Pfeil rechts
2

Also ich fange mal an Ich bin verheiratet ein kleinen süssen Fratz habe ich! So als ich im 3 Monat schwanger war hat mein Mann mit einer anderen sehr Intim geschrieben! Das passierte dann im 6/8/9 Monat bei der Geburt immer mit einer anderen! Es war immer sehr großer Streit! Dann bei den Streits wird er immer sehr persönlich ( gut ich kontra dann zurück) ! Nach jeden Streit ca 1 Tag danach geht es mir schlecht Angst vor Infakt usw sym. wie Herzrasen, Brustenge usw! Ich liebe Ihn aber mama und oma sagen er tut mur nicht gut! Auch mit seiner Arbeit kaum ist er in arbeit schon schreibt er mit seiner Lieblingskollegein, hat er frei schreibt er nicht! Ich komme mir betrogen vor! Aber er hilft mir bei der Angst u. Panik krankheit! Was soll ich tun? bzw. Was wurdet ihr Tun?

23.09.2013 18:16 • 02.10.2013 x 1 #1


13 Antworten ↓


Das ist schwer zu sagen.....
mich persönlich würde es sehr stören,wenn mein Partner ständig mit anderen Frauen
schreibt.
Vor allem wenn er es nicht bleiben lässt,obwohl ich ihn mehrmals darauf aufmerksam gemacht habe,
irgendwie klingt Eure Beziehung nicht gefestigt,
zumindest nicht von seiner Seite.
Ich könnte so überhaupt kein Vertrauen zu meinem Partner aufbauen,
du musst wissen,wie weit du das noch tolerieren willst.

23.09.2013 18:29 • #2



Mann schreibt intime Dinge mit einer anderen Frau

x 3


kyra96
Hallo Ende,
Mir fehlen echt die Worte.....
Du bist hochschwanger mit Eurem Baby und Dein
Mann hat nichts besseres zu tun als Dich zu hintergehen?
Das ist wirklich das Allerletzte.
Das hast Du nicht nötig. Du schaffst das auch gut ohne ihn. Euer Baby ist später das leidtragende.
Wie willst Du gesund werden, wenn Du Dich darüber verrückt machen musst.
Da ein Baby mit im Spiel ist, möchte ich mich gern zurück halten.
Du musst selber wissen ob er Euch noch begehrt und zu Euch steht.
Rede mit ihm offen über das Thema und wenn er nicht damit aufhört dann soll er halt seine Koffer packen und wenigstens vorübergehend woanders Unterschlupf finden damit Du Zeit zum Nachdenken hast.
Alles Gute für Dich und den kleinen Fratz.
Lg

23.09.2013 18:32 • #3


Zitat von Ende:
Also ich fange mal an Ich bin verheiratet ein kleinen süssen Fratz habe ich! So als ichvim 3 Monat schwanger war hat mein Mann mit einer anderen segr Intim geschrieben! Das passierte dann im 6/8/9 Monat bei der Geburt immer mit einer anderen! Es war immer sehr großer Streit! Dann bei den Streits wird er immer sehr persönlich ( gut ich kontra dann zurück) ! Nach jeden Streit ca 1 Tag danach geht es mir scheise Angst vor Infakt usw sym. wie Herzrasen, Brustenge usw! Ich liebe Ihn aber mama und oma sagen er tut mur nicht gut! Auch mit seiner Arbeit kaum is er in arbeit schon schreibt er mit seiner Lieblingskollegein, hat er frei schreibt er nicht! Ich komme mir verarscht vor! Aber er hilft mir bei der Angst u. Panik krankheit! Was soll ich tun? bzw. Was wurdet ihr Tun?



Hallo Ende,

das deine Situation während deiner Schwangeschaft so arg schwierig ist tut mir wirklich leid. Ein Grund warum dein Partner auf der Arbeit mit seiner Kollegin schreibt und zu Hause nicht, KÖNNTE der sein, dass er weiß, dass dich das stört und um Streit aus den Weg zu gehen, lässt er das zu Hause. Woher weißt du denn das er das tut, kontrollierst du sein Handy?

Es scheint auf jeden Fall viel im Argen zu sein, aber ich schließe mich meinen Vorredner nicht an. Es kann sein, dass er dich hintergeht, es kann aber auch andere Gründe habe (schlimme wie auch banale). Vielleicht sucht er derzeit auch irgendwas und weiß es selbst nicht mal. Könnt ihr denn in Ruhe darüber reden und werden daraus eher immer Streits?

Eins aber weiß ich, wenn du das Gefühl hast, du kannst dich nicht von Ihm trennen, weil er dir mit der Angst hilft, wäre es sehr sehr wichtig, wenn du daran arbeitest. Denn dieses Macht-/ Abhängigkeitsgefälle tut auf Dauer sicher nicht gut.

Vielleicht könntet Ihr euch Hilfe suchen? Paarberatung oder -therapie?

Auf jeden Fall sei lieb gedrückt. Ich hoffe dein Kummer vergeht bald.

23.09.2013 19:11 • #4


Erstmal vielen vielen Dank an euch fur eure Antworten! Ja ich weis es ist nicht gut ins Handy tu schauen aber ich habe null Vertrauen! Habe es in keiner Beziehung gemacht! aber nach dem 1 sten mal wollte ich mama anrufen mein Handy war gesperrt und in disem Augenblick kam ne Nachricht mit:,, ich freue mich auf und Sex im Auto is gut!

23.09.2013 19:44 • #5


Wenn mein Mann das machen würde, würde ich ihn vor die Tür setzen. Veräppeln lassen muss man sich nicht.

23.09.2013 19:46 • #6


Mir ist das echt egal, jeder muss wissen was er tut.
Offenheit und Vertrauen sind das Wichtigste in einer Beziehung.
Schreiben ist doch was anderes als fremd gehen....

23.09.2013 19:57 • #7


Zitat von Ende:
Erstmal vielen vielen Dank an euch fur eure Antworten! Ja ich weis es ist nicht gut ins Handy tu schauen aber ich habe null Vertrauen! Habe es in keiner Beziehung gemacht! aber nach dem 1 sten mal wollte ich mama anrufen mein Handy war gesperrt und in disem Augenblick kam ne Nachricht mit:,, ich freue mich auf und Sex im Auto is gut!



Ui ok das geht ja dann schon gut verbal bzw. schriftlich zur Sache. Ich kann verstehen, dass du mißtrauisch bist. Hätte dann auch Schwierigkeiten. Aber kann das eine Dauerlösung sein? Er macht irgendwas, du spionierst, ihr streitet... Setzt euch zusammen und redet mit einander. Wenn euch die Beziehung wichtig ist, dann werdet ihr dran arbeiten....

23.09.2013 20:17 • #8


Des Problem.ist das ich Angst habe wenn ich alleine bin mut mein Fratz das ich plotzlich umfalle infakt habe und tot bin! Und ich liebe ihn! Glaube bin.zu kindlich! reden geht er schnell.in die Luft!

23.09.2013 20:32 • #9


Mhm... wieviel Lösungsmöglichkeiten bleiben denn noch?

Punkt 1: Wenn dein Mann arbeiten ist, dann stirbst du auch nicht. Es wird nicht anders sein, wenn du dich trennst. Meist hat man Angst davor bis man es ausprobiert und merkt es geht auch ohne. Lass nicht zu das deine Ängste dich abhängig von jmd machen. Verdammt nochmal wir alle sind stark genug es ohne andere zu schaffen....

Punkt 2: Zu lieben heißt nicht naiv zu sein. Dein Mann hat sicher auch gute Seiten, sonst wärst du nicht mit Ihm zusammen.

Punkt 3: Wenn ihr nicht reden könnt, was bleibt euch dann? Vlt trennst du dich mal auf Zeit? Nimmst eine Pause? Vlt merkt er dann, dass du ihm nicht sicher bist und strengt sich mehr an?

Zusammengefasst: Egal was du tust, tu halt was. Nur durch Bewegung kann die Situation geändert werden. Däumchen drehen und warten, ist meist keine erfolgversprechende Option. Was du tust ist deine Entscheidung, hier im Forum kann man dir nur Tips und Anregungen gebe.

23.09.2013 21:31 • #10


bei mir könnte er schreiben so viel und mit wem er will:

intimes, den Alltag, Geheimnisse.....sein Testament!

Er schreibt dass er sich auf sex im Auto mit einer anderen Frau freut....
Da bleibt es doch sicher nicht beim Schreiben

Vertrauen ist ne heikle Sache, ich kann meinem Partner in manchen Dingen auch nicht vertrauen (Notlügen und Lügen über Alk.) aber bei der Treue hört es doch auf.
Das bedeutet doch dass er nicht hinter dir steht, kein bisschen..

Ich rate sowas normalerweise hier nicht, aber vielleicht solltest du dich vorerst mal trennen und ihm sagen dass du alles weißt

lg mal

24.09.2013 12:20 • #11


Snowflake95
Halli Hallo
... Mir ging es leider auch so hatte eine Komplizierte SS .... lag in der Zeit 3 Monate im KH und mein jetzt EX Freund hat in der Zeit andere Frauen kennen gelernt... hatte mit ihnen Kontakt.... Mir ging es dadurch sehr schlecht hatte fast täglich nur noch DUrchfall zum teil auch Depresionen ... hatte sehr starke Verlustangst hab mich gefragt wie ich das alleine mit dem Kind schaffen soll (er ist jetzt 6 MOnate) . Vor ca 2 Monaten hat er sich von mir getrennt und ist aus der Wohnung raus und was soll ich sagen!? Mir persönlich geht es jetzt super Bin wieder Lebensfroh, treffe mich viel mit Freunden, hab sehr viel Spaß mit meinem Kind und vor allem die täglichen Bauchschmerzen und der DUrchfall sind weg.
Sicher verletzt es einen wenn man so vom eigenen Mann behandelt wird aber jetzt im nachhinein bin ich ihm dankbar.
Vllt solltest du einfach einen Schlussstrich ziehen auch wenn es hart klingt und auch ist aber ich denke wenn dein Mann das jetzt macht wird er es nie lassen und du wirst dich immer weiter schlecht fühlen. Und es hat kein Mensch verdient sich täglich wegen einem anderen Menschen schlecht zu fühlen .
Liebe Grüße dir

24.09.2013 14:45 • #12


Ich hatte auch mal so einen A****loch-Freund (wer hatte den nicht ^^) und hätte auch nie über eine Trennung nachgedacht, weil ich dachte, dass ich ihn ja so sehr brauche und ohne ihn nicht kann. Hab mir so 'nen Kopf gemacht, ob er mich liebt, ob ich ihm genug bin, dass mir nie in den Sinn gekommen ist, mich zu fragen, ob ich ihn noch liebe und ob es mir genug ist, so behandelt zu werden. Ich hab erst gecheckt, als er dann Schluss gemacht hatte (Gott sei Dank! Ich hätte es ja nicht hingekriegt), dass er mir nicht gereicht hat. Auf den Liebeskummer wart ich bis heute noch, es ging mir ohne ihn viel besser.
Ich glaube, jeder mit so einer Exbeziehung hat die Trennung nie bereut. Wirst du auch nicht, vertrau uns.

24.09.2013 15:17 • x 1 #13


Grüß Dich,

ich bin jetzt kein Mädel aber ich würde mal ein ernstes Gespräch mit Ihm führen.

Du hast ja mehrmals versucht es zu beenden.

Schon allein, weil ihr eine Kind habt, sollte es solche Spielereien lassen, das kann auch gewaltig nach hinten los gehen.

Mir kommt es auch so vor als ob er sich nicht genug ausgetobt hat bevor ihr geheiratet habt.

Weiter könntest Du diese besagten Kontakte selbst kontaktieren und klar stellen, dass das aufhören muss.

LG

02.10.2013 15:08 • #14



x 4