Pfeil rechts
309

Abbie
Hallo zusammen ,
Dies ist mein erster Beitrag so verzeiht mir all meine eventuellen Fehler. Vielleicht vorher kurz zur mir ;
Ich Abbie bin 31Jahre alt und Seit 2000 im meinem Mann zusammen. 2003 haben wir geheiratet und ich bin stiefmutter einer 25&15jährigen.

Zu Beginn war alles gut aber mittlerweile merke ich immer mehr wie alles zerbricht mein Mann ist selbstständig und arbeitet einen 10std. Tag seine älteste Tochter ist arbeitslos und lebt immer noch bei uns seine jüngere besucht jetzt die 10klasse eines Gymnasiums. Seit ungefähr einem Jahr ist alles anders und ich kann nicht mehr seit dem gibt es keine liebe mehr sowohl wie er als auch seine Töchter zeigen kein Respekt gegenüber mir es kommen immer so Äußerungen wie ;nein du hast gar nichts zu sagen Frauen gehören nur in die küche." oder
Trigger

du tauchst zum anderen Nichts,wieso soll ich mir denn dann keine andere Für diese Aufgabe suchen, Was Sexualität betrifft.

ich soll nur noch funktionieren sobald die kleinste Kleinigkeiten schief geht kommt ein großer Streit von
Trigger

schlagen bis Nötigung bei ihm habe ich gegenüber mir schon alles erlebt.


Seine Töchter erzählen jeden ich hätte ihm nur wegen Geld geheiratet und erzählen das, ich sie schlagen würden. Was ich niemals getan habe.
Das Problem er hat so viel Mist gebaut aber ich liebe ihn immer noch ich kam damals von der Universität meines Geschichte -Studiums und habe danach alles aufgegeben um seine Hausfrau zu werden. Ich kann ihn nicht verlassen aber ich kann auch so nicht mehr weiter leben ich habe hier in DE nichts und niemanden, wie soll es weiter gehen was kann ich tun? Ich habe wahnsinnig Probleme vorallem was essen angeht und auch was meine Stimmung angeht ich bin nicht mehr fähig unter Menschen zu gehen und habe Angst vor allem und jedem. Vielleicht schaffe ich ja hier mit jemanden zu sprechen.
Was würdet ihr machen?
Vielen Dank und liebe Grüße,
Abbie

29.08.2021 16:15 • 16.09.2021 #1


113 Antworten ↓


portugal
Ich würde die Sachen packen und heute noch gehen.

Er schlägt Dich und das ist absolut assozial und gehört bestraft ; seine Töchter verbreiten Lügen.

Geh ins Frauenhaus und hol Dir Hilfe aber bleib nicht bei so einem Ar. Loch.

29.08.2021 17:01 • x 5 #2



Toxische Ehe mit Kräften am Ende

x 3


silverleaf
Hallo Abbie,

erstmal herzlich Willkommen hier im Forum!

Deine Situation tut mir sehr leid, das klingt wirklich furchtbar !

Zitat von Abbie:
ich habe hier in DE nichts und niemanden


Wo kommst Du denn ursprünglich her? Wäre es Dein Wunsch bzw. eine Möglichkeit, dorthin zurückzugehen, hast Du dort Freunde oder Familie?

Zitat von Abbie:
Ich kann ihn nicht verlassen


Warum nicht?

Zitat von Abbie:
Was würdet ihr machen?


Ganz ehrlich: Ich würde mich trennen. Er behandelt Dich schrecklich, Du erfährst verschiedene Formen von Gewalt, so wie ich das verstanden habe fast täglich.

Du schreibst, dass Du ihn noch liebst. Vielleicht ist es aber eher Angst vor Veränderung oder Angst, auf ihn angewiesen zu sein?
Für mich klingt es so, als sei Deine Liebe zu ihm inzwischen absolut einseitig. So wie Du sein Verhalten beschreibst, kann ich mir nicht vorstellen, dass er Dich liebt. Entschuldige wenn ich das so deutlich sage, aber sein Verhalten und seine Äußerungen sind meiner Meinung nach mit Liebe unvereinbar.

Zieh' aus. Verlass' die Stadt. Nimm' Dein Leben wieder in die eigene Hand. Geh' zurück zur Uni und beende Dein Studium. Oder mach' eine Ausbildung/Umschulung/was auch immer, nur lebe wieder Dein eigenes Leben.
Es gibt finanzielle Hilfen, und bei dem Level an Gewalt, das Du erdulden musst, wirst Du auf jeden Fall staatliche Hilfe bekommen, auch was eine Wohnung oder so angeht.

Nur: Befreie Dich aus diesem Käfig, um Deiner selbst willen! Du fängst an, Dich aufzugeben, so hört es sich für mich an. Solange noch ein Funken Lebenswille da ist, nutze ihn, um Dich zu befreien, so schwer das auch bestimmt ist. Aber in dieser Situation zu verbleiben klingt für mich nicht nach einer Alternative, das sehe ich wie @portugal.

Ich wünsche Dir alles Gute und ganz viel Kraft !

LG Silver

29.08.2021 17:06 • x 4 #3


Noiram
Zitat von silverleaf:
Entschuldige wenn ich das so deutlich sage, aber sein Verhalten und seine Äußerungen sind meiner Meinung nach mit Liebe unvereinbar.

"Nicht mit Liebe vereinbar.....so sollte es doch heißen.....

Auch ich bin bei @silverleaf.......

Du bist noch jung, nutze deine Chance, du hast nur ein Leben!

Wende dich an die Frauenberatung!

29.08.2021 17:23 • x 4 #4


silverleaf
Hallo Noiram,

Zitat von Noiram:
Nicht mit Liebe vereinbar.....so sollte es doch heißen.....


Mit Liebe unvereinbar steht da, und das bedeutet dasselbe wie nicht mit Liebe vereinbar

LG Silver

29.08.2021 17:50 • x 2 #5


portugal
Du kannst auch vorübergehend ins Frauenhaus. Die helfen Die, ohne das Du Dich in eine gefährliche Situation begibst. Die helfen Dir auf alle Fälle.

https://www.frauen-gegen-gewalt.de/de/f...ellen.html

29.08.2021 17:56 • x 6 #6


Abbie
@silverleaf
Ich komme ursprünglich aus neu England und bin dann 1997 nach Deutschland gezogen. Da meine Mutter ihren zweiten Mann der deutscher ist geheiratet ich habe hier in de garnichts meine ganze Existenz lief über ihn meine Mutter verstarb 2005. Der Rest meiner Familie lebt noch in New England ich kann nicht mehr...
Und es würde alles noch schlimmer werden wenn ich jetzt gehe...zumal ich nicht weiß wo hin.

29.08.2021 17:59 • x 1 #7


UnfinishedStory
Wenn du laut Text heute 31Jahre bist und du seit 2000 mit ihm zusammen bist, warst du damals 10 Jahre alt und als ihr 2003 geheiratet habt, warst du damals 13. Jahre. Ist das korrekt? Oder hast du dich vielleicht verschrieben?

29.08.2021 18:00 • x 2 #8


portugal
Zitat von Abbie:
Und es würde alles noch schlimmer werden wenn ich jetzt gehe...zumal ich nicht weiß wo hin.


Ich habe Dir doch einen Link gesendet. Da machst Du morgen bitte einen Termin ab.

29.08.2021 18:02 • x 1 #9


Abbie
Zitat von UnfinishedStory:
Wenn du laut Text heute 31Jahre bist und du seit 2000 mit ihm zusammen bist, warst du damals 10 Jahre alt und als ihr 2003 geheiratet habt, warst du ...


Sorry schau Mal so, dumm bin ich. Das war mein Fehler ( irgendwie hatte ich andere Daten im Kopf wir sind seit 2003 zusammen und haben 2010 geheiratet. Ah ist das peinlich typisch ich

29.08.2021 18:04 • x 1 #10


Abbie
Jetzt bin ich gespannt wie ehr gleich nach Hause kommt....

29.08.2021 18:07 • #11


Abbie
Zitat von Noiram:
"Nicht mit Liebe vereinbar.....so sollte es doch heißen..... Auch ich bin bei @silverleaf....... Du bist noch jung, nutze deine Chance, du hast ...


Dankeschön

29.08.2021 18:08 • #12


Kind-in-mir
Zitat von Abbie:
Ich Abbie bin 31Jahre alt und Seit 2000 im meinem Mann zusammen. 2003 haben wir geheiratet und ich bin stiefmutter einer 25&15jährigen.


Hey, habe ich richtig gelesen, du hast mit 13 Jahren geheiratet?

An deiner Stelle würde ich heimlich den weißen Ring kontaktieren, die helfen Gewaltopfern. Wenn du schreibst, dass du ihn trotz Misshandlung noch liebst, könnte es sein, dass du einfach nicht mehr klar sehen kannst, was er dir antut, weil dein Selbstwertgefühl sehr angeschlagen ist. Eine Art Gehirnwäsche um dich kleinzuhalten. Falls das stimmt, dass du mit 13 bereits verheiratet warst und er viel älter, warst du bestimmt zu lange in einer ungesunden Abhängigkeit, aus der du dich aber lösen kannst. Wenn du willst.

29.08.2021 18:08 • x 2 #13


Abbie
Zitat von portugal:
Ich habe Dir doch einen Link gesendet. Da machst Du morgen bitte einen Termin ab.


Dankeschön

29.08.2021 18:09 • #14


silverleaf
Liebe Abbie,

das tut mir wirklich sehr leid!
Es hört sich für mich so an, als würdest Du Dich hier wie gestrandet fühlen, und das muss furchtbar sein!

Hast Du denn noch Kontakt zu Deiner Familie in New England?

Zitat von Abbie:
Und es würde alles noch schlimmer werden wenn ich jetzt gehe

Was genau befürchtest Du denn?
Ich möchte wirklich nicht Deine Gefühle verletzen, aber wieviel schlimmer kann es denn noch werden?
Wovor hast Du denn solche Angst, dass Du diese schreckliche Situation Tag für Tag erträgst?
Zitat von Abbie:
ich kann nicht mehr..

Das ist doch schon wirklich schlimm, was kann denn noch Schlimmeres passieren, als den Lebenswillen und die Lebenskraft fast komplett zu verlieren?

Hugs & Love
Silver

29.08.2021 18:09 • x 3 #15


Abbie
Zitat von Kind-in-mir:
Hey, habe ich richtig gelesen, du hast mit 13 Jahren geheiratet? An deiner Stelle würde ich heimlich den weißen Ring kontaktieren, die helfen ...


Hey,
Ich habe Grade die Daten geändert ich bin komplett Fertig momentan tut mir mega leid
Aber Trotzdem war es ehr eine Art Heirat durch Familie und trotzdem habe ich mich so so sehr in ihn verliebt.

29.08.2021 18:11 • x 1 #16


Kind-in-mir
Zitat von Abbie:
Sorry schau Mal so, dumm bin ich. Das war mein Fehler ( irgendwie hatte ich andere Daten im Kopf wir sind seit 2003 zusammen und haben 2010 geheiratet. Ah ist das peinlich typisch ich

Achso. naja, aber dann warst du ja trotzdem mit ihm zusammen als du 13 warst und seine älteste Tochter ist ja schon 25. Wie viel älter ist er als du?

29.08.2021 18:11 • x 2 #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Noiram
Zitat von silverleaf:
Das ist doch schon wirklich schlimm, was kann denn noch Schlimmeres passieren, als den Lebenswillen und die Lebenskraft fast komplett zu verlieren?

@Abbi sorge für dich und übernehme Verantwortung für dein Leben!

29.08.2021 18:14 • x 4 #18


Kind-in-mir
Seine 15 jährige Tochter hat er dann mit einer anderen Frau gezeugt in der Zeit, in der IHR schon liiert ward?

29.08.2021 18:14 • x 2 #19


silverleaf
Liebe Abbie,

Zitat von Abbie:
so dumm bin ich


Du bist nicht dumm !

Bitte rede nicht so mit Dir, das bricht einem das Herz! Sieh' doch, was er bzw. die Situation schon mit Dir gemacht hat, jetzt machst Du Dich schon selber nieder! Du fängst schon an, selber an das zu glauben, was er Dir täglich an den Kopf wirft!

Hugs & Love
Silver

29.08.2021 18:15 • x 3 #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag