Pfeil rechts
4

Hey ihr, seit ein paar Tagen fällt mir auf das ich meinen Herzschlag spüre welcher dann auch Recht schnell ist. Aber nur Höher als 100 Schläge, der schnelle Herzschlag tritt meist in Ruhe auf und ich spüre das pochen meines Herzens. Vor einer Weile ca im Februar hatte ich ein 24h EKG wo nur raus kam das mein Herz etwas schnell schlägt, dagegen hab ich Betablocker bekommen welche ich aber Recht schnell wieder abgesetzt hab weil ich sehr jung bin und mir unwohl war mit den Tabletten. Jetz hab ich natürlich das schlimmste gemacht und gegoogelt mit was der Herzschlag zusammen hängt und da stand das man davon sterben kann, jetz hab ich natürlich noch mehr Angst davor. Ist der schnelle Herzschlag eine Herzrhythmus Störung oder ist das vielleicht auch harmlos?

07.07.2020 18:21 • 08.07.2020 #1


9 Antworten ↓


Zitat von KleinerLolly:
Ist der schnelle Herzschlag eine Herzrhythmus Störung oder ist das vielleicht auch harmlos?

Diese Frage wird nur ein Kardiologe wirklich beantworten können.
Da Du aber schon ein 24h-EKG hattest, hätte man darin aber gesehen, falls Du an einer irgendwie besorgniserregenden Störung leiden würdest.
Geh doch einfach nochmal zu dem Arzt, der das 24h-EKG gemacht hat und sprich mit ihm.

Vor allem: bevor Du Dich jetzt verrückt machst - denn das treibt den Puls nur noch mehr nach oben
Und: Versuche, nicht dauernd an den Puls zu denken

07.07.2020 18:28 • #2



Schneller Herzschlag in Ruhe

x 3


Aequitas
Naja sorry, du warst beim Kardio, der hat dir Betablocker eben genau wegen diesem Problem verschrieben (?!), die hast du abgesetzt und beschwerst dich nun, dass probleme, die eben genau damit verhindert werden sollen, wieder auftreten?!

08.07.2020 14:59 • x 1 #3


Zitat von Aequitas:
Naja sorry, du warst beim Kardio, der hat dir Betablocker eben genau wegen diesem Problem verschrieben (?!), die hast du abgesetzt und beschwerst dich nun, dass probleme, die eben genau damit verhindert werden sollen, wieder auftreten?!

Der Kardiologe hat die Auswertung zum Hausarzt Geschickt, dieser hat mir dann gesagt ich hätte eine Sinustachykardie und mir die Betablocker verschrieben welche ich aber überhaupt nicht vertragen hab. Woraufhin ich diese abgesetzt hat, der Hausarzt meinte da können wir nicht mehr machen und hat sich auch nicht weiter darum gekümmert, der schnelle Herzschlag ist nur einmal an Tag oder garnicht und ist nach 10 min wieder verschwunden

08.07.2020 15:02 • #4


Calima
Machst du Sport? Damit ist das Problem meist recht gut zu lösen.

08.07.2020 15:04 • x 2 #5


life74
Das wollte ich auch gerade vorschlagen

08.07.2020 15:08 • #6


life74
Bei Angstpatienten ist der Adrenalinspiegel womöglich des öfteren erhört, was u. a. zu einer erhöhten Herzfrequenz führen kann. Um diesen Adrenalinspiegel abzubauen und somit auch dem Herzrasen vorzubeugen empfielt sich tatsächlich als Mittel der ersten Wahl körperliche Bewegung.

08.07.2020 15:10 • #7


life74
Mir hat es zumindest geholfen

die regelmäßige Bewegung meine ich jetzt

08.07.2020 15:11 • #8


@Calima @life74 ich versuch es in meinen Tag einzubauen, ich arbeite im Einzelhandel und laufe den ganzen Tag von A nach B und bin meist erst 18:30 Uhr daheim da kommt der Sport etwas zu kurz. Ich versuchen meist cardio zu machen geht das?

08.07.2020 17:13 • #9


Calima
Cardio ist super!

08.07.2020 20:07 • x 1 #10



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel