lizzy

Ich habe gestern das erste mal Odaban benutzt. Kurz darauf war meine Haut total rot und hat dermaßen wehgetan. Ich konnte meine Arme kaum bewegen. Ich habe dann erst mal nichts gemacht, morgens bin ich dann aufgewacht und es tat immer noch weh. Über den Tag ging es, mittlerweile tut es nicht mehr weh! Was habe ich falsch gemacht? Ich bin genau nach der Gebrauchsanleitung gegangen! Wie kann ich sowas das nächste mal verhindern? Odaban ist meine letzte Hoffnung und wenn ich das jetzt nicht benutzen kann...! Ich habe eigentlich auch keine empfindliche Haut, aber was ich da gestern erlebt hab, war der Horror! Wisst ihr vielleicht, wie ich das, dass nächste mal verhindern kann? Wäre euch sehr dankbar!

eure Lizzy

23.05.2003 14:13 • 25.12.2003 #1


2 Antworten ↓


Gast


Hi lizzy,
ooooh, das hört sich ja übel an. Probier es doch auch mal mit Babypuder. Einfach direkt nach dem Auftragen von Odaban unter die Achseln. Ich meine bei ALCL hilft es ja auch, warum dann nicht bei Odaban. Nun ja, ein Versuch wäre es ja wert. Wünsch dir viel Glück und erholsamere und schmerzlose Nächte und Tage.
Liebe Grüße
Cloud

23.05.2003 15:38 • #2


Gast


Hi lizzy!

Ich hab schon ziemlich viel über Odaban gelesen und erfahren ,dass es bei fast allen so gewesen ist;also es hat ( zur deiner) Beruhigung auch gebrannt und es wurde ebenfalls rot!Aber du könntest ja Odaban mit Wassser mischen,das hilft allerdings dann nur bei mittelschwerer bis leichten Hyperhidrose!

Viel Glück

25.12.2003 18:41 • #3