Pfeil rechts
2

Huhu, ich bin echt froh das ich dieses Forums gefunden habe. Ich mache es mal kurz. Mir liegt echt was auf den Herzen. Kenne meinen exschwiegervater schon fast 6 Jahre. Ich war 3 Jahre mit seinen Sohn zusammen. Und nach der Trennung hatte ich mich noch trotz allem mich noch mit seinen Eltern verstanden. Mein exschwiegervater hat mir im Leben sehr viel geholfen und tut es jetzt immer noch. Heute hatte ich zu ihn gesagt das er wie ein vater für mich ist und das ich froh bin das er mir bei der wohnungsbesichtigung geholfen hat.
Aber wo ich etwas enttäuscht war, wo er dann nur gesagt hatte, das er das gut findet das ich so sehe. Es lag mir wirklich auf den Herzen das ich es mal sagen wollte. Aber darauf hin hat er nichts mehr dazu gesagt gehabt obwohl ich es eig von ihn erwartet habe. Nun denke ich jetzt das ich es nicht hätte sagen sollen . Vielleicht habe ich ihn überrumpelt damit. Oder wie seht ihr das? Ich will jetzt keine Freundschaft zerstören oder das er denkt ich will was von ihn. Das ist auf keinen Fall so. Nur die Familie gibt mir Wohlbefinden und geborgenheit, was ich schon lange nicht mehr erleben durfte.
Hoffe ihr wisst einen Rat, bzw könnt mir vielleicht sagen ob das total daneben war, das ich das gesagt habe.
Ganz liebe grüße
Eisblume1991

28.07.2015 22:12 • 29.07.2015 #1


4 Antworten ↓


Adea
Willkommen im Forum, Eisblume.

Vielleicht kann dein Exschwiegervater nicht zeigen, dass ihn deine Worte gefreut haben. Du hast bestimmt nichts falsch gemacht, das ist doch ein Kompliment, was du ihm gemacht hast. Vielleicht fehlten ihm nur die Worte, dass er nicht wusste, wie er reagieren soll. Und selbst wenn es ihn nicht gefreut haben sollte, war es kein Fehler von dir, das zu sagen. Es ist auch gar nicht ungewöhnlich, wenn man Schwiegereltern fast wie eigene Eltern empfindet. Mach dir keine Sorgen mehr darüber.

LG
Adea

28.07.2015 22:23 • #2



Ex Schwiegervater gesagt das er wie ein vater für mich

x 3


Danke dir liebe Adea. Das war auch meine Vermutung. Männer sind da ja immer emotionaler etwas anders als bei Frauen. Aber es tut echt gut zu hören, das es kein Fehler war .
Ich danke dir von Herzen für deine Antwort.
Dadurch geht es mir auf jeden Fall etwas besser.
Wünsche dir noch einen schönen Abend .
Lg Eisblume1991

28.07.2015 22:28 • x 1 #3


Hotin
Hallo Eisblume1991,

herzlich willkommen hier.

Bitte mache Dir keine großen Gedanken.
Meiner Meinung nach ist das völlig in Ordnung, das Du das so gesagt hast.
Wenn er Dir hilft ist das doch ein tolles Zeichen dafür, wie sehr sie Dich akzeptieren, obwohl
Du Dich von ihrem Sohn getrennt hast.
Seine zurückhaltende Situation kann sehr vieles bedeuten, aber bestimmt nichts negatives.
Vielleicht hat er auch die Befürchtung, das Du noch mehr Hilfe möchtest und ihn deshalb lobst?

So wie Du es gemacht hast, war es gut.

Einen schönen Abend und viele Grüße

Hotin

28.07.2015 22:30 • #4


Guten Abend Hotin , danke für deine Antwort.
Ich habe mir wohl viel zu viele Gedanken gemacht . Im Nachhinein war er auch nicht komisch danach oder so. Dann ist das wirklich so wie ihr es gesagt habt. Ich war nur etwas enttäuscht , das er nicht weiter darauf eingegangen ist. Von daher hatte ich gedacht , das war ihn unangenehm oder so .
Aber jetzt glaube ich auch das es das richtige war , dass ich das so gesagt habe .
Ich wünsche dir auch noch einen schönen erholsamen Abend.

Lg Eisblume1991

29.07.2015 00:00 • x 1 #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag