Pfeil rechts
3

MrsAngst
So ich wollte mal 1 entspannungstechnik mit beschreibung reinschreiben
wer anderes kennt kann gerne selber was dazu schreiben aber bitte mit erklärung damit man es nachmachen kann!

Entspannungstechnik Nr. 1
als ich beim psychatrischen notdienst anrufte machte die beraterin eine super übung!
Du setzt dich gerade und bequem hin, füße auf den boden und schließt die augen!
Dann konzentriere dich auf deine Kopfhaut. Wie fühlt sie sich an Kribbelt sie? Juckt sie? Ziept es?
Wenn du ein Gefühl gefunden hast gehst du zu deinem Nacken! Tut er weh? Angespannt? Entspannt?
Dann zu den Schultern... weiter zu den Armen... zu den Händen fühlen sie sich kalt an? Warm? Kribbelt was?
Das macht man dann bis zu dem Füßen!
Damit sollen vorallem krankheitsängstler lernen körperliche gefühle zu hemerken aber sie nicht gleich zu beurteilen oder zu analysieren!
Wenn ihr hilfe braucht, dann nehmt euch doch selber auf und sagt euch an was ihr denken sollt: "Du denkst an deine Kopfhaut.... nun an deinen Nacken..."

05.04.2014 20:47 • 06.04.2014 x 2 #1


6 Antworten ↓


Huhu MrsAngst

Dies ist eine sehr gute und wiksame Übung aus dem Bereich
Bodyscan.

Ich mache sie seit vielen Jahren nach der Anleitung von Jon-
Kabat-Zinn (Gesund durch Meditation). Er fängt allerding bei
den Füssen an.

Diese Art Übungen gibt einem einen Überblick über den Kör-
perzustand, und sie gibt uns dadurch ein Gewisses Gefühl
der Kontrolle darüber, welches Ängste stark vermindert.

Man kann diese Übungen auch jederzeit und überall machen.

Anmerkung:

Wenn die Gedanken wärend dieser Übung abwandern, dann
ist darauf zu achten, wohin sie abwandern, denn oft liegt
dort das wahre Problem der Unruhe/Ängste etc.

05.04.2014 21:40 • #2



Entspannungstechniken zur Beruhigung bei Panik

x 3


MrsAngst
Danke beobachter jetzt weiß ich auch welchen namen die Übung hat

Ist das eine CD? Wenn ja, dann würd ich mir das mal bestellen. ich habe ja nur einen "crashkurs" gehabt und war begeistert
danke für deine anmerkung das wusste ich nicht!

05.04.2014 22:40 • #3


Huhu MrsAngst

Auch Danksag

Diese wirklich gute Art Übungen gehört zum
Bereich Achtsamkeitsübung.

Ich selber habe sie vor etwa 5 jahren mit
einem Buch von Jon-Kabat-Zinn (Gesund
durch Meditation) gelernt. Es gibt aber
auch Begleit-CD's.

Vor einigen Jahren habe ich einmal eine
Kurzanleitung hier im Forum gepostet,
mal schauen, ob ich sie wiederfinde.

06.04.2014 12:52 • #4


MrsAngst
Eine CD wäre super, ich finde es immer angenehmer wenn eine stimme dir sagt wie was wo warum... wenn ich es nachlese vergess ich nämlich die hälte wieder ich werd jetzt mal schnell auf amazon schauen

Wenn du es wiederfindest, dann her damit

06.04.2014 14:38 • #5


Ein Buch mit Doppel-CD gibts bei Thalia ( ohne Versandkosten ).

06.04.2014 19:11 • x 1 #6


MrsAngst
Danke!

06.04.2014 19:48 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag