» »

201419.01




2
«  1, 2
Ist ja super, dass man hier auch alles mit seiner persönlichen Werbung vollmüllen darf.

Natürlich kann es individuell gesundheitliche Gründe haben, dort zu schwitzen, das Offensichtliche wird aber in den meisten Fällen zutreffen:
· bereits bei geringen Übergewicht sind die Oberschenkel so breit, dass an diese Stellen einfach zu wenig Luft kommt
· sitzende Tätigkeit, die die Luftzirkulation ebenfalls unterbindet
· sitzen auf (Kunst-)Lederpolstern, die Feuchtigkeit überhaupt nicht abtransportieren kann, macht die Sache natürlich noch schlimmer. Gerade im Sommer bleibt auch der Hintern von Normalschwitzern kleben!

Wer nicht gleich unter das Messer hüpfen will, ums ich die Schweißdrüsen absaugen zu lassen, sollte wenn möglich mehrmals täglich für trockene Unterwäsche sorgen. Ich habe hier den Tipp mit Inkontinenzliebestötern gelesen, die müssten natürlich auch was bringen. Wer vom Radfahren noch eine Radlerhose rumliegen hat, kann die auch einfach mal probieren.

Es gibt auch diverse Ganzkörperdeos, ich weiß aber nicht, ob man anraten kann, diese in solchen empfindlichen Regionen zu benutzen, einfach mal die Packungsbeilage durchlesen.

Auf das Thema antworten


  19.01.2014 21:06  
Mensch hat geschrieben:
Ist ja super, dass man hier auch alles mit seiner persönlichen Werbung vollmüllen darf.

Natürlich kann es individuell gesundheitliche Gründe haben, dort zu schwitzen, das Offensichtliche wird aber in den meisten Fällen zutreffen:
· bereits bei geringen Übergewicht sind die Oberschenkel so breit, dass an diese Stellen einfach zu wenig Luft kommt
· sitzende Tätigkeit, die die Luftzirkulation ebenfalls unterbindet
· sitzen auf (Kunst-)Lederpolstern, die Feuchtigkeit überhaupt nicht abtransportieren kann, macht die Sache natürlich noch schlimmer. Gerade im Sommer bleibt auch der Hintern von Normalschwitzern kleben!

Wer nicht gleich unter das Messer hüpfen will, ums ich die Schweißdrüsen absaugen zu lassen, sollte wenn möglich mehrmals täglich für trockene Unterwäsche sorgen. Ich habe hier den Tipp mit Inkontinenzliebestötern gelesen, die müssten natürlich auch was bringen. Wer vom Radfahren noch eine Radlerhose rumliegen hat, kann die auch einfach mal probieren.

Es gibt auch diverse Ganzkörperdeos, ich weiß aber nicht, ob man anraten kann, diese in solchen empfindlichen Regionen zu benutzen, einfach mal die Packungsbeilage durchlesen.



Lieber Mensch,
bevor du hier so eifrig Kritik los lässt,
solltest du vielleicht gucken.... :roll:
dann würdest du sehen,dass dieser Beitrag schon fast 1 Jahr alt ist! :mrgreen:



2
  19.01.2014 21:18  
Der ganze Thread zieht sich über Jahre. Das heißt doch nur, dass hier schon ein Jahr Menschen mit "z.B. soziale Angst, Angst vorm Erröten, Platzangst, Panikattacken, Angst zu zittern, Redeangst" dieser Müll schon so lange angeboten wird, die Läden gratis Werbung bei einer verhältnismäßig labilen Zielgruppe haben und das der Seriosität der Community nicht grad weiterhilft, wenn so was nicht entfernt wird.
Ich weiß, klingt dramatisch, aber so was regt mich auf. Unter "Menschen mit z.B. soziale Angst, Angst vorm Erröten, Platzangst, Panikattacken, Angst zu zittern, Redeangst" würde ich so eine so unmoderierte Website nicht weiterempfehlen ;)



1
  15.02.2014 06:10  
http://www.gutefrage.net/frage/warum-sc ... so-schnell

guck mal hier nach, zweiter kommentar von oben mit dem Video,
ich weis nicht ob es hilft, aber vielleicht kann es ja helfen.
Das nächste klingt vielleicht etwas komisch aber mann könnte es ja mal mit einer Slipeinlage versuchen. kam mir gerade so der gedanke.



1
  20.01.2016 17:38  
Hallo ihr Lieben,

ich weiß ja nicht, ob es nach so langer Zeit überhaupt noch jemanden interessiert, aber ich habe eine simple Antwort für das Problem:

Ich bin übergewichtig und schwitze vermutlich dadurch vermehrt im Genitalbereich sowie an der Falte zum Oberschenkel. Ich verwende jeden Morgen einfaches, stinknormales Babypuder ( von Nivea o.ä. ) ... das wirkt bei mir Wunder.
Es nässt nichts und es riecht auch noch gut.
Einfach auf die betroffene Stelle und fertig.
Seither ist meine Unterwäsche immer trocken :)

Vielleicht konnte ich ja dem Einen oder Anderen damit noch helfen.



16
Nürnberg
  19.02.2016 15:47  
Hey, da habe ich einen Tipp für dich!

Ich benutze für solche fälle Odaban Spray, das lässt sich super dosieren und hilft den ganzen Tag über gegen schwitzen.
Durch die Sprühflasche kommt das Mittel auch überall hin.

Schau mal hier: http://www.odaban.ch/produkte/odaban-spray/

Odaban bekommst du in jeder Apotheke.

Grüße, Make_Believe



5
  08.06.2016 12:47  
Yerka bringt leider nicht wirklich sehr viel. Nicht mal kurzfristig
Benutzt mal das AHC das super. Gibt es hier: http://amzn.to/1TL7C2F

Trägt man 1x die Woche auf die betroffenen Stellen (auch Kopfhaut und Haare, Rücken, selbst der Popo ) auf. Sind nur 30 ml, reichen auch wenige Tropfen. Das Zeug wirkt wie ein Propf auf den Drüsen, wäscht sich auch nicht ab. Ist super und die Bewertungen sprechen für sich. Mein Partner und ich sind beide sehr sehr sehr zufrieden damit.


« neues problem: schwitzen am rücken Puls- und Herzrasen, Kopfschmerzen und Erschöpf... » 

Auf das Thema antworten  17 Beiträge  Zurück  1, 2

Foren-Übersicht »Krankheiten & Gesundheits Foren »Hyperhidrose & starkes Schwitzen Forum


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Schwitzen im Genitalbereich

» Hyperhidrose & starkes Schwitzen Forum

6

8888

29.09.2004

Starkes Schwitzen am Po

» Hyperhidrose & starkes Schwitzen Forum

4

5727

24.10.2004

starkes Schwitzen !

» Hyperhidrose & starkes Schwitzen Forum

22

4741

29.04.2002

starkes Schwitzen

» Hyperhidrose & starkes Schwitzen Forum

2

3579

24.01.2014

Re: starkes Schwitzen !

» Hyperhidrose & starkes Schwitzen Forum

10

2199

03.05.2002





Krankheiten & Gesundheits Foren