Pfeil rechts
5

Hallo
Ich leide seit 2 Jahren an Magersucht. Ich bin mittlerweile wieder auf einem BMI von 18. Es wird mir aber empfohlen noch auf BMI 20 zuzunehmen. Ich habe durch Recherche herausgefunden, dass mein Grundumsatz 1200 Kalorien beträgt, in etwa und mein Gesamtumsatz ca. 1800 Kalorien. Ich bin momentan auf den 1800, damit nehme ich etwa 100-200g pro Woche zu. Wie viel muss ich denn essen, wenn ich 500g in der Woche schaffen will? Weiss das jemand? Hat jemand Erfahrung?
Lg

07.08.2017 22:02 • 08.08.2017 #1


5 Antworten ↓


la2la2
Hey, 100-200g Gewichtszunahme pro Woche ist doch gut. Vor allem, da bei einer langsamen Gewichtszunahme vieles auch in Muskeln umgewandelt wird und nicht so viele "Fettanlagerungen" hinzukommen.

07.08.2017 22:19 • x 2 #2



Magersucht Zunehmen, Wie viele Kalorien?

x 3


Es ist immerhin etwas, das stimmt. Nur steht im Vertrag, dass man die 500 pro Woche schaffen muss, sons fliegt man...

07.08.2017 23:17 • #3


Icefalki
Zitat von Gloria Glühwürmchen:
Es ist immerhin etwas, das stimmt. Nur steht im Vertrag, dass man die 500 pro Woche schaffen muss, sons fliegt man...


Nun, dann müssen die dir auch sagen, was du dafür essen musst.

07.08.2017 23:31 • x 1 #4


july1986
Bist du in einer Klinik?
Wie war denn dein BMI zuvor?

Ich hab mir beispielsweise in Saucen oder quarkspeisen Sahne rein gemischt um den Kaloriengehalt zu erhöhen.

Ich hab einiges zugenommen.

08.08.2017 00:05 • x 2 #5


Lass dich nicht von deiner Klinik unter Druck setzen. Wichtig ist, dass du zu- und nicht abnimmst. Ich wünsche dir viel Kraft. Sich sportlich in Maßen zu betätigen, wäre auch sinnvoll. Alles Gute und halte durch.

08.08.2017 09:14 • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag