4

Mell

4
1
Hallo. Ich habe das Problem nicht nur schnell viel zu schwitzen (in unangenehemen Situationen sogar an den Händen und in der Pospalte) sondern einen unangenehmen Körpergeruch zu verströhmen.
Ich habe mir diese Bromhidrose wahrscheinlich zur Hälfte angefressen, durch FastFood, Süßigkeiten usw.
Andererseits scheine ich vererbungsbedingt eine Tendenz zum Muffen abbekommen zu haben.
Habe sogut wie alles was man sich eig. nicht wünscht.

Im Moment weiß ich mir nicht weiter zu helfen als hier nachzufragen, ob jemand wirksame Produkte kennt die mir helfen den Geruch einzudämmen.
Ich nehme Chlorophyll-Dragees ein und habe schon AHC20 ausprobiert.
Aber wirklich helfen tut es mir nicht.
Hättet ihr vllt. noch ein paar Empfehlungen, welche die vegan möglichst ohne Alk. und für sensible Haut geeignet sind?

23.06.2018 15:05 • 25.06.2018 #1


7 Antworten ↓


la2la2

la2la2


4383
2
3385
Zitat von Mell:
ch habe mir diese Bromhidrose wahrscheinlich zur Hälfte angefressen, durch FastFood, Süßigkeiten usw.

Hey,
wenn du eine (vermutlich) entscheidende Ursache schon erkannt hast: Hast du deine Ernährung schon umgestellt? Nicht nur für ein paar Wochen sondern langfristig für viele Monate bis Jahre......
- kein FastFood
- möglichst wenig Zucker
- sehr viel frisches Obst und Gemüse
- tägl. mind. 2l trinken (NUR Wasser und Tee, ABER: 0,0 Energie Drinks, Limo etc.)

Sowie wöchentlich 3-6x Ausdauersport (Schwimmen, Joggen Radfahren) für 30-60 min.


Was sagt denn der Dermatologe als am ehesten zuständige Facharzt?

23.06.2018 15:47 • x 2 #2


Mell


4
1
Ja die Ernährung habe ich umgestellt.
Ich esse seit ca. zwei Jahren viel bewusster, also viel pflanzliches; Gemüse, wenig Obst (wegen dem Zucker). Ich verwende Gewürze wie Kurkuma, Oregano, Thymian und Pfeffer für warme Speisen (oder ist das eher schlecht?) verwende Kokosöl und Olivenöl, Leinsamen, Nüsse, Basilikum, Schnittlauch und Petersilie.
Ich esse gerade fett- und eiweißreich weil ich meine Muskeln ausbauen will durch Kraftsport, Ausdauer liegt mir gar nicht. Das Fett und Eiweiß kommt vom Gemüse her, den Ölen und von Eiern aus direkter Nähe (Verwandte halten sich 9 Legehennen). Industrie oder BioEier aus Läden esse ich nicht. Industriefleisch nur wenn mir Verwandte Fertigfutter mitbringen, Dosensuppe usw. Manchmal bringen sie mir auch Xylit-Bitterschokolade mit. Ich esse das dann aber auch nur, wenn ich weiß, dass ich für mehrere Tage das Haus nicht verlassen muss. Sind irgendwie Faulenztage. Selber kaufe ich mir kein Fertigfutter oder Süßgram.

Bei meiner Wäsche achte ich darauf, dass sie vegan ist und für meine Schuhe benutze ich zur Zeit Schuhspray, weil die Füße stark schwitzen.

Bezüglich des Dermatologen ist bisher nix passiert.
Ich agier durch angelesenes Wissen aus dem Internet.
Bin in alledem Laie.

23.06.2018 17:56 • #3


la2la2

la2la2


4383
2
3385
Irgendwas stimmt hier nicht.....
Zitat von Mell:
Ich esse gerade fett- und eiweißreich weil ich meine Muskeln ausbauen will durch Kraftsport

Laut Profil 14 Jahre alt und weiblich

Und mit 14 führst du auch schon deinen eigenen Haushalt - klingt zumindest so......

Zitat von Mell:
Bezüglich des Dermatologen ist bisher nix passiert.
Ich agier durch angelesenes Wissen aus dem Internet.

Dann hol dir einfach mal einen Termin beim Dermatologen, wenn du mit dem Wissen aus dem Internet das Problem nicht in den Griff bekommst. Der kann auch Laboruntersuchungen etc. veranlassen um nach der Ursache zu suchen.....

23.06.2018 18:03 • x 1 #4


Mell


4
1
Das Alter ist falsch xF ich wollte mich hier schnell anmelden um meine Problem mitzuteilen, da habe ich die letzte Zahl verhunst.
Bin eigentlich 16.

Kraftsport mache ich zuhause. Mein Vater hat einen Trainingsraum und ich denke ich wäre ziemlich blöd, wenn ich das nicht nutzen würde. Ansonsten bin ich öfters allein zuhaus, also halb selbstständig passt schon.

Also was den Dermatologen begrifft, ich würde höchstens anrufen wollen, um mich zu informieren was er mir für Produkte empfehlen könnte.
Wäre eben kaum anders als hier nachzufragen ... Ich weiß bereits was los ist, der könnte mir dann gegen Geld genau das ins Gesicht sagen, wenn ich bei ihm eintreffe.
Für mich ist das die Mühe nicht wert.

23.06.2018 18:24 • #5


la2la2

la2la2


4383
2
3385
Wird ja immer merkwürdiger....
Dann Google doch einfach die Produkte, wenn du nicht in der Lage bist zum Dermatologen zu gehen (zahlt doch die Kasse und nicht du).
Oder hol dir ein Dermatologie Fachbuch und lies nach, womit man das behandelt......

23.06.2018 19:12 • x 1 #6


Gerd1965

Gerd1965


14365
6
23632
Zitat von la2la2:
Wird ja immer merkwürdiger....

geht das noch?...

23.06.2018 19:24 • #7


Mell


4
1
Zitat von la2la2:
Wird ja immer merkwürdiger....


Natürlich, besonders wenn einer nutzlose Antworten hinterlässt.

25.06.2018 23:45 • #8




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag