hallo,
ich hab das problem, was hier sicher viele haben und zwar hab ich nach vielleicht ner stunde schon kleine Schweissflecken in shirts usw. ich hab keine ahnung ob das noch im normalen bereich ist oder nicht, denke aber eher nicht, weil keiner meiner Freundinnen auch nur den kleinsten Fleck nach genau der selben zeit hat. ich hab hier jetzt schon viel von Yerka oder alcl gelesen aber hab irgendwie nicht so richtig verstanden, was genau das ist. Ist das in meinem Fall überhaupt zu empfehlen, ist es schädlich (nebenwirkungen, wechselwirkungen usw.) , ist es verschreibungspflichtig? das waren jetzt ganz schön viele fragen auf einmal, aber ich hoffe ihr könnt mir alle beantworten schonmal danke im vorraus.

02.09.2003 16:06 • 03.09.2003 #1


3 Antworten ↓


kann mir niemand weiterhelfen :-/ ?

03.09.2003 09:54 • #2



Hallo Gast,

Achselschweiss Yerka oder ALCL Nebenwirkungen?

x 3#3


Hallo,

Yerka ist eine Flüssigkeit, die du abends auf die Haut aufträgst. Der Wirkstoff darin verstopft die Schweíßdrüsen. Bei AlCl ist es genau dasselbe. Das gibts allerdings flüssig oder als Gel. Bekommst du beides ohne Rezept in der Apotheke. Kostet beides so zwischen 7 und 9 Euro. Die einzigen Nebenwirkungen die ich kenne sind jucken und brennen nach dem Auftragen. Damit lässt sich aber ganz gut leben. Das genaue Rezept für AlCl findest du hier im Forum. Viel Erfolg!

Gruß

Thomas

03.09.2003 11:54 • #3


da du von eher kleinen flecken berichtest, solltest du es evtl. erst mal mit 15%igem ALCL probieren. hier das rezept:

Aluminiumchlorid-hexahydrat 15,0
Methylcellulose 2,0
Aqua dest. ad 100,0

reicht ewig, kostet maximal 10 euro. abends auftragen, antrocknen lassen, ab ins bett. morgens normal duschen/waschen und deo drauf, so wie immer.

wenn das nicht hilft, nimm 20%iges. das rezept:

Aluminiumchlorid-hexahydrat 20,0
Methylcellulose 2,0
Aqua dest. ad 100,0

schreib mal, wie es geholfen hat!

viel erfolg!

03.09.2003 21:53 • #4