Pfeil rechts

Hallo meine Lieben!

Ich bin neu hier und möchte Rat in einem Thema was mich zurzeit sehr beschäftigt und balastet.
Ich fang einfach mal an zu erzählen...

März 2014 lernte ich durch meinen Besten Freund einen Jungen kennen - Ich selbst hatte kaum Erfahrungen mit Jungs.
Er hat mit meinem Besten Freund bei mir übernachtet.. Wir verstanden uns auf Anhieb und er war so Charmant und liebevoll!
Wir haben in der Nacht gekuschelt - mehr nicht. Es war so schön!
Ab dem Tag an schrieben wir an jedem Zeitpunkt und wir verstanden und besser und besser.
Als ich vorschlagen habe, das wir uns mal treffen könnte stimmte er zu. Kurz vor dem Treffen sagte er ab.
Ich merkte trotzdem wie wichtig er mir war und das ich an nichts anderes mehr denken konnte.
Ich hatte das erste mal in meinem Leben Gefühle für jemanden! Die Gerüchteküche brodelte und es wurde viel über meinen Schwarm geredet. Er sei ein Mädchenschwarm, treibt es mit jeder und lässt sie dann Links liegen. Er hat es natürlich abgestreitet und mir weiterhin schöne Augen gemacht in dem er mich mit Komplimenten im Chat überrollte. Wenn wir uns mal aus Zufall gesehen haben rutschte mein Herz fast in die Hose vor aufregung. Ich merkte wie sehr ich an ihm hing. Leider hing ich zu sehr an ihm und fing ihn an zu nerven. Er Antwortete mir immer seltener und ich hing immer mehr... Ich wurde richtig zu einer Klette und er war einfach von mir genervt. Es ging über Monate so... Ich habe in der Zeit viel Geweint und mich natürlich Bei meinen Freunden ausgeheult. Alle haben mir mit gutem Grunde von ihm abgeraten, immer wieder, iiiimmer wieder. Ich sah es nie ein und versuchte weiter um ihn zu kämpfen. Mittlerweile wusste er sogar das ich ihn Liebe, da ich es ihm Brühwarm unter Alk. auf einer Party erzählte, auf die ich ihm zufällig getroffen habe, es hat ihm nicht interessiert, was auch nicht anders zu erwarten war. Die Hoffnung war trotzdem da. Ich erfuhr das er schlecht über mich redete. Das zog mich so sehr runter! Meine Beste Freundin meinte sie würde ihn hassen und ich soll die Finger von ihm lassen. Er tue mir nicht gut. - Mittlerweile war es Oktober und ich fing an mich immer weniger für ihn zu interessieren, da er sich nicht meldete und ich viele andere Dinge im Kopf hatte trotzdem verging kein Tag an dem er nicht kurz in meinen Gedanken war.. Es ging immer besser und mittlerweile war Dezember und ich hatte ihn mir aus den Kopf geschlagen. Hatte sogar seine Nummer gelöscht *STOLZ*. Nun! Und wie es so sein musste keine Woche später schreibte er mich an, wie es mir ginge und was ich für ein schönes Pofilbild drinn habe', ob wir nicht mal wieder was machen wollen und schickte mir ein Oberkörperbild (wie früher)... Ich war wieder hin und weg und fiel wieder in seine Arme. Wir haben uns tatsächlich öfter mal getroffen und ab und zu mal gefeiert, allerdings nie alleine sondern mit seinem Besten Freund, der dann auch ein sehr guter Freund von mir geworden ist. Mein damaliger Schwarm für den ich wirklich kaum bis keine Gefühle mehr hatte küsste mich. Allerdings kamen die Gefühle nicht so sehr hoch wie ich gedacht hätte. Tage später haben wir ab und zu geschrieben. Ich war auch nicht aufdringlich und ließ ihn auch mal zappeln Er war jetzt nur noch eine Freundin für ihn und er ein Freund für mich und so wollte ich es auch beibehalten. Ich lernte einen neuen Jungen auf meinem Geburtstag kennen, der meinem Traumtyp entsprach, er wickelte mich recht schnell um den Finger und wir landeten im Bett. Alles schön und gut. Mein Traumtyp wollte weiterhin Kontakt mit mir haben und mich mehr kennen lernen. Er meinte er könne sich sogar was mit mir vorstellen und ich wäre das hübscheste Mädchen der Welt *schmatzsabberschleimer*... Leider stand uns mein ehemaliger Schwarm im Weg. Da er meinen Traumtypen gut kannte erzählte er ihm das er gewahnt sein muss weil ich schnell wie eine Klette bin. Toll! Mein Traumtyp meinte zu mir das er nicht auf ihn hört und er sein eignes Bild von mir machen will. Trotz all dem versuchte er uns auseinander zu bringen, obwohl wir nicht mal zusammen waren! paar Tage darauf entschuldigte er sich bei mir uns schlug ein Saufabend bei mir vor. Mit meinem Traumtypen und ihm. Ich stimmte zu und lud noch meine Beste Freundin ein, die beide durch meinen Geburtstag persönlich kennen gelernt hat. An dem Abend waren wir alle gut angetrunken, aber ich denke jeder konnte klar denken. Während ich meinem Traumtypen beim Rauchen draußen gesellschaft geleistet habe machten meine Beste Freundin und mein Ehemaliger Schwarm heftig auf meinem Bett rum. Ich überraschte die beiden als ich in mein Zimmer kam und Sie sagte trocken ,,Ich wollte nur seine Mütze grade richten'' - Es hatte mich mehr getroffen als gedacht. Trotz all dem wollte ich stark bleiben und konzentrierte mich nur auf meinen Traumtypen. Nach dem Die beiden öfter im Bad verschwunden sind und auch mal draußen spazieren waren, sind wir alle eingeschlafen. Ich mit meinem Traumtypen Arm in Arm und was ich nicht wusste; meine Beste Freundin Arm in Arm mit Ihm, meinen Ehemaligen Schwarm. Morgen Früh - wieder nüchtern - als erste Wach. Erschreckte mich von dem Anblick und war irgendwie beleidigt. Ich habe sie darauf angesprochen was da gelaufen ist. Sie meinte sie hätten geknutscht, sind zusammen eingeschlafen und er wollte wohl das sie ihm ein o: - Das letzte wie ich finde. Darauf habe ich Ihr gesagt das ich nicht so über ihn hinweg bin wie ich dachte und es mich wirklich verletzt. Sie entschuldigte sich.

Ich dachte ich werde mit meinem Traumtypen glücklich, allerdings belügte, betrügte und beklaute mich. Er hat mich einfach zum Mond geschossen. Und es war aus.

Jetzt war ich total am Boden. Mein ehemaliger Schwarm meinte er hätte mich vor ihm gewahnt und das ich es verdient habe.
Da war für mich schluss und ich beendete die Freundschaft und blockierte ihn.

Jetzt habe ich das große Problem; Meine Beste Freundin hat noch Kontakt mit ihm, meinen ehemaligen Schwarm. Sie treffen sich, schicken sich gegenseitig leicht bekleidete Bilder und er versucht sie mit seiner Mädchenabschlepper Art sie rum zu kriegen. Ich habe ihr jetzt schon so oft gesagt, das mich das verletzt und mich stört, das sie weiterhin den Kontakt mit ihm so gründlich hält, obwohl sie die jenige war, die mir den Rat gab, den Kontakt mit ihm zu beenden. Sie nahm mich in die Arme wenn ich geweint habe, trotzdem schreibt sie weiter mit ihm, jeden Tag. Auch heute habe ich es aus zufall mitbekommen wie sie ihm das foto ihres neues Tattoos geschickt hat und er gleich wieder so anziehend muss ich in live sehen. - Ich halt das nicht aus... Ich sehe sie nicht mehr so wie vorher. Sie ist nicht mehr wirklich meine Beste Freundin. Sie sagt es würde sich doch nicht ändern wenn sie keinen Kontakt mit ihm hat. Es würde aber alles ändern und das weiß sie.

Fakt ist: Meine Beste Freundin hat mit dem Kerl auf meinem Bett rumgemacht, gekuschelt und sich gegenseitig betatscht in dem ich ein Jahr lang hinterher gerannt bin, ihm hinterher geheult habe und der mich total fertig gemacht hat.

Das ist doch das letzte? Oder sehe ich das Falsch?
Sie tut einfach als wäre es nicht schlimm und meinte das sie nicht so reagieren würde, wenn ich das mit ihr machen würde.
HA! Pustekuchen. Ich kann nicht jeden Tag so tun als wäre alles normal zwischen und so wie sie.
Ich versuche es zu vedrängen und rede mir ein es wäre mir egal, aber es geht verdammt nochmal nicht.

Heute zum Beispiel, war alles gut - alles schön. War ein toller Tag, bis ich gesehen habe das sie wieder mit Ihm schreibt. Ich weiß nicht was ich war. Vielleicht Enttäuscht, ein bisschen wütend und vielleicht auch ein wenig traurig. Keine Ahnung, und sie hat es auch zu spüren bekommen, weil ich eine Stunde lang nur das nötigste mit ihr geredet habe. Ich habe sie dann gefragt wie sie das weiter machen will... Habe meinen Mut genommen und sie gefragt ob sie die Freundschaft mit ihm behalten mag oder sie beenden will. Es kam nur ein kaltes und vorallem zickiges ,,Keine Ahnung'' von ihr zurück.

Ich weiß nicht was ich machen soll.. Es beschäftigt mich so. Ich will ihr den Kontakt doch nicht verbieten und ihr auch kein Ultimatum stellen, aber ich merke einfach, das ich nicht mit ihr befreundet sein kann. Es ist nichts mehr wie vorher, wir haben ständig Streit und ich bin öfter gereizt, als früher.

Ich brauche echt einen Rat was ich jetzt tun soll, beste Freundinnen machen sowas doch nicht..
Liebe Grüße
M

10.06.2015 20:12 • 10.06.2015 #1


2 Antworten ↓


Giulia92
Hi sag mal wie alt bist du und weist du überhaupt in was für einem Forum du dich befindest ?

10.06.2015 20:52 • #2


inna7
Hallo du süße Maus.

Sag mal, wie alt bist du denn?
Hört sich an wie eine meiner Geschichten, in den frühen Teenager Jahren

Ich möchte dir sagen du solltest dir das nicht so zu Herzen nehmen.
Wenn sie deine Freundin ist, wird sie mit ihm nichts anfangen.
Aber mal was anderes: Wieso schickt man jemandem leicht bekleidete Bilder wenn man mit der Person nicht zusammen ist?!
Erkläre mir das bitte. Damit kann man ganz schön auf die Schnauze fallen. Da solltest du und deine Freundin unbedingt mal drüber sprechen. Besser ist das.

10.06.2015 21:10 • #3