Pfeil rechts

Hallo.
Meine angstzustande sind in den letzten Wochen etwas schlimmer geworden. Mein Arzt hat vor kurzen rausgefunden dass Schilddrüsenunterfunktion habe. Er sagte mir dass die Tabletten erst nach 3-4 Monaten so richtig wirken. Also dass die Symptome erst dann verschwinden. Kann ich hoffen dass es auch mit meiner Angst besser wird ?

19.08.2012 23:09 • 04.10.2012 #1


6 Antworten ↓


Niemand erfahrung ? Ich nehme seit 6 Wochen Tabletten dagegen. Mein Arzt sagt aber sie helfen erst nach 3-4 monaten

22.09.2012 11:38 • #2



Verschlechterung durch schilddrüsenunterfunktion ?

x 3


Hallo Juliachen85,

also Angstzustände sind eher typische Anzeichen einer Schilddrüsenüberfunktion. Wenn man diese behandelt, dann bessern sich auch die Ängste oder verschwinden... typische Symptome sind da auch das Schwitzen und ein "Überdreht-sein-Gefühl". Bei einer SU ist es nicht der Fall. Da ist man eher müde und antriebslos. Also ich glaube nicht, dass deine Ängste mit der Schilddrüsenunterfunktion zusammenhängen.

Viele Grüße Sumi

28.09.2012 20:45 • #3


http://www.ipn.at/ipn.asp?BYX

@sumi, da mußt ich dich leider berichtigen, lies mal oben den Link.

Gruß krok

28.09.2012 21:27 • #4


Viele Grüße Sumi

03.10.2012 15:09 • #5


Hallo,

ich bin ebenfalls an der Schilddrüse erkrankt, das ganze nennt sich Hashimoto-Thyreoiditis. Vielleicht kannst du deinen Arzt mal darauf ansprechen. Hierbei schwankst du immer wieder zwischen Über-und Unterfunktion, im schlimmsten Fall bekommst du einen Kropf, vielleicht schaust du mal, ob sich deine Schilddrüse schon nach Außen hin deutlich zeigt. Als bei mir damals die Überfunktion diagnostiziert wurde, hoffte ich auch auf psychische Besserung. Irgendwann fragte ich mich auch, warum sich nichts tut.
Nur weil es bei mir so war, muss es ja nichts heißen, aber fragen schadet bekanntlich nicht.

Gute Besserung und Gruß

04.10.2012 22:41 • #6


Viele Grüße Sumi
Aha...und was soll dieser einfallsreiche Beitrag nun bedeuten....

04.10.2012 23:36 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag