Pfeil rechts

hallo an alle!

bin neu hier und bekomme schon schweißausbrüche wenn ich nur was schreiben will....
also... ich schwitze leider am ganzen körper und nehme seit ein paar tagen dieses alcl. bisher habe ich es mir auf die stirn, untern den armen und auf den oberkörper mit einem wattebausch getupft. ich bin ganz fertig, denn jedesmal wenn ich mir an die stirn fasse, bin ich trocken! Jipiiiieeeee... ABER leider ist es so, daß mir die soße jetzt am rücken noch mehr runter läuft.
ich habe schon viel gelesen und vielen scheint dieses alcl zu helfen, aber keiner hat bisher von kompensierendem schweiß gesprochen. bei dieser op heißt es ja, dass es da vorkommen kann, dieses kompensierende schwitzen, aber wie gesagt, bei alcl hat noch keiner davon gesprochen.
wie ist es denn bei euch?? könnt ihr mir dazu was sagen?
ich muß das alcl wieder weglassen, wenn es wirklich so ist, denn es läuft und läuft und läuft am rücken. oder kann ich das alcl am ganzen körper auftragen? wäre wohl etwas zuviel, was? es verschließt ja die poren, wenn ich mich da richtig informiert habe, und irgendwo muß es ja raus...
habe gerade odaban in england bestellt, daß kann ich dann auch vergessen, oder?
mein gott, gibt es denn nichts was hilft?
würde mich über ein paar antworten freuen...
einen schönen tag noch, heute ist es ja ein glück nicht ganz so warm...
bulli

01.08.2002 09:47 • 04.08.2002 #1


2 Antworten ↓


Tja, was ich dazu sagen kann, ist nur, dass auch ich kompensatorisches Schwitzen habe. Ich benutze ALCL unter den Achseln, und schwitze jetzt verstärkt am Gesäß. Aber ich wüsste auch nicht, was man dagegn machen kann...

Viele Grüße

01.08.2002 10:32 • #2


Hi!

Genau darüber wollte ich jetzt hier einige Informationen finden. Ich benutze auch ALCL unter den Achseln und das seit zwei Monaten. Die ersten Tage funktionierte alles prima, denn vorher schwitzte ich immer, egal ob es schneit, regnet, stürmt oder tatsächlich die Sonne scheint; das war besonders stark in der Schule so. Wenn es jetzt nicht über 20°C draußen ist und ich mich keineswegs anstrenge (Rasenmähen oder Fahrradfahren genüg dann schon). Ansonsten läuft es bei mir auch am Rücken und am Gesäß, weiß nicht warum.
Ich habe hier auch gelesen, dass man sich das Zeug auf dem Rücken auftragen kann, will aber nicht wissen, wo der Schweiß dann rauskommt.

04.08.2002 13:44 • #3