Pfeil rechts

Hallo, ich bin´s mal wieder!

Ich habe ein Problem, wusste nicht so richtig wo es reinpasst und deswegen schreibe ich es jetzt hier rein!

Es geht darum, dass ich total schüchtern bin und ich kann nicht mal was dagegen tun. Ich hatte auch noch nie einen Freund. Ich war mal verliebt, was schon länger her ist, aber ich konnte mich NIE mit demjenigen unterhalten, weil ich zu schpchtern war. Nun hatte er auch eine Freundin, lange, mit der jetzt Schluss ist. Aber das ist nebensächtlich. Denn ich habe mich wieder verliebt. Sehr. Und er geht in meine Klasse. In Niedersachsen wurden ja Klassen aufgeteilt. Und da kamen wir in eine Klasse. Ich hab noch nie mit ihm geredet. Irgendwann hat er mir erzählt, dass er mich liebt. Ich habe ihn nicht geliebt. Wir haben viel gechattet und das von Morgens bis nachts um 12 am Wochenende. Irgendwann habe ich auch da gemerkt, dass ich ihm in der Schule gegenüber wieder total schüchtern bin. Ich habe mich in ihn verliebt. Gut, eigl. ist das ja gut. Aber ich bin echt total zurückhaltend. Meine beste Freundin unterstüzt mich immer und wir reden viel darüber. Und ER versteht es auch, und inzwischen sagen wir uns schon "Hallo" und "Tschüss"....Mehr ist da aber auch nicht! Und das ist echt blöd! Ich sage mir immer: Los, komm, er liebt dich und du liebst ihn, du wirst schon nichts falsches sagen, nimm´s doch locker! Aber es geht einfach nicht! Ob ich Angst habe was falsches zu sagen und damit alles kaputt zu machen? Ich weiß es nicht... Ich wünsche mir ÜBER ALLES normal mit ihm reden zu können, wie mit jedem. Mit jedem anderen Jungen kann ich reden, nur mit ihm nicht! Ich weiß auch nicht was ich tun soll. Am Mittwoch treffen wir uns. Aber ich werde bestimmt auch da total still sein. Und ich weiß nicht was ich dagegen machen soll. Er sagt ja, wir lassen uns Zeit, und ich habe soviel Zeit wie ich brauche, aber irgendwann ist eh alles zu spät, wenn ich nicht langsam mit ihm reden kann! Er motiviert mich auch echt super beim Chatten, dass wir das schaffen und dass er schon stolz ist, dass ich HALLO sage und so. Denn das haben wir sonst nicht mal gemacht!
Ich weiß noch nichtmal so richtig wovor ich Angst habe, mit ihm zu reden. Wir sind uns auch irgendwie gleich. Haben halt viele Gemeinsamkeiten und so. Und ich liebe ihn wirklich und bin mir wirklich sicher. Aber ich wieß nicht warum ich nicht mit ihm reden kann! Und ich WILL es wirklich mehr als alles andere im Moment!
Jeder meint, das ist doch einfach, quatsch ihn einfach an. Nein, mich versteht NIEMAND! Für mich ist das kein bisschen einfach. Ich weiß nicht mal welches Thema. ich habe glaub ich, Angst, dass er sich lustig macht, wenn ich rot werde oder so =( Oder, dass er lacht, wenn ich stottere oder dass es einfach so ist, dass er mich nicht mehr mag, obwohl ich WEIß dass er mich liebt!
Ich bin soooo schüchtern und ich könnte mir im Moment nicht mal was Schlimmeres vorstellen!

Wisst ihr vielleicht etwas, wie ich das alles ändern kann? Was kann ich dagegen tun? Einfach überwinden? Ich schaffe das einfach nicht.... =(

Danke schonmal im Vorraus!

Lea

05.09.2009 15:16 • 10.09.2009 #1


2 Antworten ↓


nachtkatze
hi lea,
ich würde dir zwar wahnsinnig gerne helfen,aber ich habe genau das gleiche problem....
ich bin auch total schüchtern anderen gegenüber aber vorallem bei jungs.ich versteh das echt nicht,früher konnte ich ganz normal mit den reden.....jetzt ncht mehr.wenn ich mal gezwungen bin zu antworten, reagiere ich ungewollt immer total zickig.dabei bin ich einfach nur schüchtern und weiß nicht was ich in dem moment dann sagen soll! auch wenn jemand in der klasse geb hat trau ich mich nicht zu gratulieren was die anderen natürlich auch nicht verstehen...alle denken jetzt ich wäre voll arrogant und zickig ich hatte noch nie einen freund (bin jetzt 15) dabei bin ich eig dauer verliebt(4 jahre in den einen,1 jahr in den nächsten und 1/2 in den jezigen!!)ich trau mich auch nicht mal hallo zu sagen,meine freundinnen sind schon ziemlich genervt von mir......auserdem habe ich noch hyperhidreose palmaris was ich total ekelig finde und die anderen natürlich umso mehr,ich werde extrem schnell rot obwohl ich meistens nichtmal weiss warum und ich bin sehr klein...man nimmt mich meistens nicht ernst und ich werde jünger geschätzt...
du hast den vorteil dass du weist dass er dich liebt.....er wird dir bestimmt jedes stottern verzeien und manche (ich weiss natürlich nicht ob deiner auch dazu gehört) sollen rotwerden ja ganz süß finden
du könntes ihn eventuell ja auch vorwarnen....
ich weis,ich sag das jetzt einfach alles so obwohl ich mich vermutlich selber nicht dran halten könnte,aber du kannst es ja einfach mal versuchen.jenachdem wo ihr euch trefft kannst du dir schon vorher überlegen was du mit ihm reden willst.kino wäre bestimmt einfacher weil ihr da nicht so viel reden müsst und nach dem film könntet ihr euch über den film unterhalten......
ich hoffe du fühlst dich jetzt nicht mehr soooo allein mit deinem problem,euer date wird bestimmt super!
viel spaß

09.09.2009 15:12 • #2


@Lea

Du redest doch im Chat schon mit ihm, die ganze Zeit
Dann kannst du auch in Echt mit ihm reden!
Beide Male findest du ja Worte in deinem Kopf, und die kommen dann raus. Einmal über die Tastatur und einmal über den Mund.
Nur der Ausgang ist anders -die Worte finden, das kannst du schon!
Wieso hast du denn solche angst, mit ihm zu reden?
Ich meine, Abweisen kann er dich ja nicht mehr -du weißt ja schon, dass er auch in dich verliebt ist
Also steh dir nicht selber im Weg, trau dich einfach
Kino ist ne gute Idee, finde ich. Da köntn ihr über den Film reden und müsst euch nicht gaar so viel unterhalten.
Oder ihr leiht euch DVDs aus und macht nen Video-Abend.

@nachtkatze
Viele Jungs stehen auf kleine, niedliche und fröhliche Mädchen, und Rotwerden finden auch viele Jungs toll, das stimmt
Mach dir nix draus, dass du eben an den Händen schwitzt -das ist halt dann einfach so.
Ich kenn eine Frau aus dem Supermarkt, die hat immer riesige große rote Flecken im Gesicht, egal, ob man mit ihr redet oder nicht. Man sieht es ihr sofort an, sie kann das gar nicht verstecken. Da denk ich mir immer nur: "Naja, das ist halt ne Krankheit!" Mehr nicht. Hab noch nie gesehen, dass die einer verarscht hat. Die ist halt einfach so. So, wie Leute verschiedene Haarfarben haben oder verschieden große Füße, so hat die halt Flecken im Gesicht. Das gehört halt zu ihr dazu -macht sie aber nicht aus. Verstehst du, was ich mein? Dein "Problem" gehört zu dir dazu -aber es macht dich nicht zu dem Menschen, der du bist! Nur du selber machst dich zu dem, der du bist, das Problem hat damit nichts zu tun.
Ich selber bin z.B. auf einem Auge fast blind, schon seit ich 6 Jahre alt bin. Darum erkenne ich Andere oft nicht, wenn sie weiter weg stehen, oder kann von der Tafel nichts ablesen, wenn ich zu weit hinten sitze, oder kann bei Dunkelheit nicht ohne Hilfe laufen, sonst seh ich nicht, wohin ich gehe. Deshalb hab ich oft unwissentlich Freunde in der Pause ignoriert, musste von meiner Banknachbarin helfen lassen, wenn ich was von der Tafel abgeschrieben hab, und muss, wenn ich Abends noch weg geh mit Freunden, manchmal wie ne Oma an der Hand geführt werden. Das war mir auch lange Zeit peinlich -aber das ist doch doof, sich so viele unnötige Gedanken zu machen. Heute gehört die Einschränkung halt zu mir dazu, und fertig. Manche haben noch viel schlimmere Probleme, sitzen im Rollstuhl oder sind ganz blind, oder taub.
Aber man sollte sich das Leben nicht durch unsicherheit oder solche Einschränkungen vermiesen lassen.
Dazu ist es viel zu schade!

10.09.2009 12:27 • #3