Pfeil rechts

Hallo,

nach langer Zeit möchte ich euch mal wieder hier besuchen. Es geht mir prima! Ich bin schon seit 8 Wochen fast angstfrei, 2mal hat sich da was versucht einzuschleichen, aber ich hab es nicht zugelassen.

Seit einiger Zeit gehe ich täglich 2 Stunden ins Fitness Studio, mache Cardiotraining und Muskelstraffung mit Fettverbrennung. Mir ging es noch nie besser, Sport ist mein Allheilmittel! Ich kann es euch nur empfehlen. Ich bin so glücklich und ausgeglichen wie lange nicht, körperlich und geistig!

Ich bin einfach nur noch happy und genieße mein Leben!

Ich hoffe es geht euch auch gut!

06.09.2009 13:29 • 13.09.2009 #1


5 Antworten ↓


chicken83
Super! Täglich zwei Stunden ins Studio? Wow.

Ich wünsche dir, dass es so positiv weitergeht.

07.09.2009 13:04 • #2



Endlich deutliche Besserung!

x 3


Danke. Nächste Woche werde ich mein Opipramol absetzten, ich hab eh schon seit Monaten das Gefühl die helfen nix mehr und da ich soooo ausgeglichen bin versuch ich es mal.

07.09.2009 20:52 • #3


chicken83
Du bist ja aber eigentlich nicht ausgeglichen, sondern regelrecht "happy", wie du geschrieben hast, und wie das auch rüberkommt Das Opipramol wirkt laut Wikipedia u.a. stimmungshebend und angstlösend.

Ich finde toll, dass es dir jetzt so gut geht, und hoffe auch, dass du vorsichtig beim Absetzen bist:

Zitat von wikipedia:
Die beruhigende Wirkung von Opipramol kann jedoch beim Absetzen ins Gegenteil umkehren und evtl. noch bestehende Störungen wieder demaskieren, so dass der Wirkstoff – wie alle Psychopharmaka – kontrolliert und langsam abgesetzt werden sollte.


http://de.wikipedia.org/wiki/Opipramol

07.09.2009 21:13 • #4


Hi,

schleich es aus und gut – ich hab damals auch von heute auf morgen damit aufgehört und keine Probleme gehabt. Aber Du musst Dein Glück ja nicht herausfordern.

Schön, dass es Dir so gut tut. Ich kann selbst (und auch aus Erzählungen vieler Freunde) bestätigen, dass Sport hilft. Das Problem ist nur die Anfangszeit, da man Angst vor der körperlichen Betätigung hat. War bei mir so zumindest, weil ich immer dachte, dann keine Reserven mehr gegen Panikattacken zu haben.

Grüße!

08.09.2009 14:28 • #5


Ich habe die Erfahrung gemacht, das Sport immer hilft.
Und ich drücke dir die Daumen das es mit dem Absetzten des Medikamentes auch klappt.

Glückauf

Thomas

13.09.2009 10:17 • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag