Lilian1

So da der Sommer schon fast wieder vor der Tür steht, will ich jetzt ENDLICH dieses Problem hinter mir lassen, da sich mir daraus auch psychische, soziale und schulische Schwierigkeiten und ernsthafte Probleme ergeben haben.

Die botoxtherapie habe ich schon hinter mir. Ohne erfolg.
Nun will ich diese Sympathekomie machen lassen.

- wo kann man das machen lassen ( könnte mir etv. jemand Adressen ampfehlen)
- mit welchen Kosten habe ich zu rechnen
- kann mir etv. jemand von dem Ergebniss oder Erfahrungen berichten.

Wäre über Antworten sehr sehr dankbar.

22.01.2003 18:52 • 23.01.2003 #1


7 Antworten ↓


dorina


Geben Sie "Dr. Ivo Tarfusser" in die Suchmaschine, da erfahren Sie alles mögliche über eine Operation

22.01.2003 22:50 • #2


egal


guuuudn

ich bin so etwa in der ziemlich gleichen situation wie du und habe keine lust die auswirkungen dieses problems bzw. das problem selber weiterhin zu tolerieren !

ich habe noch keine erfahrungen mit diesem CLC oder HCL dieser calcium mischung wie auch immer die heisst

ich wusste auch bis vor sehr kurzem nichts von dieser alternative und hatte mich gleich nach einer operationmoglichkeit umgeschaut

mien hausartzt hat mir einen artzt in italien empfohlen, der sich wohl auf dieses problem spezialisiert habe.

sein name ist ivo tarfusser

22.01.2003 22:59 • #3


schielaa


JIPPIEEE,
denn ich habe diese op vor kurzem bei dr. tarfusser ERFOLGREICH durchführen lassen,
kann mich nur ärgern dass ich das nicht früher hab´ machen lassen .
da ich jetzt mein @!#$-schweißausbrüche ENDGÜLTIG! los bin
(und ich habe sehr darunter gelitten!),
gehe ich viel gelassener und freier mit alltäglichen situationen um,
welche mir vor der op so manche schweißperle,ach,was sage ich: wasserfälle auf die stirn getrieben haben.

übrigens habe ich auch erst im net von dieser möglichkeit erfahren.

alles liebe,
*absoforttrockeneundglücklich*
schielaa

23.01.2003 05:51 • #4


dorina


Haben Sie diese Operation wegen Schweiß unter den Achseln machen lassen oder wegen Schweiß im Gesicht? Ich habe gehört, die Operation wegen Achselschweiß sei schwieriger und man rät davon ab.

23.01.2003 12:41 • #5


Lilian1


Dieser Dr. Ivo Tarfusser ist in Italien oder?

Bekommt man da denn ohne weiteres einen termin?
Was habt ihr denn dafür bezahlt? Wird das getragen?

Wenn dann würde ich es an den Händen, Achseln und Füssen machen lassen. Warum wird denn von einer Behandlung unter den Achseln angeraten.

23.01.2003 16:43 • #6


schielaa


hallo dorina
ich habe mich wegen meines extrem starken gesichtschweißes operieren lassen und bin seitdem "trocken".
da ich mit achselschweiß keinerlei probleme hatte,
kann ich dazu auch leider nichts sagen,
außer: dr. tarfusser ist ein absoluter experte auf diesem gebiet und hat schon langjährige erfahrungen.

liebe grüße,
schielaa

23.01.2003 17:52 • #7


schielaa


hi lilian,

ja, die klinik befindet sich in italien/meran.
ich bin da von köln mit dem auto nach 10stündiger fahrt angekommen,
ganz nebenbei : eine sehr romantische gegend .
wie gesagt habe auch ich erst im netz von dieser möglichkeit erfahren,
und habe mich darauf hin mit dem dr. telefonisch in verbindung gesetzt.
bevor wir einen termin vereinbarten,
bat er mich um ein ekg und ein blutbild.
nachdem ich beides "besorgt" habe konnte ich innerhalb von 3wochen einen termin vereinbaren.
die kosten belaufen sich summa sumarum auf rund €3000.
für gewöhnlich zahlen die krankenkassen KEINE op-kosten im ausland.
...kommt aber auch ein bisschen auf den sachbearbeiter an...
ein versuch ist es allemal wert,
und ich kann nur jeden raten der den gleichen leidensweg wie ich durchmachte, sich für eine solche operation zu entscheiden - natürlich nach einem gründlichen gespräch mit dem behandelnden arzt.
wie ich dorina schon schrieb:
da ich irrsinnige gesichts-schweißausbrüche hatte habe ich mich auch nur mit diesem thema beschäftigt,
wie das aber mit den achselhöhlen ist, kann ich dir leider auch nicht sagen.
mein tipp:
ruf´ dr. tarfusser doch einfach mal an und bespreche dein problem mit ihm.
er ist ein sehr freundlich und umgänglicher arzt und wird auch dir mit sicherheit weiterhelfen können.

ich wünsche dir viel erfolg und würde mich über feedback von dir freuen.
liebe und vor allem trockene grüße,
schielaa

23.01.2003 18:07 • #8




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag