3

Ninja1001
Hallo.
Da mein Blutdruck zu hoch war hab ich von meinem Arzt Ramipril verordnet bekommen. Das war letzten Donnerstag. Eine halbe von 5mg sollte ich morgens nehmen.
Am Samstag war der Blutdruck wirklich super und mir ging es gut.
Gestern Mittag war er dann wieder recht hoch,was sich durch starken Druck im Kopf bemerkbar gemacht hat.
Genauso heute Morgen.
Bin dann wieder zum Arzt und der sagte ich soll ab heute eine ganze zu 5mg nehmen.
Gesagt getan.
Blutdruck war dann wieder relativ gut und jetzt geht er schon wieder hoch.Zwar nicht sooooo extrem wie ohne die Tabletten.
Ich krieg hier langsam einen an der Waffel!
Wann wirken die Dinger denn endlich vernünftig?
Ich muss dazu sagen dass ich an Depressionen leide und eine Angststörung habe und dementsprechend Medis nehme.
Leider haut mich jede Kleinigkeit sofort aus dem Konzept und ich bekomme Angst!
Die Sache mit dem Blutdruck macht mich grad fertig. Zu allem Überfluss hab ich seit heute morgen auch noch Magenschmerzen
Hat einer von euch vielleicht das gleiche Medi und kann mir berichten?
Danke!

20.11.2017 16:06 • 20.11.2017 #1


11 Antworten ↓


Uropanoel
Zitat von Ninja1001:
Ramipril


Davon bekam ich ein furchtbarer Reizhusten, wie andere auch.

20.11.2017 16:15 • #2


petrus57
Zitat von Uropanoel:
Davon bekam ich ein furchtbarer Reizhusten, wie andere auch.


Hatte ich auch.

@Ninja1001

Lass dir daher lieber ein Sartan verschreiben.

Es kann aber sein dass dein Blutdruck trotz der Tablette hoch geht. Bei mir ist mein Bluthochdruck auch psychisch bedingt. Mit Tabletten ist dem nicht beizukommen. Seit dem ich kaum noch meinen Blutdruck messe, ist er fast immer im Normalbereich und das ohne Tablette. Und wenn er mal bei 160 ist stört mich das auch nicht weiter. Der Blutdruck ist nun mal nicht konstant.

20.11.2017 16:54 • x 1 #3


Ninja1001
Ich hab ja die Venlafaxin in Verdacht,weil der Blutdruck seitdem konstant so hoch ist.
Mich würde das im Prinzip ja nicht stören,wenn dieser entsetzliche Druck im Kopf und der Schwindel nicht wäre.

20.11.2017 16:59 • #4


petrus57
Wie hoch ist denn der Blutdruck bei dir?

20.11.2017 17:06 • #5


Ninja1001
Im Moment mit Tabletten 139/86
Grad gemessen.

20.11.2017 17:21 • #6


petrus57
Ist ja fast noch im Normbereich.

20.11.2017 17:23 • #7


Ninja1001
Zitat von petrus57:
Ist ja fast noch im Normbereich.

Stimmt,hab grad nochmal nachgelesen.
Aber immer noch nicht optimal. Und ich merke das ja leider auch.
Ob sich das noch einpendelt?

20.11.2017 17:27 • #8


Uropanoel
Zitat von Ninja1001:
Ob sich das noch einpendelt?


Ich habe schon seit 35 Jahre mit Bluthochdruck zu tun und bin eigendlich ganz gut eingestsellt und dennoch sind Tage dabei, wo mein Bluddruck in die höhe geht.

20.11.2017 17:31 • x 2 #9


petrus57
Wichtig ist dass dein Blutdruck in Ruhe und im Schlaf runtergeht.

20.11.2017 17:36 • #10


Ninja1001
Zitat von petrus57:
Wichtig ist dass dein Blutdruck in Ruhe und im Schlaf runtergeht.

Ich mach mich selbst bekloppt da komm ich nicht zur Ruhe
145/94

20.11.2017 17:59 • #11


Ninja1001
So,10 Minuten auf dem Hometrainer gewesen. Werde es langsam angehen lassen und mich allmählich steigern.
Auf die Ernährung wird ab morgen auch wieder mehr geachtet.
Hab ja durch die Medis in drei Monaten 15 kg zugenommen :-/

20.11.2017 18:43 • #12




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag