12

Oktewia

Oktewia

452
74
60
Hallo ihr Lieben, ich bin auf der Suche nach einem guten Buch über die Angst, in dem man Tipps und Hilfe bekommt und natürlich auch etwas über die Angst erfährt.
Am Liebsten wären mir Bücher, wo auch diese Gedanken Ängste gut beschrieben sind, davon bin ich nämlich akut betroffen.... "Angst verrückt zu werden oder die Kontrolle zu verlieren" Angst den Tag nicht zu bewältigen" Solche Gedanken eben, wie man dies durchbrechen kann. Kennt ihr solche Ratgeber Bücher ?! Was könnt ihr mir da empfehlen? oder welches Buch hat euch sehr geholfen?

16.12.2015 14:24 • 13.07.2019 #1


38 Antworten ↓


siri

siri


374
1
150
Hallo liebe Oktewia,

ich kann dir das Buch Angstfrei Leben von Lucinda Bassett sehr empfehlen. Sie war selbst an einer Angststörung erkrankt und kann sich somit sehr gut in die Lage von uns " Angsthäschen " hineinversetzen.
Schau doch einfach mal im Internet, ob es was für dich sein könnte.

Lieben Gruß

siri

16.12.2015 14:31 • x 1 #2


busting_shiva

busting_shiva


115
43
Mir fallen da jetzt spontan 2 Bücher ein, die ich gut fand und eines davon wurde schon genannt:)
"Die zehn Gesichter der Angst" kann ich ebenfalls empfehlen.

16.12.2015 17:11 • #3


waage

waage


5591
2606
Hallo Oktewia,

empfehlen kann ich dir; Hasenherz und Sorgenkette von Beate Felten -Leidel. Eine Frau beschreibt wie sie mit generalisierter Angststörung lebt..dies augenzwinkernd und mit Humor...

"Panikattacke sucht neuen Wirkungskreis" von Marion Bohn
sehr hilfreich und informativ

L.G. Waage

16.12.2015 17:19 • x 1 #4


Vergissmeinicht

Vergissmeinicht


6943
29
1329
Hey Oktewia,

möchte Dir: "Der kranke Gesunde" empfehlen. Habe es zigmal gelesen und es hat mir sehr geholfen.

16.12.2015 20:25 • #5


Vergissmeinicht

Vergissmeinicht


6943
29
1329
Hey,

letztlich geht es um ein

"Der Elefant, der das Glück vergaß"

Liebe, Weisheit, Erkenntnis – ein Geschenk, das Herz und Seele berührt


Niemand versteht es so gut, tiefe buddhistische Weisheit auf humorvolle und unterhaltsame Art zu präsentieren, wie Ajahn Brahm. Neun Jahre nach seinem SPIEGEL-Bestseller Die Kuh, die weinte präsentiert er neue Geschichten, die alltagspraktisches Lebenswissen bieten, ohne jemals belehrend zu wirken. Dabei schöpft der weltberühmte Mönch aus eigenen Erfahrungen, Erzählungen seiner Schüler, bekannten Anekdoten und alten Märchen, denen er eine überraschende neue Wendung verleiht. Mit großer Leichtigkeit und unnachahmlichem Charme vermittelt er zeitlos gültige Weisheit, die im Innersten berührt und einen ganz neuen Blick auf das eigene Dasein schenkt. Ein Buch, das lauthals zum Lachen bringt und auch zu Tränen rührt – für alle Menschen, die auf der Suche nach einem glücklichen Leben sind.

Hab ich mir eben auf Handy runtergeladen.

24.12.2015 13:45 • #6


busting_shiva

busting_shiva


115
43
Die TE fragt doch explizit nach Büchern zum Thema Angst und beschreibt auch was sie sich vorstellt.
Da mag dein Beitrag ja nett gemeint sein aber ist doch fehl am Platz, nicht ?

24.12.2015 13:54 • #7


Vergissmeinicht

Vergissmeinicht


6943
29
1329
Schon richtig Shiva, aber in einem glücklichen Leben haben Ängste keinen Platz.

24.12.2015 14:03 • #8


busting_shiva

busting_shiva


115
43
Das mag ja sein aber es soll auch Menschen geben die meinen glücklich und angstfrei zu sein, weil diese ganz viel "Mein Kampf" lesen.
Ich denke du verstehst...
Ich will nicht besserwisserisch sein oder dich angreifen, mich stört sowas eben und ich habs zum ausdruck gebracht.

Du kommst mit Buddhismus und der nächste mit der Bibel usw usw. wo soll das enden ?

PS: Hab zum Nadelbaumfest meist etwas schlechte Laune, anders hät ich da vll nichts zu geschrieben,sry

24.12.2015 15:06 • x 1 #9


Mondkatze

Mondkatze


14083
13
11083
ist es nicht egal wo der innere Frieden herkommt?
Ob aus dem Buddhismus oder dem Christentum oder aus dem Takka Tukka Land.

Egal, Hauptsache es hilft.
Und da jeder seinen Weg finden muß, kann er sich auch selbst den Weg unter vielen aussuchen.


LG
Mondkatze

24.12.2015 18:31 • #10


Gerd50


Zitat von Vergissmeinicht:
Schon richtig Shiva, aber in einem glücklichen Leben haben Ängste keinen Platz.


Naja, ich möchte nicht wissen, wie lange ein glückliches Leben ohne Angst bestehen kann, Angst ist in einer Art und Weise der Schutzmechanismus eines jeden Menschen, wobei übertriebene Angst wiederum krankhaft ist.

Zitat von busting_shiva:
Du kommst mit Buddhismus und der nächste mit der Bibel usw usw. wo soll das enden ?

PS: Hab zum Nadelbaumfest meist etwas schlechte Laune, anders hät ich da vll nichts zu geschrieben,sry


Für deine schlechte Laune kann niemand was, aber wenns deine Meinung ist warum nicht


Zitat von busting_shiva:
Das mag ja sein aber es soll auch Menschen geben die meinen glücklich und angstfrei zu sein, weil diese ganz viel "Mein Kampf" lesen.

Du kommst mit Buddhismus und der nächste mit der Bibel usw usw. wo soll das enden ?

:


Na wenn die meinen sie werden dabei glücklich, dann soll ihnen das eine Hilfe sein.
Wo soll es enden?
Na dort wo sich jeder dabei eben wohl fühlt und wenns nur ein hokus pokus ist....

24.12.2015 19:07 • #11


Vergissmeinicht

Vergissmeinicht


6943
29
1329
Hey Gerd,

denke, das Gros hier im Forum hat nicht die gesunde Angst und denke, das müsste Dir bekannt sein.

Schöne Feiertage Dir.

24.12.2015 19:14 • #12


Gerd50


Jep ist bekannt, deshalb sind Pauschalierungen nicht glücklich gewählt.
Dir auch erholsame Festtage

24.12.2015 19:23 • #13


Vergissmeinicht

Vergissmeinicht


6943
29
1329
Off Topic:

Hey Gerd,

weißt Du bei so vielen Beiträgen, hast Du selbst bislang nur 1 Thema eröffnet. Würde mich daher freuen, mal Deine Ideen hier vorzufinden. Kritisieren ist einfacher; keine Frage.

Nichts für ungut erneut.

24.12.2015 19:42 • #14


Gerd50


Ist keine Kritik, wenn ich was nicht weiß, schreib ich lieber nichts. Und was für ein Thema soll ich eröffnen wenn ich kein Problem habe?

Und ich weiß nicht ob es so hilfreich ist, die Beschreibung eines Buches von Amazon zu kopieren und hier rein zu stellen:

http://www.amazon.de/Der-Elefant-Glück-vergaß-Buddhistische/dp/3778782517/ref=cm_cr_pr_product_top?ie=UTF8


Auch nichts für ungut

24.12.2015 19:45 • #15


busting_shiva

busting_shiva


115
43
Vielleicht würde es euch helfen den Ausgangspost nochmal zu lesen und dann nochmal darüber nachzudenken was ihr hier schreibt, danke


Zitat von Mondkatze:
ist es nicht egal wo der innere Frieden herkommt?
Ob aus dem Buddhismus oder dem Christentum oder aus dem Takka Tukka Land.
Egal,
Und da jeder seinen Weg finden muß, kann er sich auch selbst den Weg unter vielen aussuchen.
LG
Mondkatze


Siehste und das meinte ich damit. Wieviel Seiten soll das jetz gehen ?
Wollen wir uns jetzt über die Weltliteratur der Antike oder Reiseführer unterhalten oder sollens doch Krimiromane sein ?
Hauptsache es hilft, was ?
Es geht nicht darum obs bei irgendwas(!) hilft, sondern um die Wünsche bzw. die Frage des Thread-Erstellers.

Vielleicht einfach nur der Thread-Erstellerin auf die doch ziemlich deutliche Frage antworten oder es eben sein lassen oder lieg ich da jetz falsch ?
Ich habe zwei wie ich finde recht passende Bücher vorgeschlagen.

Ein Buch darüber wie man Fußpilz behandelt hilft natürlich auch oder eine Landkarte falls die Fragende sich verlaufen hat aber hat sie danach gefragt ?
Ich könnte da übrigens auch gerade ein Kochbuch empfehlen wie man Weihnachtsgänse zubereitet...



@Gerd50

Ich frage wo der Thread enden soll, denn um den gehts du Leuchte. Wenn ihr aber gerne Threads dazu benutzt um allen möglichen Kram reinzuschreiben, dann macht ruhig, tut der Qualität und den Hilfesuchenden im Forum bestimmt gut

24.12.2015 20:26 • #16


Gerd50


Du hast ja so recht b_s

24.12.2015 20:34 • x 1 #17


Vergissmeinicht

Vergissmeinicht


6943
29
1329
Zitat von Vergissmeinicht:

Hab ich mir eben auf Handy runtergeladen.


Hey Gerd,

von daher konnte ich nichts weiter dazu schreiben. Daher macht mein Einstellen über den Inhalt Sinn.

24.12.2015 21:10 • #18


Mondkatze

Mondkatze


14083
13
11083
Zitat von busting_shiva:
Das mag ja sein aber es soll auch Menschen geben die meinen glücklich und angstfrei zu sein, weil diese ganz viel "Mein Kampf" lesen.
Ich denke du verstehst...
Ich will nicht besserwisserisch sein oder dich angreifen, mich stört sowas eben und ich habs zum ausdruck gebracht.

Du kommst mit Buddhismus und der nächste mit der Bibel usw usw. wo soll das enden ?

PS: Hab zum Nadelbaumfest meist etwas schlechte Laune, anders hät ich da vll nichts zu geschrieben,sry



Mein Beitrag bezog sich auf Deinen Satz, ich wollte zum Nachdenken anregen.

Leider verstehst Du nichts, mag vielleicht an Deiner schlechten Laune liegen, die Du selber eingestanden hast.

Aber mit Deinem letzten Beitrag konterkarierst Du Dein angebliches Ziel. Und Dein Text er war äußerst ( hilfreich ) für die TE und verdient das Prädikat (wertvoll ).

Gute Nacht

P.S. und ich habe sogar gute Laune

24.12.2015 22:08 • x 1 #19


busting_shiva

busting_shiva


115
43
Scheinbar leiden einige hier nicht nur unter Angstproblemen sondern auch an dem Problem ständig irgendetwas schreiben zu müssen, einfach nur damit diese was schreiben und das wird mMn Menschen die eine Hilfestellung erwarten nicht gerecht und deswegen beschwer ich mich, weil das ja nicht nur in diesem Thread so ist.

Ich hab mehr als einen Satz geschrieben, also auf welchen beziehst du dich ?
Im übrigen hab ich mit dem Geschriebenen erstmal gar nicht dich gemeint aber jetz mein ich dich, weil du denkst auch deinen Senf abgeben zu müssen und das scheint hier im Forum echt ein Problem zu sein. Hast du schon eine Buch empfohlen hier oder bist du nur hier um mir(uns?) zu sagen dass es egal ist wo der innere Frieden(?) herkommt oder ähnliche "Weisheiten"?

Es hat jemand nach Buchempfehlungen gefragt und es haben Leute ziemlich passende Buchempfehlungen reingestellt.
Dann hat jemand eine Buchempfehlung reingestellt, die nicht viel (bzw gar nix) mit dem Ausgangspost zu tun hat und das obwohl der Thread ja nichtmal mehr aktiv war^^ Ich hab geschrieben dass ich das nicht gut finde und dies auch begründet. Ich lese seit ein paar Tagen immer wieder mal im Forum mit und bin langsam echt etwas genervt von Leuten die hier zu allem und jedem was zu schreiben haben, sry. Habt ihr da einen Wettbewerb laufen wer die meisten Dankeklicks bekommt oder was ist das ? Kann ich da mitmachen, weil ich kann im Prinzip auch zu allem und jeden was schreiben und wenn ich mal nicht auskenne stell ich eben Wikipedia Links rein...

Schön dass du gut aufgelegt bist

Gute Nacht

25.12.2015 00:21 • #20




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag