Pfeil rechts
14

Es ist schon ein halbes Jahr vergangen.
Als ich mich hier eingeschrieben habe, erzählte ich meine absicht sei es andere zuhelfen.
Doch ich wusste selbst nicht woe och mor selbst helfen sollte.
Ich wusste nur das es mir nicht gut ging war wütend auf alles und jeden.
Alle waren schuld dran wie es mir geht.
Wenig später hab ich mir professionelle hilfe gesucht.
Eine psychologin mit Immigrations hintergrund erklärte mir,dass hinter meiner Wut unheimlich viel trauer verstaut ist.
Durch Atemübungen habe ich die Angst bekämpft und fing an zu trauern.
Wenig später durch Hilfe meiner liebsten lernte ich über meine Trauer Sorgen und Kummer zu reflektieren eine Lösung zu finden,nicht wegzulaufen.
Dadurch entfachte sich in mir ein Feuer, die für kämpfen, Motivation und mut steht.
Ein Feuer das ich dachte es sei lange erloschen.
Doch es ist wieder da stärker denn je.
Seit denn haue ich mit denn Kopf durch die Wand, bis der Putz von der decke fällt.
Ich habe eine Struktur wieder in mein leben, neue Freunde gefunden.
Habe seit dem neue Frauen kennengelernt (hübsche Frauen ;D im realen leben).
Mein Führerschein ist bald geschafft.
Das beste daran? Es ist erst der Anfang.
FREUNDE GIBT NICHT AUF! Der Winter mag zwar lang sein, doch irgendwann kommt der Frühling. Also schlagt zu bist der Putz von der Decke fällt

17.03.2021 23:38 • 19.03.2021 x 11 #1


6 Antworten ↓


Das freut mich fûr dich @roterfalke.....man muss nur am Ball bleiben ...wünsche dir Glück

18.03.2021 10:10 • x 1 #2



Durch Ruhe und Reflektion

x 3


Danke

18.03.2021 10:15 • #3


Kimsy
Ja sauber Auf, dass es noch besser wird

18.03.2021 22:39 • x 1 #4


Zitat von Kimsy:
Ja sauber Auf, dass es noch besser wird

Danke

18.03.2021 22:54 • #5


Acipulbiber
Sehr schön. Freu mich für dich

19.03.2021 01:58 • x 1 #6


Zitat von Acipulbiber:
Sehr schön. Freu mich für dich


Danke

19.03.2021 09:59 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag