Pfeil rechts

SeinEngel
hallo also erstmal ich leide seit 1,5 jahren unter häufigen panikattacken..woher diese Ängste kommen frag ich mich ständig..alle "freunde" wenn ich sie überhaupt so nennen kann haben dafür kein verständnis gezeigt da mit mir ja nichts mehr anzufangen ist^^ dann ging es mir bis vor kurzem echt wieder einigermaßen gut auch ohne unterstützung von damaligen freunden da ich meine wenigen leute hatte die mich verstanden haben und nun bin ich wieder am anfang..ich mag garnicht mehr aus dem haus gehen aus angst vor einer erneuten panikattacke( hatte jetzt in einer woche 3 mal das problem)...mir fehlt echt jemand dem es so geht wie mir mit dem ich mich austauschen kann wenn ich den ganzen tag hier alleine zuhause sitze und mit den Ängsten zu kämpfen habe..

06.12.2012 22:13 • 06.12.2012 #1


10 Antworten ↓


Zitat von SeinEngel:
hallo also erstmal ich leide seit 1,5 jahren unter häufigen panikattacken..woher diese Ängste kommen frag ich mich ständig..alle "freunde" wenn ich sie überhaupt so nennen kann haben dafür kein verständnis gezeigt da mit mir ja nichts mehr anzufangen ist^^ dann ging es mir bis vor kurzem echt wieder einigermaßen gut auch ohne unterstützung von damaligen freunden da ich meine wenigen leute hatte die mich verstanden haben und nun bin ich wieder am anfang..ich mag garnicht mehr aus dem haus gehen aus angst vor einer erneuten panikattacke( hatte jetzt in einer woche 3 mal das problem)...mir fehlt echt jemand dem es so geht wie mir mit dem ich mich austauschen kann wenn ich den ganzen tag hier alleine zuhause sitze und mit den Ängsten zu kämpfen habe..
hallo, ich leide zwar jetzt nicht unter Panikattacken aber unter aengsten . ICh kann gar nicht verstehen das Freunde sich zurück ziehen denn gute Freunde sollten auch in schlechten Zeiten da sein und nicht nur zum Party machen. Lebst du denn ganz allein ? Hast du vielleicht eine nette Nachbarin die mal vorbei schauen kann, wichtig ist in deinem Fall immer das zuhoeren

06.12.2012 22:21 • #2



Wieder am Anfang :( Angst das Haus zu verlassen

x 3


SeinEngel
heyy danke erstmal für die schnelle antwort ..ja deswegen sagte ich ya das man das wohl kaum freunde nennen kann..es ist wirklich leider so das sich die interessen völlig gespaltet haben.mein freund ist ganz oft bei mir nur ich selber fühle mich langsam nicht mehr gut dabei ihn immer mit meinen Ängsten zu belasten

06.12.2012 22:27 • #3


Zitat von SeinEngel:
heyy danke erstmal für die schnelle antwort ..ja deswegen sagte ich ya das man das wohl kaum freunde nennen kann..es ist wirklich leider so das sich die interessen völlig gespaltet haben::::.mein freund ist ganz oft bei mir nur ich selber fühle mich langsam nicht mehr gut dabei ihn immer mit meinen Ängsten zu belasten
;
Hat er dich denn schon so kennen gelernt?Wenn ja dann wusste er ja von dem Problem warum sollte es ihm dann zu viel werden das glaub ich eher nicht .Das wuerdest du schnell an seiner Reaktion sehen, vielleicht um sorgt Dr dich ja gern.

06.12.2012 22:39 • #4


SeinEngel
er hat mich kennengelernt als ich noch "gesund" war

06.12.2012 22:40 • #5


Zitat von SeinEngel:
er hat mich kennengelernt als ich noch "gesund" war

Dass kann jeden treffen vor so einer Krankheit ist keiner gefeit. Hat er denn schon mal genervt reagiert?::::

06.12.2012 22:44 • #6


SeinEngel
naya er kann nicht 24std am stück bei mir sein und das nervt ihn dann schon manchmal in der ein oder anderen situation..aber da verstehe ich ihna uch und mich würde es auch nerven..er macht das ja nicht erst seit ein paar tagen mit sondern von anfang an.. und deswegen denke ich es wäre besser wenn ich mich mit jemanden austauschen kann dem es so ergeht wie mir

06.12.2012 22:50 • #7


Zitat von SeinEngel:
naya er kann nicht 24std am stück bei mir sein und das nervt ihn dann schon manchmal in der ein oder anderen situation..aber da verstehe ich ihna uch und mich würde es auch nerven..er macht das ja nicht erst seit ein paar tagen mit sondern von anfang an.. und deswegen denke ich es wäre besser wenn ich mich mit jemanden austauschen kann dem es so ergeht wie mir

Wenn ich von meinen An sten geplagt werde, kann ich auch nicht mit meinem Partner drueber reden. Aber ich habe eine ganz liebe Kollegin die fuer mich da ist egal um was es sich handelt. Gut das du dieses Forum gefunden hast, das schreiben hilft schon zumindest geht es mir so.

06.12.2012 22:56 • #8


SeinEngel
genau das hoffe ich das mir das schreiben hier helfen wird..

es freut mich das du jemanden hast

06.12.2012 22:59 • #9


Zitat von SeinEngel:
genau das hoffe ich das mir das schreiben hier helfen wird..

es freut mich das du jemanden hast
ja da hatte ich Glueck solche Menschen gibt es nicht oft. Sie merkt gleich wenn es mir nicht gut geht und reagiert gleich ich wuensch dir das du hier jemanden findest der dich versteht bin mir sicher es geht noch einigen so wie dir

06.12.2012 23:06 • #10


SeinEngel
ich danke dir dafür

06.12.2012 23:06 • #11



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler