Pfeil rechts
41

Ich bin mittlerweile ausgewachsen, fast in der Lebensmitte angekommen, aber leider nur 1,68m groß. Mein Vater, der vor einigen Jahren gestorben ist, war 1,92m groß, und meine Mutter, die auf die 70 zugeht, mißt stolze 1,86m, und wenn sie, wie jeder Frau Schuhe mit Absätzen anzieht, dann reißt sie die 1,90m :shock:
Als Jugendlicher war es für mich damals schlimm, als ich realisieren mußte, dass ich kleiner bleibe als meine Eltern ,während meine männlichen Klassenkameraden ihe Eltern, oder zu mindestens die Mutter überragten
Mein Vater sprach oft von "unserem Kurzen", und mich hat es wahnsinnig gestört, dass ich mit meiner Augenhöhe irgendwo auf der Schultern meiner Eltern war
Und wer kennt nicht die Situation : Man kommt als Jugendlicher später nach Hause, als man sollte., und plötzlich steht einer der beiden Riesen in der Tür und Fragt : "Kleiner Mann, wo kommen wir denn jetzt her ? .
Ein Spießrutenlauf war auch der Abschlussball der Tanzstunde. Da mussten die Mädchen mit den Vätern und die Jungs mit den Müttern tanzen. "Na, wieder Türme schieben ?" fragten mich die Jungs und kicherten. Nach dem Abschlussball gabe es weitere Situationen, bei denen ich mit meiner Mutter getanzt habe, aber dieses Bild der Tanzstunde kriege ich nicht aus meinem Kopf, sei es bei Familienfest oder vor einigen Jahren auf einer Kreuzfahrt.
Ich hatte auch schon Freundinnen, eine war größer, aber es gibt viele, die unbedingt einen deutliche größeren Mann haben wollen.
Meine Mutter geht, so denkt ich, ziemlich ambivalent mit dem Thema "Größe" bei mir um. Mal tröstet sie mich, und meint, dass geistige Größe mehr zählt als körperliche Größe. Dann gibt auch andere Momente. Wir waren vor einigen Monaten zu Einkaufen. Da jammerte sie, dass Sie leider einen kleinen Sohn habe, bei dem immer die Ärmel beim Sakko und die Hosen gekürzt werden müssten cry: . Als sie darauf hinwies, dass sie bei ihren Röcken oft Befürchtungen wegen der richtigen Länge habe, strich sie mir mit der Hand über die haare und meinte :"Gut beobachtet, kleiner Mann".
"Ma, ich bin zwar klein, aber behandle mich nicht immer wie ein Kind" , sage in mancher Situation, wenn ich mit ihr unterwegs bin, in einer Menschenmenge stehe und sie sagt :"Stell Dich vor mich, sonst siehst Du ja nichts.", oder wenn sie mir einen Kuss auf die Stirn gibt. Und wenn ich ihr in einen Mantel helfe, bei ihr den Reißverschluss von einem Rock oder Kleid schließen, dann merke ich den Größenunterschied zwischen meiner sehr großen Mutter und mir
Diese Reihe könnte ich beliebig fortsetzen. Bitte antwortet nicht nach dem Motto :"Es sind ja nur cm". Ich möchte vielmehr wissen, wie Andere eine anlog Situation bewältigen

16.06.2020 17:39 • 16.06.2020 #1


19 Antworten ↓


Es kommt immer darauf an wie selbstbewusst man ist und das wiederum ist eine Erziehungssache.
Finde jetzt 1.68 nicht extrem klein..meine Meinung!
Dich scheint es aber zu stören deswegen solltest du es durch andere Dinge kompensieren, vielleicht mit Esprit und Humor.Es gibt soviele Dinge die dich ausmachen und das ist nicht deine Größe. Liebe Grüße

16.06.2020 17:50 • x 1 #2



Ich bin kleiner als meine Eltern

x 3


Angor
Du hast diese Frage schon vor Jahren auf mehreren Plattformen gestellt, wie alt bist Du? Bestimmt jetzt ca 30 Jahre?

Ich hoffe Du meinst Deine Frage hier ernst im Forum, falls Du "noch" darunter leidest.
Was hast Du inzwischen gemacht, an Deinem Selbstbewußtsein gearbeitet, vielleicht auch eine Therapie gemacht?

16.06.2020 17:58 • x 2 #3


Schlaflose
Zitat von Angor:
Du hast diese Frage schon vor Jahren auf mehreren Plattformen gestellt, wie alt bist Du? Bestimmt jetzt ca 30 Jahre?

Laut seinem Profil ist er 55.

16.06.2020 18:18 • x 2 #4


Lottaluft
Mein Freund ist auch nur 170
Verstehe das Problem nicht
Für mich ist die Körpergröße das nebensächlichste überhaupt
Ich bin übrigens selbst nur 160 groß und kenne diese Probleme zur Genüge
Juckt mich aber nicht
Hat nämlich auch eine Menge Vorteile

16.06.2020 18:19 • x 4 #5


Angor
Zitat von Schlaflose:
Laut seinem Profil ist er 55.

2015 war er 25

16.06.2020 18:21 • x 3 #6


Lottaluft
Vielleicht ein Zeitreisender

16.06.2020 18:22 • x 4 #7


So schnell möchte ich nicht unbedingt altern

16.06.2020 18:22 • x 3 #8


Acipulbiber
170 ist doch nicht klein.
Meine Meinung

16.06.2020 18:24 • x 4 #9


rero
Vergleich ist Gift für die Seele egal ob mit andere oder mit den Eltern

16.06.2020 20:03 • x 3 #10


cube_melon
Zitat von Lottaluft:
Vielleicht ein Zeitreisender

16.06.2020 21:27 • x 1 #11


cube_melon
Zitat von wrotislaw:
aber leider nur 1,68m groß

Du bist größer als ich.
Die Größe hat zwar die Auswahl an Partnerinnen etwas eingeschränkt, trotzdem hatte ich genug.

Wenn Du ein Hobbit wärst, könnte ich das eher nachvollziehen.
In meiner Ausbildungsklasse war einer, der ging mir nur bis knapp über den Bauchnabel. War schon lustig als er mal beim Fußball gegen meinen Bauch gerannt ist und dann mit 'ner Rolle rückwärts abgeprallt ist.
Nur war das ein echter Kerl. Durchtrainert, Sixpack, absolut cool drauf, Draufgänger, mutig und beliebt bei den Kumpelz und den Frauen.

Du kannst entweder eine Leiter mit dir herumtragen oder an dir selber und deiner Ausstrahlung arbeiten.

16.06.2020 21:43 • x 3 #12


Eine Leiter erachte ich nicht als sinnvoll ehrlich ich verstehe es nicht so richtig,ich verliebe mich nicht in die
größe eines Menschen...da gibt es viele andere Dinge

16.06.2020 22:07 • x 4 #13


cube_melon
Also kleiner Mensch haut man sich nicht so oft den Kopf an, kommt eher an enge Stellen wo andere nicht hinkommen, man spart Geld beim Essen/der Kleidung, man kann sich besser verstecken. Zur Not -> Leiter. Ein großer Mensch kann sich nicht temporär schrumpfen. : P

16.06.2020 22:29 • x 2 #14


Weshalb spart man Geld beim Essen? Also ich kenne kleinere Menschen die können ganz gut reinhauen

16.06.2020 22:32 • #15


Acipulbiber
Bei Konzerten hätte ich mich manchmal gern ein bisschen größer gemacht.Der ein oder andere Riese hat mir die Sicht auf die Bühne genommen. Mein Ex-Freund besorgte dann zum draufstellen eine leere Bierkiste für mehr Durchblick

Aber mal ganz nebenbei. Ich bin nicht klein

16.06.2020 22:36 • x 1 #16


cube_melon
Zitat von Annalehna:
Weshalb spart man Geld beim Essen? Also ich kenne kleinere Menschen die können ganz gut reinhauen

Die nennt man Hobbits und die sind ausser Konkurrenz

Zitat von Acipulbiber:
Mein Ex-Freund besorgte dann zum draufstellen eine leere Bierkiste für mehr Durchblick

*hust*

16.06.2020 22:42 • x 2 #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Veritas
Bin auch klein, morgens nicht.

16.06.2020 22:49 • #18


Acipulbiber
Da fällt mir doch ein Reim ein:
Ich bin klein, mein Herz ist rein. Soll niemand drin wohnen als Jesus allein

16.06.2020 22:54 • #19


Also in meinem Herzen ist mehr Platz

16.06.2020 22:55 • x 2 #20



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag