Pfeil rechts

Ok! Ich bin erst 15 Jahre jung doch ich schwitze echt wie ein schwein unter den Armen! Im winter geht es ja weil ich einen Pullover überziehen kann und man es nicht merkt! Aber im Sommer ist mir das sooooooooo peinlich! Man läuft nur im T-shirt rum und man sieht alles! Deswegen zieh ich meistens nur weißeT-shirts an damit es nicht so auffällt! Gibt es etwas das ich tun kann? Oder geht des auch wieder weg weil ich bin ja noch mitten in der Pupertät!
Bitte kann mir irgendwer Irgendwelche Tipps geben?
Ich würde mich wirklich freuen!
Danke!
Tschüss

15.04.2002 17:14 • 18.06.2009 #1


18 Antworten ↓


Nimm Alcl, ansonsten siehe Beitrag zu "ich will nicht mehr"

Ob es nur die Pubertät ist, weiß man nicht, aber ich glaub eher nicht, bei mir ist es auch nicht weggegangen, doch nach 1 Tag Alcl war ich trocken. Ein Wunder!!

15.04.2002 17:22 • #2



Achselschweiß ist mir peinlich - weiße T-Shirts Tipps?

x 3


Was ist Alcl? Was muss ich damit machen und wo krieg ich es her?

15.04.2002 17:44 • #3


Kaufst Du in der Apotheke. Rezept:

20,0 Aluminiumchloridhexahydrat (das ist das sog. AlCl)

2,0 Methylcellulose (sorgt dafür, das es Gel-artig wird)

Aqua dest. ad 100,0

Das schreibst du auf nen Zettel und gibst es dem Apotheker.

Meist kannst du es am nächsten Tag abholen, kostet ca. 5 Euro oder so.

Dann trägst du es auf die Achselhöhle auf. Sie sollten zwar rasiert sein, aber nicht ganz frisch rasiert, vielleicht 1 Tag nach dem Rasieren. Dann schmierst Du es überall da hin, wo die Haare/Haarstoppeln sind. Dann mußt du es eintrocknen lassen, das dauert ca. 15 min. oder so. Es wird jucken und vielleicht etwas wehtun, aber das ist NICHTS gegen die enorme Wirkung.

Wichtig: Abends drauftun wie beschrieben.

Morgens normal waschen, duschen und Deo.

Wie oft du es brauchst, mußt du selbst probieren, manche brauchens täglich (abends!), andere nur 1 mal pro Woche.

Alles, alles Gute und viel Erfolg! Meld Dich, wenns klappt oder Probleme gibt.

15.04.2002 19:15 • #4


Danke für den Tipp!
Geben die mir des überhaupt schon? Ich bin ja erst 15! Brauch ich da nicht irgendeine Bescheinigung vom Arzt! Oder spazier ich da einfach in die Apotheke rein und die gibt des mir dann?
Und das muss ich dann regelmäßig anwenden?

16.04.2002 16:17 • #5


Also es kann sein, dass sie etwas rumzicken. Aber eigentlich geben sie es Dir ohne Rezept vom Arzt, außer Du verlangst über 30,0 Alcl. Hab ich letztens in 2 Apotheken versucht und nicht bekommen.

Aber mit dem, was ich dir in der letzten Antwort geschrieben habe, geht das eigentlich ganz locker, hab es sofort in der erstbesten Apotheke bekommen. Es kann höchstens sein, daß sie einen der Stoffe nicht haben, dann gehst du halt in eine andere Apotheke.

Es kann sein, daß der Apotheker sagt: "aha, also was gegen übermäßigen Schweiß" Das hören natürlich die anderen Kunden. Sollte Dir so was unangenehm sein, geh einfach in eine Apotheke, wo keiner hingeht, der dich kennt.

Ansonsten: Los, mach schon! Tritt selbstbewußt auf und überleg nicht lange. Das einzige was passieren kann, sind starke Hautreizungen. Sollten die echt unerträglich sein - das ist aber total selten - mußt du halt Antihydral (eine Salbe, die es auch in der Apotheke gibt) nehmen. Die Reizungen gehen von selbst weg, evtl. hilft Nivea-Creme oder so was.

Falls sie sich anstellen, weil Du erst 15 bist (sieht man dir das überhaupt so genau an): Hast Du irgendjemanden, der über 18 ist und dem du vertrauen kannst? Diese Person könnte es dann doch für dich kaufen.

Probier es aus! Zöger nicht so lange! Jeder Tag mit Schweiß ist ein verlorener Tag! Viel Erfolg!

16.04.2002 17:43 • #6


Hallo Sara-Lisa,

wenn du Schwierigkeiten hast, ein Mittel zu bekommen, dann geh doch ins Internet und bestell dir Odaban. Bei mir wirkt das sehr zuverlässig (habe schon 2 Botoxbehandlungen hinter mir, die nicht richtig angeschlagen haben).
Alles Gute!

Tanja

16.04.2002 18:19 • #7


Halli-Hallo Leidensgenossen...

Ich bin ja echt froh, dass Ihr alle die selben Probleme habt wie ich. Ich bin 18 Jahre alt und schwitze auch tierisch unter den Achseln. Es riecht zwar nicht nach Schweiss und ist vielleicht auch normal, aber mir gehen die Schweissflecken tierisch auf den Sack... Ich werde am Montag als aller erstes in die Apotheke gehen und mir das Mittelchen zusammen mixen lassen. Werde Euch dann berichten und falls es wirklich klappen sollte, dann werde ich mir ENDLICH auch mal BUNTE Tops zulegen....

D A N K E für den TIPP!!

Tschöööö
Marieh

20.04.2002 20:57 • #8


Hi. Ich habe das Mittel ausprobiert und kann nur sagen: HOLT ES EUCH! Ich habe es einmal draufgeschmiert und schon am nächsten Tag hatte ich nur noch Minischweissflecken, einen Tag später garkeine mehr. Leider habe ich totalen Ausschlag bekommen und es hat während der Anwendung gebrannt wie die Sau, aber das war mir auch egal, hauptsache, die schei. Schweißflecken gehn weg....

Liebe Grüsse
Marieh

27.04.2002 14:21 • #9


Hallo Ich geb dir nen tip *g* ! Wirkt Alcl wirklich so gut? Und schwitzt man nach einiger Zeit behandlung mit Alcl auch ohne dieses mittel nicht mehr? bitte antworte mir! DANKE Miriam

28.04.2002 15:07 • #10


Hallo Miriam!

Ja, ja ich weiß, der Name ist etwas blöd, aber meinen richtigen Namen wollte ich nicht hier hinschreiben, und ein besserer Nickname ist mir nicht eingefallen. Was soll's.

Ja, ALCL ist wirklich so gut, probier es doch einfach aus! Da ich es erst seit ca. 2 Wochen benutze, weiß ich nicht, ob man es auf die Dauer nicht mehr braucht, habe aber gehört, daß manche es nach einem Jahr nicht mehr brauchten.

Aber das ist doch eigentlich egal! Ich z. B. kann es wegen des Juckreizes nur alle 2, manchmal alle 3 Tage anwenden, abends. Ich tue es halt drauf, was eine Minute dauert, dann putze ich mir mit *beep* Oberkörper die Zähne etc., damit es antrocknen kann. Dann Schlafanzug an und ins Bett. Das ist doch wirklich NULL Aufwand, und von den Kosten her ist es doch auch egal, ob man alle paar Monate mal 7 Euro ausgeben muß...

Klar wäre es besser, ohne auszukommen, aber das bißchen Aufwand kann man gut verschmerzen, finde ich!

Probier es mal und schreib Deine Erfahrungen! Alles Gute!

28.04.2002 17:13 • #11


also ich bin auch 15 und habe alcl ohne probleme in der apotheke bekommen. -und es wirkt!

30.04.2002 16:11 • #12


Hallo an euch alle!

Ich schwitze auch unter den Armen und habe vom Arzt das rezept bekommen. Zuerst hatte ich extremen Ausschlag aber die Wirkung der Salbe: einfach ein Wunder! Nach ca. 2 Wochen hab ich sie dann vertragen aber die Wirkung ist futsch!! Nun warte ich auf Odaban, mal sehen ob es was bringt!

Tschüssi

02.05.2002 15:22 • #13


Waaaaaaas?? Das ist ja total furchtbar!! Hat der Arzt eine Erklärung dafür?

Viel Glück mit Odaban!!

02.05.2002 22:05 • #14


Hallo ich bin jacky!
Ich bin 13 jahre alt und habe auch ein extremen axelschweiß
Was mir sehr.sehr peinlich ist!!
Dieses eine mittel wo das rezept für die apotheke ist hilft wirklich!!!
Das nimmt meine mam auch!! Weil sie auch so ein problem hat!!
Als ich das gelesen habe hab ich es mir auf geschrieben und bin ins bad gelaufen und habe geguckt was auf mamas
flasche steht und jetzt nehme ich das auch und es hilft! Jetzt kann ich endlich die klamotten die
die anderen auch an haben ohne mich zu schähmen!

06.11.2008 21:46 • #15


hallo leute......
also ich bin jetzt 14 jahre alt und leide auch seeeehr unter dem achselschweiß!
Frage an Jacky: was is das gleich wieder für ein mittel??
Ich würde das gerne alleine durchziehn weil ich nicht will das meine mutter etwas erfährt ich weiß nicht warum aber es ist mir einfach verdammt peinlich
Na ja ich hoff ich kann da einfach in die apotheke gehn......also ich geh da rein und was sag ich dann?? bitte helft mir ich halt das einfach nich mehr aus......ich seh eh schon so schrecklich aus und hab einen kleinen dicken bauchxDDD und na ja da brauch ich nicht auch noch achselschweiß....den bei so einem bäuchlein könnte ich super babydolls anziehn aber die meisten sind einfarbig und man sieht die flecken total!!

11.02.2009 13:40 • #16


Zitat von Vreni-d:
hallo leute......
also ich bin jetzt 14 jahre alt und leide auch seeeehr unter dem achselschweiß!
Frage an Jacky: was is das gleich wieder für ein mittel??
Ich würde das gerne alleine durchziehn weil ich nicht will das meine mutter etwas erfährt ich weiß nicht warum aber es ist mir einfach verdammt peinlich
Na ja ich hoff ich kann da einfach in die apotheke gehn......also ich geh da rein und was sag ich dann?? bitte helft mir ich halt das einfach nich mehr aus......ich seh eh schon so schrecklich aus und hab einen kleinen dicken bauchxDDD und na ja da brauch ich nicht auch noch achselschweiß....den bei so einem bäuchlein könnte ich super babydolls anziehn aber die meisten sind einfarbig und man sieht die flecken total!!


Hallo Vreni

Jacky meint sicher Antitranspirante. Das sind Deos mit Zusätzen die du dir auch in der Apotheke mischen lassen kannst. Sie verschliessen die Schweissporen.
Ich schwitze seit 25 Jahren in den Achseln und wollte sie mir nicht damit verschliessen. Für mich habe ich eine eigene Lösung erfunden die es mir erlaubt den Schweiss laufen zu lassen und trotzdem keine Schweissflecken auf meinen Hemden zu haben. Google mal unter laulas und du wirst es finden.

Gruss

Gerhard

10.03.2009 23:44 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

AHC20

18.06.2009 09:06 • #18


Hallo
Grundsätzlich sprichst du über Hyperhidrose (übermässiges Schwitzen). Ich kann dir das Buch Hilfe, ich schwitze empfehlen. Dort findest du kompetente Informationen und Möglichkeiten der verschiedenen Behandlungen . Aber auch im Internet gibt es gute Seiten (hyperhidrosehilfe.de)
Ich leide selbst seit über 20 Jahren darunter. Da ich mir kein Botox spritzen lassen wollte und eine OP auch nicht in Frage kam, habe ich für mich das laulas-Unterhemd erfunden (laulas.de). Es saugt den Schweiss in den Achseln auf bevor er als dunkler Fleck auf deinem Hemd erscheint. Ohne Eingriff in deinen Körper.

Gruss
Gerhard

18.06.2009 21:44 • #19



x 4