Pfeil rechts

Hallo,
ist es jmd. von euch schon mal passiert, daß sich Situationen irgendwie total "falsch" anfühlen ? Ich weiß gar nicht, wie ich es beschreiben soll. Mal ein Beispiel:
Ich sitze auf der Arbeit in einem Meeting, ein Raum ohne Tageslicht, der Abteilungsleiter spricht, ich verstehe nur die Hälfte wegen zu vieler Fachausdrücke ....
Nicht nur, daß ich mich woanders hin wünsche in dem Moment - es fühlt sich einfach "falsch" an, als wäre es nicht mein Leben gerade.
Wißt ihr, was ich meine ?
LG
Oela

22.04.2015 09:15 • 22.04.2015 #1


6 Antworten ↓


Ja ich glaube das du in den momenten derealisation hast ist zwar unangenehm aber völlig harmlos. Kannst mal dannach Googlen vielleicht erkennst du dich darin wieder. Habe mit dem gefühl auch öfters zu kämpfen!

22.04.2015 11:43 • #2



Seltsames Gefühl in manchen Situationen

x 3


decemberist
Ja, das kommt mir bekannt vor.
Es kann helfen sich dann dazu zu zwingen sich aufs Hier und Jetzt zu konzentrieren. Sich bewusst machen wo und wann man ist, warum man da ist, was gerade passiert. Oder sich ablenken indem man etwas malt, schreibt, sich bewegt ...

22.04.2015 12:03 • #3


Derealisation kenn ich, hab ich an und an, macht mir aber zum Glück nicht so viel Angst.

22.04.2015 12:45 • #4


22.04.2015 12:48 • #5


Ich googel nicht mehr nach Symptomen

22.04.2015 13:13 • #6


Und ich tippe keine Romane

22.04.2015 13:15 • #7