt schwierig so zwischen Tür und Angel. Vielleicht kommt noch mal der richtige Moment, jedenfalls hoffe ich das.

08.06.2018 17:49 • #6


la2la2
Zitat von phill123:
Mit dem Ansprechen ist halt schwierig so zwischen Tür und Angel. Vielleicht kommt noch mal der richtige Moment, jedenfalls hoffe ich das.

So wird das nie was. Der richtige Moment ist, wenn ihr euch das NÄCHSTE Mal seht.
Einfach was wie "Hi...... wir scheinen uns hier öfter über den Weg zu laufen...." schon ist das Eis gebrochen. Sie wird dann kaum anfangen zu knurren und die Zähne zu fletschen
Entweder sie wird dann das Gespräch öffnen oder anfangen schüchtern herumzudrucksen. Wenn sie das Gespräch anfängt, dann mach mit und unterhalte dich.
Wenn sie hingegen herumdruckst, dann nimm den Druck raus und sag was wie "Ich habs auch eilig. Was hälts du davon, wenn wir uns mal auf ein Eis treffen?" Es ist sehr wahrscheinlich, dass sie dem zustimmt oder maximal knallrot wird und kein Wort mehr rausbekommt...... das wird dann wohl kaum passieren, weil sie stinksauer ist, dass du sie ansprichst.

08.06.2018 18:15 • x 1 #7


Danke für deine Antwort. Warum sollte Sie Sauer sein wenn ich Sie anspreche.

08.06.2018 18:48 • #8


Mir würde es Angst machen, wenn ich einem Mann ständig "zufällig" begegne und der mir eindeutige Blicke zuwirft... will nicht sagen, dass ich der Normalfall bin, das bin ich sicher nicht, aber ich würde dazu raten, vorsichtig zu sein. Bzw. eben lieber mal direkt ansprechen als immer nur zu schauen, sodass sie weiß, was los ist. Ich hatte mal einen Art Stalker, der mich immer nur angestarrt und angegrinst und mich genau beobachtet hat, aber nie was gesagt hat. Hatte echt Panik vor dem komischen Kauz.

08.06.2018 19:04 • #9


Panik hat Sie sicherlich nicht, Sie schaut mich ja genauso an. Sie wirkt auf mich auch sehr selbstbewusst und wenn es Ihr unangenehm währe hätte Sie sich sicherlich schon mitgeteilt. Jemanden der dir unangenehm ist schaust du sicherlich nicht an und gehst an Ihn mit einen Tunnelblick oder abwertenden Blick vorbei. Bei uns ist es das genaue Gegenteil.

08.06.2018 19:11 • #10


Zitat von phill123:
Panik hat Sie sicherlich nicht, Sie schaut mich ja genauso an. Sie wirkt auf mich auch sehr selbstbewusst und wenn es Ihr unangenehm währe hätte Sie sich sicherlich schon mitgeteilt. Jemanden der dir unangenehm ist schaust du sicherlich nicht an und gehst an Ihn mit einen Tunnelblick oder abwertenden Blick vorbei. Bei uns ist es das genaue Gegenteil.

Aha, okay. Dachte nur, es könnte eventuell Misstrauen oder Verunsicherung eine Rolle spielen, ich kenne die Frau ja nicht. Oder dass du eventuell zu viel in ihr Verhalten reininterpretierst. Aber dann fass' dir ein Herz und sprich' sie an, sowas wie "witzig, wir laufen uns relativ oft über den Weg, arbeiten Sie auch hier?" Dann kann sie sagen, ja, oder: nein, ich wohne hier, und Sie? usw. Möglichst unverkrampft an die Sache rangehen, dann klappt das schon

08.06.2018 19:16 • #11


Das Problem ist, das geht schon seit über einen halben Jahr so. Sie Arbeitet auch nicht in diesem Objekt sondern wohnt dort und pendelt wahrscheinlich immer hin und her da ich Sie öfters mit Reisekoffer gesehen habe. Das mit dem Ansprechen ist immer etwas unglücklich. Ich sehe Sie 3 Wochen nicht, habe Arbeit im Kopf, fahre mit dem Fahrstuhl runter da ich eine rauchen will und plötzlich steht Sie vor einen. Dann gab es schon die Situation das wir uns, ich weiß nicht genau 10 Sekunden angeschaut haben und danach sprachlos an einer vorbeigegangen sind. Ich hatte sowas noch nicht in meinen Leben. Ich bin denke ich auch recht selbstbewusst da ich ansonsten meinen Job nicht durchführen könnte aber bei Ihr ist es sehr schwer.

08.06.2018 19:55 • #12


Ach wie schön! Ich wünschte, mir wäre das mal passiert, als junge Frau, dass mich einfach mal ein netter junger Mann anspricht und zum Kaffee einlädt! Ist es aber leider nicht.

Nee im Ernst, darauf wird eine Frau niemals abweisend reagieren. Es ist doch auf jeden Fall ein riesen Kompliment. Wahrscheinlich wartet sie schon drauf. Spann sie also nicht länger auf die Folter.

Und lass uns wissen, wie es gelaufen ist. Ist doch toll sowas! Besser als Tinder und Co.!

Ich drück die Daumen! Alles Gute!

08.06.2018 19:55 • #13


Also habe ich es durch mein doofes Verhalten noch nicht ganz verdorben?

08.06.2018 20:05 • #14


la2la2
Zitat von phill123:
Warum sollte Sie Sauer sein wenn ich Sie anspreche.

Das war nicht ernst gemeint, sondern sollte dir einen kleinen Tritt geben, dass absolut garnichts passieren kann.....

Zitat von phill123:
lso habe ich es durch mein doofes Verhalten noch nicht ganz durchtrieben?

Nein, jetzt beweg endlich mal deinen Hintern...... kann dir da leider aus der Ferne keinen Tritt geben, damit du sie endlich mal ansprichst.

08.06.2018 20:30 • #15


kalina
Kann doch nicht so schwer sein, wenn Du sie das nächste Mal siehst, sie anzulächeln und lächelnd "Hallo" zu sagen und zu schauen, ob sie auch antwortet. Wenn Sie auch Hallo sagt, dann einfach "Wie gehts?" oder etwas in der Art zu sagen. Wenn sie drauf einsteigt, dann weisst Du, dass sie auch Interesse hat Dich kennenzulernen oder Dich ganz einfach nett findet.

08.06.2018 20:49 • #16


Da sind wir schon drüber hinaus. Angesprochen hat Sie sich mich mal auf unseren Büro-Hund mit dem ich Gassi war aber das war letztes Jahr. Nur ich hatte damit keine Bedeutung verbunden da mich öfters jemand darauf anspricht weil die Rasse recht selten ist und man so einen nicht jeden Tag sieht. Danach habe ich Sie fast 3 Monate nicht gesehen also bis knapp vor Weihnachten und seitdem ist das zwischen uns so. An einen Tag kurz vor Ende des Jahres bin ich Samstag ins Büro sehe Sie schon hinter der Eingangstür werde wieder nervös uns Suche in den Schlüssel raus und in dem Moment macht Sie die Tür auf, ich spring noch halb weg damit die mir die Tür nicht noch vor den Kopf knallt. Wir beide grinsen uns an Schauen in die Augen und sagen Hi und danach wieder das gleiche. Es ist zum ausflippen. Am ende hatte ich mir dann gesagt, du Blöd Mann du hättest Sie ja mal Fragen können was Sie beruflich macht weil Sie wieder Ihren Reisekoffer dabei hatte.

08.06.2018 21:40 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

kalina
Ja worauf wartest Du noch? Einfach mal ein lockeres Gespräch anfangen. Das schaffst Du schon!

08.06.2018 22:10 • #18


Danke ich versuch es

08.06.2018 22:56 • #19


Veritas
Coole Sommerthemen in letzter Zeit

08.06.2018 23:03 • #20



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag