Pfeil rechts

Sehr geehrte Frau Dr. Wolf,

seit ich denken kann leide ich daran, erst heute habe ich durch Suchen im Internet erfahren, dass "DAS" einen Namen und ein "Krankheitsbild" hat und dass ich damit nicht allein bin. Die Emetophobie scheint noch recht unerforscht, ich möchte mich dennoch unbedingt in Behandlung begeben, weil ich in den vergangenen Monaten zu viel abgenommen habe (wiege nur noch 50 kg), die Angstattacken Überhand nehmen und mein ganzes Leben stark beeinflussen (zuvor konnte ich sie "in Zaum halten") und ich gern im nächsten Jahr schwanger werden möchte - wobei dieser Wunsch im heftigen Konflikt mit meiner Angst steht. An wen kann ich mich wenden? Ich bräuchte BEhandlung im Raum Potsdam - können Sie mir Namen nennen, oder wenigstens sagen, wie sich ein Spezialist auf diesem Gebiet nennen könnte.

Großen DAnk im Voraus,
Katti (25 Jahre)

16.07.2007 00:49 • 16.07.2007 #1


2 Antworten ↓


Dr. Doris Wolf
Hallo Katti,
gut, dass du etwas unternehmen willst, um deiner Angst Revier wegzunehmen. Zur Emetophobie gibt es tatsächlich noch wenig Infos. Es gibt auch kaum Kollegen, die nur darauf spezialisiert sind. Jedoch gehört die Behandlung von Ängsten und Phobien zum Haupteinsatzbereich von Verhaltenstherapeuten. Auf folgender Liste findest du in deiner Nähe kassenzugelassene
ich wünsche dir viel Erfolg.
Dr. Wolf

16.07.2007 08:59 • #2


Vielen Dank für Ihre rasche Antwort.

Mit freundlichen Grüßen,
Katti

16.07.2007 09:05 • #3