Pfeil rechts
2

Mir ist es schon öfters passiert das der Boden oder die Wände sich bewegen irgendwie wie, wie Wellen und heute ist es extrem stark muss mich auch immer fast üb..... . Was kann man dagegen tun ?
Irgend wie geht mein ganzer Körper zu Grunde ich erkenne mich manchmal im Spiegel nicht mehr wieder.
Ich bin kaputt und mein Körper ist schwach.
Ich habe es jetzt bisher 2 mal im angriffen genommen zum Arzt zu gehen aber diese schei. angst. Momentan geht es einfach nicht mehr, lange werde ich es nicht mehr aushalten. ( Ich glaube irgendwann werde ich es zum Arzt oder Freund schaffen damit die mir helfen können. ( Schön im Kopf ankern das ich es schaffen möchte und will. )

02.10.2013 22:44 • 07.05.2019 x 1 #1


8 Antworten ↓


...

ich denke Du machst Dir selbst zu viele Druck...



Versuche dich zu entspannen und nicht Alles zu verbissen zu sehen.
Wenn Dir das glückt, dann glaube ich auch das der Ganz zum Arzt kein Problem mehr darstellt.

Alles Weitere wird sich dann zeigen und Du kannst Stück für Stück deine Angst überwinden...


Ich glaub ganz fest daran dass DU es schafft !

04.10.2013 15:28 • #2



Gefühl Boden & Wände bewegen sich - was dagegen tun?

x 3


Das sind sehr ernste Symptome die auf Realitätsverlust hinweisen, wie sie bei Schizophrenie oder Psychose vorkommen können. Geh bitte zum Psychiater, denn diese Symptome sind schon pathologisch und gehören in Behandlung !

04.10.2013 15:45 • #3


Ich hab manchmal das Gefühl der Boden gibt mir keinen halt. Also ich falle durch ihn durch oder wenn ich laufe, dass der nächste Schritt ins Leere geht. Wirklich ein sehr unangenhemes Gefühl :\
Aber das ist viel viel weniger geworden seitdem ich auf meinen allgemeinen Stresspegel achte. Das kann auch einfach dadurch kommen dass die Ängste in dir so extrem viel Stress auslösen und das über längere Zeit. Würde da auch dringend mit zum Arzt gehen. Hab auch schonmal gehört von meiner Therapeutin das kann auf Schizo oder Psychose hindeuten, muss aber nicht zwangsläufig so sein

Gewisse Symptome können auch nur mal durch Stress auftauchen ohne das es direkt ne Krankheit ist und verschwinden nach ner Zeit wieder wenn man an sich arbeitet.

04.10.2013 15:56 • #4


Du kannst es ja einfach mal abklären lassen. Ich kenne nur das GEFÜHL, dass der Boden schwankt, als wär man auf einem Schiff. Da hatt ich angstbedingt (oder verspannungsbedingt? naja, auf jeden Fall ist es wieder weggegangen ohne erkennbare Krankheit)

Ich glaube, Schizophrenie ist doch sogar nur 'ne Unterform von Psychose, oder? Dann gäb's doch sogar nur eine Diagnose, die man ausschließen müsste - und wahrscheinlichst kannst du das schon selber. Da gehören ja schließlich noch ganz andere Symptome hinzu. Aber geh doch wirklich mal zum Psychiater - schaden kann's ja nicht. =)

08.10.2013 08:39 • #5


Habe mal drauf geachtet wann ich das immer habe. - Wenn ich alleine bin und ein bisschen vor mit her starre oder träume und wenn ich kaputt bin.

11.10.2013 23:29 • #6


07.05.2019 17:50 • #7


Safira
Hallo Peterchen, möglicherweise auch nur eine optische Sinnestäuschung, etwas verstärkt durch die Derealisation. Würde dem gar keine weitere Beachtung schenken.

Wie lange lebst du denn schon mit deiner Angststörung?

07.05.2019 19:13 • x 1 #8


Zitat von Safira:
Hallo Peterchen, möglicherweise auch nur eine optische Sinnestäuschung, etwas verstärkt durch die Derealisation. Würde dem gar keine weitere Beachtung schenken.

Wie lange lebst du denn schon mit deiner Angststörung?



Erst seit 3 Monaten. Vieles ist deshalb natürlich sehr neu und bedrohlich für mich, andererseits hab ich auch große Angst vor einer Fehldiagnose

07.05.2019 20:08 • #9




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag