Pfeil rechts

Was komisch das man genug Leute im Netz "trifft",welche einen schreiben,ja dies sei ärgerlich,wenn man jemand schreibt und die melden sich dann nicht mehr.Und tun es dann selbt nicht mehr.
Wie oft habe ich das erlebt und erlebe es imemr noch!
Man schildert offfen und ehrlich und dann nix,nada,null.
Betrückt mich immer.
Was mich auch betrückt ist dieser freche Kommentar von Biggi,welcher ich ja nix getan habe.Ich glaube,sie ist die Frau von diesen ganzen Pfeifen,welche glauben,sich hier auf mich einschiesen zu müssen.
Aber verteiben lass ich mich ned.
Sich über borderliner lustig zu machen,ist schon eine miese Art und Weise.
Und hier eine nette Gefährtin zu suchen,war meine Idee.
Erträgliches Wochende wünscht allen netten Menschen

Herr Kinski

30.10.2008 18:36 • 02.11.2008 #1


14 Antworten ↓


Dir auch ein erträgliches WE Herr Kinski
Aber ich hatte dir einen Link gepostet, hast du da mal reingesehen?
Grüssli
Iris

30.10.2008 20:34 • #2



Was sich Herr Kinski denkt!

x 3


gelöscht

31.10.2008 07:09 • #3


also mal ganz erlich leute ich mag den Herr Kinski und das was einige zu seinen post schreiben ist richtig fies und nur weil er vileicht das 10fingersystem nicht perfekt behrescht oder aus ander gründen rechtschreibfehler macht brauch man da auch nicht drauf rumzuhacken das ein hilfeforum kein "wie verbesser ich mein schriftbild"forum also erlich.....


fröhliches Halloween und ruiges WE Wünscht


Eragon0705

31.10.2008 10:23 • #4


Frank 007
Mich interessiert auch nicht, ob hier jemand richtig oder falsch schreibt, das ist wirklich Nebensache.

Was mich aber interessiert sind Herrn Kinski`s wiederholte Beschimpfungen. Diesmal sind es "Pfeifen".
Ich frage mich wirklich immer wieder, wieso das bei dem Typen hier überlesen oder gar toleriert wird. Weil er hier als die "ärmste Sau" unter der Sonne gilt und besonderen Schutzes bedarf?
Echt! *Kopfschüttel*
Langsam werd ich echt sauer...!
Frank !

31.10.2008 12:53 • #5


er ist nunmal sauer was erwartest du wenn ersich immer öfters so welchen müll lesen muss wie von icmugel etc da würde mir auch die hutschnur platzen und bei dir *kopfschüttel* ich verstehe den kinski *kinski anguck*ich weis ja nicht wie du dich dabei fühlen würdest wen ixmuggel und ander dir auf die eier geht so wie ihm....ich finde es eher verwunderlich das dagegen noch niemand was gemacht hat und ja ich gluabe der kinski hatt ne menge schei*** durchgemacht und wenn er "pfeifen" schreibt bin ich mir sicher an seiner stelle wäre ich schon etwas brutaler mit meine worten umgegangen bis sie wirklich verlezend geworden wären denn es ist wie ich oben schon geschrieben habe ein hilfeforum und keines wo man sich so ein sch*** lesen muss de leute wie ixmugel von sich geben...

31.10.2008 16:00 • #6


Hallo Era !

Sicherlich weichen Kinskis Beiträge etwas von der "Norm" ab, aber man muss sie halt "zwischen den Zeilen" verstehen.

Du hast diese ganze Sache völlig richtig erkannt, besonders das mit diesem ixmugl, er schreibt hier den grössten Unfug, und darüber hat sich bisher noch niemand beschwert. Nur ich hatte ihn ein paar mal gefragt, was das Ganze soll. Objektivität und Fairness ist hier im Forum leider Mangelware geworden.

Era, dein Beitrag hat meine volle Zustimmung !

Liebe Grüsse,

Helpness

31.10.2008 16:31 • #7


Was ich Kinski vorwerfe ist, er hat sich nicht im Griff. Damit meine ich in erster Linie seine Ausdrucksweise, weniger aber auch seine Körperfülle.

Und das Ergebnis des Sich-nicht-im-Griff-Habens läßt sich in der Psychiatrie begucken.

Manche Frauen lassen sich als "dumm" bezeichnen, besonders, wenn Kinder in der Beziehung da sind. Das Forum als Übungsfeld, läßt mich schaudern, sollte Kinski&+&Mutter auch noch eine Freundin haben. Mir würde es vor allem wegen der möglichen Kinder leid tun, weniger wegen einer Frau, die sich eine solche Behandlung gefallen läßt.

Die Eröffnung des Threads "Wider die Dummheit von Ixmugl und anderen" durch Kinski läßt tief blicken. Leider nehmen immer noch zu häufig Männer mit unverarbeiteten und ungefühlten Kindheitserlebnissen Familien als Geiseln.

Eine Beziehung KANN NICHT auf Dauer "zwischen den Zeilen" gelebt werden. Lieber Klarheit und ein Schrecken mit Ende, als ein Schrecken ohne Ende. Unsinn kommt immer dann raus, wenn Leute nicht bereit sind, die Wahrheit zu ertragen.

31.10.2008 18:32 • #8


Hallo ixmugl !

Natürlich braucht Kinski medizinische Hilfe, und ich glaube, er macht ja irgendwie eine Therapie.

Er will hier im Forum aber auch keine Familie gründen und den Kindern schaden, er sucht hier nur (auf seine Art) Hilfe.

Liebe Grüsse,

Helpness

31.10.2008 18:50 • #9


Zitat von Eragon0705:
nur weil er vileicht das 10fingersystem nicht perfekt behrescht oder aus ander gründen rechtschreibfehler macht brauch man da auch nicht drauf rumzuhacken
@ Eragon

Dir möchte ich jetzt mal ein Pfund Punkte und Kommas spendieren, da du offenbar keine hast :
............................................................................................................................................................................................
,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
Außerdem würde auch dir ein Duden gut tun. Man kann deine Texte ja nur nach mehrmaligem Studium halbwegs verstehen!
Schreiben ist Kommunikation, damit will man sich doch eigentlich verständlich machen, nicht wahr?

Und was du in deiner Signatur stehen hast, stellt mir auch die Haare auf:
Zitat:
die Leute die Böses tun sind schlimm viel schlimmer sind jedoch die die das Böse zu lassen.

Wieso sind die Leute, die Böses tun, weniger schlimm, als die, die es zulassen? Willst du damit die bösen Taten beschönigen?

Zitat:
gebt auf eure seele auch den es ist das wertvollste was ihr besitzt.

Meinst du damit vielleicht: „Gebt auf eure Seele Acht, denn sie ist das Wertvollste, das ihr besitzt.“ ?

Das alles ist nicht einfach nur Pingeligkeit, lieber Eragon, sondern es geht dabei auch um die Klarheit der Gedanken und die Möglichkeit der Verständigung.

Gruß,
GastB

31.10.2008 23:07 • #10


Frank 007
@ Eragon

Biggi hat eigentlich gar nix gemacht...und dieser Kinki beschimpft sie...aber bitte..es ist Euer Forum, Ihr Süßen...
Beweihräuchert Euch weiter...

31.10.2008 23:19 • #11


Zitat von Helpness:
Natürlich braucht Kinski medizinische Hilfe, und ich glaube, er macht ja irgendwie eine Therapie.

Zitat von Kinski, 1. Feb.:
Zum Thema Therapie habe ich ja hier schon ausgiebigst geschrieben(lol),aber ich sage Dir,das mir eine Theapie nicht hilft,da ich ja nur einsam bin.
Zitat von Kinski, 1. Aug.:
Gut,klinische therapie ist auch nur solange gut,bis man sich den schmerz von der Seele gesprochen hat.Meine Therapeutin meinte,ich wüßte eh schon alle Antworten,ich müßte halt nur,so ist es meine Interpretation,es akzeptieren,aber das ist leicht gesagt,besonders,wenn man liebeskrank war und ist.
Zitat von Kinski, 26. Sep.:
Ich bin nicht primär hier,um mir von irgend jemand "helfen"zu lassen.Ich brauche auch nix zu erkennen,ich war lange genug in Therapie und ich kann mich praktisch selbst therapieren.

Meine Erfahrung mit dieser "Hilfe" ist sehr durchwachsen. Erst Geschlossene, dann Medikamente, dann auch noch ein Betreuer, der mir jeden Tag mein Vermögen um mehr als zehn Euro täglich pauschaliert meuchelt.

Eine derartige Hilfe empfehle ich als normaler Mensch nicht weiter. Ich weiß nicht, was andere dazu drängt, beim Psychiatriespiel mitzumachen oder die Teilnahme daran schmackhaft zu machen.

Es wäre richtig zum Lachen, wenn es nicht todernst wäre. Naja, noch ein paar Jahrzehnte und dann habe ich diese Runde auch wieder geschafft.

01.11.2008 01:00 • #12


Hallo !

@GastB:

Wenn deine einzige Tätigkeit hier im Forum das kritisieren von möglichen Schreibfehlern ist, dann frage ich mich wirklich, was du hier willst.
Auf jeden Fall scheinst du ein übersteigertes Geltungsbedürfnis zu haben, oder du bist hier einfach im falschen Forum.

@ixmugl:

Du scheinst schlechte Erfahrung mit Therapien gemacht zu haben. Ich selbst habe bisher erst eine stationäre Therapie gemacht. Die wollten damals auch einen Geldbeitrag von mir, ich habe ihn aber bis heute nicht bezahlt (bin Arbeitslos), und es kamen auch keine weiteren Forderungen mehr.

Ob Kinski eine Therapie gemacht hat, oder noch macht, ist eigentlich nicht wirklich klar zu erkennen.

Liebe Grüsse,

Helpness

02.11.2008 12:17 • #13


Mein Senf auch noch.
Ich habe ja auch 3 normale Gesprächstherapien hinter mir. (die erst wurde von der KK übernommen, aber ich habe nach 3 1/2 Jahren abgebrochen, die 2. habe ich selbst bezahlt und abgebrochen, nachdem es mir immer schlechter ging, die 3. habe ich selbst bezahlt und da kam ich zum Glück nach 6 Sitzungen drauf, daß das wieder nichts für mich ist) Im Nachhinein sehe ich alle nur als blabla an.
Eine kognitive Verhaltenstherapie geht da schon anders an die Sache heran, da hier ja von vornherein an einer Verhaltensänderung gearbeitet wird und diese auch das Ziel sein soll. D.h. daß eine Überprüfung des Erreichten oder auch des nicht Erreichten überhaupt erst möglich wird. Viele nach dieser Methode arbeitenden Therapeuten geben sogar eine Zeitbegrenzung für die Therapie an. Das erscheint mir sehr fair und seriös. Persönliche Erfahrungen habe ich damit aber nicht.
Außerdem gibt es immer noch alternative Möglichkeiten.

MissErfolg

02.11.2008 14:28 • #14


Hallo MissErfolg !

Dein Senf ist wie immer sehr würzig und schmackhaft.

Ich persönlich glaube auch nicht, dass Gesprächstherapien (ausser bei kurzfristigen Problemen) einen dauerhaften Erfolg versprechen. Man kann sich dort vielleicht durch das Reden etwas erleichtern, vielleicht auch den einen oder anderen guten Tipp bekommen, aber eine wirkliche positive Veränderung bringt wohl nur eine Verhaltenstherapie (ggf. im Einzelfall mit vorhergehender Analyse).

Sich den Kummer von der Seele reden kann man eigentlich auch mit guten Freunden, einem liebevollen Partner, oder hier im Forum (auch wenn man dabei manchmal einen über den Kopf gezogen bekommt, das gehört dazu ).

Liebe Grüsse,

Helpness

02.11.2008 15:08 • #15



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler