Pfeil rechts
6

sandra1998
Hallo ihr Lieben!
Ich habe ein Riesen Problem! Es geht um meinen Stiefvater und meinen derzeitigen Freund mit dem ich eine fast 2 Jährige Tochter habe! Kurze Hintergrund Story: ich bin seit dem 1.9. mit meinem Freund und Vater meiner Tochter wieder zusammen! Warum Wieder? Es ist der 3. Versuch, als wir das erste mal zusammen waren gab es viele Probleme in unserer Beziehung unter anderem meine soziale Phobie, ich hab mich geritzt hab keinen an mich rangelassen was de Gründe für die 1. Trennung waren er hat dann mit mir Schluss gemacht Ein paar Monate später als ich meine Probleme größtenteils im Griff hatte kamen wir ein 2. Mal Zusammen was aber leider nicht nicht lange gehalten halt (ca 3 Monate) bis er dann aufeinmal meinte er hat noch Gefühle für seine Ex (mit seiner ex hatte er bevor wir uns kennengelernt haben 1 Kind zusammen) er trennte sich wieder von mir und kam ein paar Wochen mit seiner ex zusammen! Sie waren dann knapp zwei Jahre nochmal zusammen haben in der Zeit noch eine Tochter bekommen die jetzt 1 Jahr alt ist sie hatte dann aber keine Gefühle mehr für ihn hat ihn für den ex seiner Schwester verlassen die beiden sind jetzt ein paar, darauf hin kam zwischen uns wegen unserer Tochter wieder der Kontakt zustande. nach ein paar treffen kamen die Gefühle bei uns beiden wieder und jetzt sind sie wieder zusammen! ) das war die Vorgeschichte jetzt zum eigentlichen Problem! Als wir das 2. Mal Zusammen waren hatte mein Stiefvater was gegen ihn und hat ihm vorgeworfen dass er schuld ist dass ich mich wieder geritzt habe, dass er mich im Stich gelassen hat mich wie Dreck behandelt hat ect und wollte ihn sogar schlagen! Mein Stiefvater weiß zwar dass ich seit dem 1.9. Wieder einen Freund ist allerdings weiß er nicht das ich mit Joao (meinem Freund) wieder zusammen bin ich hab aber auch kein Bock mehr auf dieses versteckspiel ich weiß nicht wie ich ihm das sagen soll bzw wie er reagiert! Obendrein hat unsere Tochter am 24.02. Ihren 2. Geburtstag und ich möchte dass mein Freund dann hier zu uns kommt! Wart ihr schonmal in so einer Situation bzw habt ihr Tipps oder Ratschläge was ihr an meiner Stelle machen würdet?
Ich danke euch Liebe Grüße

15.02.2021 13:34 • 15.02.2021 #1


3 Antworten ↓


Annalehna
Es ist ganz alleine deine Entscheidung....es gibt sicher verschiedene Ansichten darüber. aber letztendlich ist es dein Leben

15.02.2021 13:40 • x 1 #2



Verheimliche meinen Freund vor meinem Stiefvater

x 3


Safira
Hallo Sandra, Du bist doch Mama von einem 2 jährigem Kind und verhälst Dich selbst wie eins. Du bist eine erwachsene Mama und könntest auch wahlweise die Entscheidung dazu treffen zu Deinen Entscheidungen zu stehen und durchzusetzen.
Du scheinst ziemlich abhängig von Deinem Stiefvater zu sein, obwohl ich glaube, das Deine Stiefvater es nur gut mit Dir meint und sich Sorgen um Dich macht. Er wird sicher seine Gründe haben warum er gegen deinen Freund ist aber letztendlich ist es Dein Leben und dein Freund der Vater Deiner Tochter.

Also wenn Du ihn wirklich willst (nach allem was gewesen ist) dann steh dazu und sei konsequent

15.02.2021 13:41 • x 2 #3


Icefalki
Du wohnst also noch beim Stiefvater ? Nun, dann wird's eng werden, denn dein Stiefvater hat das ganze Theater mit dir miterlebt, scheint sich nach wie vor für dich und dein Kind verantwortlich zu fühlen und wird nicht erfreut sein, dass Mister X zum 3. MAL wieder auftaucht.

Oder wohnst du alleine? Wenn ja, du unabhängig bist, dann kannst du tun und lassen, was dir gefällt.

15.02.2021 14:24 • x 3 #4