Pfeil rechts

Hi,

vor längerer Zeit bekam ich das Problem Nasse Hände. Seitdem lese ich in Foren die Probleme von anderen und sage mir "Zum Glück hab ich das Problem nicht unter den Achseln". Aber dann nach einiger Zeit sagte ein Mädchen zu mkir was mir ziemlich peinlich war: "Dusch dich mal du stinkst". Obwohl ich mich mehrmals in der Woche dusche hab ich das Problem. Aber davor hab ich nicht an den Achseln geschwitzt. Ich denke immer mehr daran und bekomme immer wieder Angst das ich in der Schule stinke. Dann hab ich angefangen mir die Achseln zu rasieren, wodurch ich nicht mehr so stark stinke und die 6 stunden schule normal riechend überlebe. Ich rasiere meine Achselhaare nun fast jeden tag, weil wo keine Haare sind da stinkt man auch nicht. Ich habe mir auch Antihydral besorgt nachdem ich és aber paar mal auf der Hand aufgetragen habe hatte ich echt viel hornhaut was man nach dem duschen richtig sah. Ich habe gehört das anti-Transpirat gut wirken soll aber wo kann man sowas bekommen?Vielleicht auch noch mit einen guten Duft für Männer?Ich will endlich nicht mehr so viel unter den Achseln und an den Händen schwitzen...HILFFEEE!

bye

20.06.2003 21:24 • 04.07.2003 #1


4 Antworten ↓


hallo,
versuch es mal mit Hidrofucal-forte , das ist echt super.

21.06.2003 20:59 • #2



Problem Schwitzen

x 3


Hallo,
an den Händen hat Ionophorese ganz gut geholfen. Man muss allerdings dran bleiben ( gewisser Aufwand).
Achseln waren nicht sehr erfolgreich. Habe mir diese Drüsen absaugen lassen. Seit 1 jahr absolute Ruhe an der Front!
Das war auch nicht aufwendiger wie ein Zahnarztbesuch.Nur Mut- wenn die normalen Dinge nicht helfen.
Gruss
F.

23.06.2003 23:13 • #3


Nunja, also das stimmt nicht ganz, dass man nur dort stinkt wo Haare wachsen!

dem

25.06.2003 20:52 • #4


Hallo,

hast Du seitdem verstärktes Schwitzen an anderen Stellen?
Und wo hast Du den Eingriff machen lassen?
Kosten?

MfG
T.

04.07.2003 14:44 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag