Pfeil rechts

Hallo ihr lieben ich möchte mich kurz vorstellen. Ich bin Ramona und 33 Jahre alt, verheiratet .
Warum ich mich angemeldet habe könnt ihr euch ja bestimmt denken . Ich leide seid paar Tagen wieder mal an Angstgefühl und kann mir nicht erklären warum. Kennt ihr das Gefühl die Kontrolle zuverliehren und keine schöne Gedanken zu haben ich hoffe ihr könnt mir paar tips geben . Vor 6 Jahren hatte ich das schon einmal das war auch die Hölle . Was hilft euch gut und welche Medikamenten nehmt ihr ein ? Freue mich auf Antwort
Lg

15.05.2012 07:10 • 15.05.2012 #1


3 Antworten ↓


Hallo,Hast du den vor 6 Jahren eine Therapie gemacht?Also du kannst es ja mit Baldrian oder Johanneskraut probieren,aber es dauert ein paar Tage bis es wirkt.Ich würde auf alle fälle eine Therapie anfangen.Je früher desto besser sind die Chancen das schnell eine besserung eintreten kann.

Wünsche dir einen schönen Tag

15.05.2012 08:58 • #2



Gefühl Kontrolle zu verlieren - was hilft dagegen?

x 3


Hallo
Nein da habe ich keine Therapie gemacht habe es selbst geschaft aber war ein harter weg . Heute habe ich ein Termin beim Hausarzt weil es nicht mehr geht ich will jetzt auch ne Therapie machen denke das mir das helfen wird also hoffe ich mal .

15.05.2012 10:29 • #3


hallo alle zusammen,
da ich neu bin möchte ich mich mal vorstellen:
also,ich bin die beate 46 jahre alt,verheiratet und ich habe eine tochter.
im moment gehts mir nicht so gut und muß lernen mit meinen ängsten umzugehen o,besser gesagt,,die angst,, hat mich voll im griff.war letzte woche das erste mal beim therapeuten..
er meinte ich müßte in eine klinik,daß schaffe ich nicht,weil ich ein hund habe u. der hund ist mein baby(wer läßt sein baby anderen überlassen?) -schmunzel
ich weiß noch nicht so genau woher die olle sch.. angst kommt.. ich hasse sie...
zu meinen ängsten,ist garnicht so einfach darüber zu berichten,mir ist es persönlich unangenehm.also,wenn mein arm und bauch usw weh tut,denke ich,daß ich sterbe o.kurz davor bin,mir gehts dann ganz schlecht,übel,herzrasen usw..
eigentlich muß ich einkaufen,ich traue mich nicht mehr alleine auto zufahren..schon der gedanke ich muß los,gerade ich in panik...
wie kann ich mir jetzt helfen?? über eine antwort würde ich mich freuen.
vielen dank... liebe grüße die beate

15.05.2012 12:05 • #4




Mira Weyer