1

Chloe89

Chloe89

8
2
Liebe Mitmenschen,
ich habe gerade furchtbare Angst weil (und ja ich weiß, das klingt völlig paradox) ich seit zirka einer Stunde so eine unglaubliche Ruhe verspüre, so als sei man schwerelos bzw nicht mehr in seinem Körper oder aber gefühlslos? Ich habe furchtbare Angst, dass es bedeuten könnte, dass ich sterben muss, weil man doch oft liest, dass die Leute wenn sie sterben ganz ruhig werden. Ich nehme seit 15 Tagen Venlafaxin 37,5 mg, kann mir aber nicht vorstellen, dass es jetzt plötzlich so krass wirkt. Meine Gedanken rasen, mein Körper gerät aber nicht in Panik. Also hat die üblichen Angstsymptome. Das fühlt sich so ungewohnt an dass es mir angst macht. Ich lag letztens im Krankenhaus wegen einer anderen Sache und fühle mich seit Wochen keinen Tag mehr ruhig. da kommt das einfach sehr überraschen..
Kann mir jemand helfen? Bzw. kennt das? Ich danke euch!

21.09.2014 17:31 • 22.09.2014 x 1 #1


7 Antworten ↓


littlegirl19


34
6
Hallo,

keine Sorge! So etwas habe ich fast mehrmals die Woche.

Man spürt die Angst in sich bzw kennt ja die Situationen die einem Angst machen. Und trotzdem bleibt man ruhig und die Symptome kommen einfach nicht durch. Man denkt sich immer "irgendwas stimmt doch mit mir nicht, es kamen in dieser Situation immer Symptome, warum jetzt nicht? Bin ich krank?...."

Bei mir war es besonders beim Autofahren so.. da hatte ich immer schlimme Panik und seit letztem Sonntag urplötzlich nicht mehr. Es war mir egal. Sogar auf einer viel befahrenen Straße war es mir plötzlich egal. Als hätte ich gar nicht registriert, dass ich Autofahre. Mein Körper war auch total ruhig, was ich einfach nicht verstanden habe.

Woran das nun genau liegt, kann ich dir nicht erklären, denn ich z.B. nehme, außer pfanzliches, keine Medikamente!

Aber es kann schon sein, dass es bei dir durch das Medi so ruhig wird. Mach dich nciht verrückt!

21.09.2014 17:41 • #2


Chloe89

Chloe89


8
2
Liebes littlegirl19,

danke für deine Antwort. Es tut gut zu lesen, dass andere das auch kennen. Nur bei mir war es so, dass ich in gar keiner sonst Panik hervorrufenden Situation war sondern plötzlich totale Ruhe mich erfüllte. Das komische ist auch, dass ich davor ganz plötzlich auf die Toilette rennen musste weil mir Speiübel wurde und ich dann geschlagene 30 Minuten zitterte wie Äsbenlaub. Dann war nichts und von jetzt auf gleich war ich so ruhig körperlich, dass es mir Angst machte. Habe mal meinen Blutdruck gemessen und der untere Wert blinkte auf weil er bei 90 ist. das ist doch eigentlich eher zu hoch also wieso so ruhig? Und mein Puls war bei 68 also eigentlich sehr gut.. ich komme mir so dämlich vor weil es mir Angst macht, dass ich körperlich endlich mal ganz ruhig bin aber ich kann mir das nur durch diesen Panikgedanken sterben zu müssen erklären.. Mich nervt es selbst.

21.09.2014 17:48 • #3


Nemo36


32
5
1
Hi,
ich kenne das auch... auf der eine Seite freut man sich, dass die Attacken endlich weg sind und auf der anderen Seite hat man Angst, weil man ruhig ist. So was hatte ich auch paarmal, aber passiert nichts.

21.09.2014 18:46 • #4


dragona


5
Hallo
Ich bin neu hier und ich kennt das Gefühl zu gut ich habe so drei Jahren Panikattacken nur wusste ich nie was das ist bis ich in der Notaufnahme gelandet bin weil ich gedacht habe das ich einen Herzinfarkt hätte. Der Arzt war seht nett und sagte das es Panikattacken sind. So nun wusste ich es musste damit erstmal klar kommen. Und das mit der Ruhe und der Angst kennt ich ich kann mich nicht mal mehr entspannen ohne diese Angst zu haben deswegen Lauf ich ständig auf Hochtourennur das das auch nach hinten los geht weil dann irgendwann richtig heftige Panikattacken kommen.

21.09.2014 19:51 • #5


dont_panic

dont_panic


654
9
475
hm... da kann man mal sehen, wieviel Raum so eine Angststörung im Leben einnehmen kann.
Statt es zu genießen, daß endlich mal KEINE Symptome da sind, fehlen sie einem plötzlich.
Wie stellst du dir denn ein Leben ohne Panik vor ?
Ich weiß, es ist viel leichter gesagt als getan : aber genieß es !

21.09.2014 20:31 • #6


dragona


5
Hallo ich hoffe das ich die Angst wieder los werde ich möchte wieder fröhlich sein möchte wieder lachen können und unbeschwert sein. Morgen fahre ich mit meinen drei kids in kur mach mir da schon Gedanken wie ich das schaffen soll

22.09.2014 05:48 • #7


dragona


5
Hallo Chloe
Wie geht es dir

22.09.2014 05:49 • #8



Dr. Reinhard Pichler


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag